Headquarters of the State Republican Party of Astoria

  • Das Hauptquartier der Republikanischen Partei von Astoria State befindet sich in einem repräsentativen Gebäude im Villenviertel der Staatshauptstadt Greenville. Das Haus ist nach Elizabeth Hamilton benannt, der aus Astoria State stammenden ehemaligen Sprecherin des Repräsentantenhauses und 38. Präsidentin der Vereinigten Staaten.



    Lizenz: CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication


    The Republican Party of Astoria State
    - Elizabeth Hamilton House -
    2204 Park Avenue
    Greenville, Astoria State
    United Sates of Astor

  • Das Gebäude weist eine schockierende Ähnlichkeit mit Fink House, der Mansion unseres Governors auf...

    Ben Kingston

    55th President of the United States

    47th & 49th Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • SimOff

    Jetzt nicht mehr. Ansonsten dämlicher Zufall. Ich hoffe aber, für das Fink House gibt es auch eine passende Lizenz, sonst wird der Admin böse ... :vertrag

  • Handlung

    Leitet eine Sitzung des State Executive Committee, in der man unter anderem über das Erstarken der SCU im Bund spricht. Dabei tritt er für eine klare Abgrenzung von den Spaltern des konservativen Spektrums ein.


    Heilsbringer sind sicherlich nicht die, die uns erst in diese Lage gebracht haben, fellow Republicans!

  • Handlung

    Verspricht Calvin Forbes:, diese Anfrage mit dem State Executive Committee zu besprechen, macht aber keinen Hehl daraus, was er von einem Kandidaten unter SCU-Flagge persönlich hält*.

  • Handlung

    Bedankt sich bei Chairman McHague für seine Kooperation, ehe er dann als nächstes die Nummer des Independent Republican State Chapter wählt.

  • My fellow Republicans,ich unterbreite unserer Partei folgenden Satzungsvorschlag, der nachfolgend diskutiert werden soll:


    Bylaws of the Republican Party of Astoria State


    Article 1 - Fundamentals
    1) Die Republican Party of Astoria State (RPAS) ist eine politische Vereinigung auf dem Gebiet des Bundesstaates Astoria State
    2) Die RPAS erkennt die Verfassung der Vereinigten Staaten sowie die Verfassung Astoria States als Grundlage und Rahmen ihres politischen Wirkens an.


    Article 2 – Supporters
    1) Die RPAS setzt sich aus allen Bürgern Astoria States zusammen, die sich als Unterstützer bekennen.
    2) Unterstützer der RPAS haben das Recht, an Beratungen, Wahlen und Abstimmungen teilzunehmen sowie Anträge einzubringen.


    Article 3 - Chairpersonship
    1) Die organisatorische Leitung der RPAS obliegt der Chairperson, welche regelmäßig während der Regional Convention von allen Teilnehmern gewählt werden soll.
    2) Vertreten wird die Chairperson von der Deputy Chairperson, welche, gebunden an die Amtszeit der Chairperson, durch die Chairperson bestimmt wird.


    Article 4 – Regional Convention
    1) Die Regional Conventions soll als öfentliche Veranstaltung rechtzeitig und regelmäßig vor landes- und bundesweiten Wahlen stattfinden. Der genaue Zeitpunkt und Ort werden durch die Chairperson bestimmt.
    2) Die Regional Convention dient der Bestimmung der Kandidaten für Wahlen zu Bundesämtern und dem Gouverneursamt von Astoria State sowie der Wahl der Chairperson.


    Article 5 - Temporary and Final Provisions
    1) Jede in diesen Bylaws nicht geregelte Streitfrage soll durch die RPAS durch Beschluss mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen entschieden werden.
    2) Über Änderungen oder Ergänzungen dieser Bylaws entscheidet die RPAS durch Beschluss mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!