Gubernatorial Election Campaign

  • Handlung:

    Während jemand Wahlplakate in ganz [definition=1]Assentia[/definition] aushängt,
    (per Klick vergrößerbar)
    betritt McTomson die Bühne.



    Ladies and gentlemen, citizens of [definition=1]Assentia[/definition],


    ich freue mich, vor Ihnen zu stehen, bei meinem politischen Comeback. Als ich bereits Gouverneurin war, fiel ich leider durch eine Krankheit aus. Als ich mich schon genesen glaubte, kündigte ich meine Rückkehr an, das war zu früh. Ein unrühmliches Ende. Jetzt bin ich wieder da, stärker und entschlossener denn je.


    Ich danke Gouverneur Taft um seine großartigen Bemühungen für das Land, dass wir alle so lieben. Wir lieben es so, wie es jetzt ist, aber es gibt durchaus Verbesserungspotenzial.


    Zum einen brauchen wir mehr Effektivität und Kompaktheit. Wir haben zu viele Counties, ich plädiere für Zusammenschlüsse, wir können unmöglich für jedes einen Commissioner aufstellen. Die Aseto-Gebiete bleiben davon natürlich komplett unberührt.


    Die Umweltr muss weiter geschützt werden. Bisher ruft das Gesetz nur freundlich dazu auf, Mül zu trennen. Wir müssen unter eine leichte Geldstrafe stellen, wenn Müll niht getrennt wird. Außerdem, ich zitiere das Gesetz, ist nur in Conservation Areas "[d]as Verschmutzen, mutwillige Zerstören oder Verändern der Natur [...] strikt untersagt und wird vom Staat [definition=1]Assentia[/definition] rechtlich verfolgt." Das muss auf den kompletten Staat ausgeweitet werden und NICHT nur in bestimmten Gebieten.


    Ich fordere außerdem, das Personal der Civil Defense zu erhöhen. Die Aufgaben dieser Institution sind immens wichtig und wir brauchen mehr. Damit verbunden soll die Versorgung für Obdachlose verbessert werden, Suppenküchen und weiteres müssen errichtet werden.


    Der Besitz mit Eigenkonsum sogenannten Rauschgiften ist in [definition=1]Assentia[/definition] aktuell mit wenigen Tagen Freiheitsstrafe bestraft. Das muss erhöht werden!



    Ich freue mich darauf, Ihre Reaktionen zu hören, gemeinsam arbeiten wir an einem besseren [definition=1]Assentia[/definition].


    [sim]Geht ins Publikum und posiert frr Selfies mit Zuhörern und Fans. Natürlich werden ihr auch Fragen gestellt, welche sie mit Freuden beantwortet.

  • Handlung:

    Im Anschluss an Kelly's Rede tritt SCU-Chairman Márkusz Varga auf die Bühne.


    My fellow Citizens!


    Ihr habt gerade die künftige Gouverneurin unseres schönen Bundesstaates gehört!

    Handlung:

    Das Publikum applaudiert.


    Ich möchte mich dem Dank an Governor Taft anschliessen, er hat viel getan um unserem Staat ein Gesicht zu geben. Danke Governor!
    Doch nun ist es an der Zeit auch wieder auf gesetzgeberischem Wege aktiv zu werden um unsere Errungenschaften, unsere Natur zu schützen. Was [definition=1]Assentia[/definition] braucht, was die Bürgerinnen und Bürger brauchen ist nicht Gesetzlosigkeit und libertäre Kälte, was wir brauchen sind sinnvolle Regeln für das Zusammenleben und zum Schutz der Benachteiligten.


    Gemeinsam gilt es den Weg weiterzugehen den [definition=1]Assentia[/definition] vor über drei Jahren in meiner Zeit als Gouverneur eingeschlagen hat. Unter Kelly McTomson wird [definition=1]Assentia[/definition] mehr denn je ein Staat der Chancengleichheit, ein Staat der sich seiner sozialen Verantwortung bewusst ist und die nötigen Schutzmechanismen bereitstellt.

    Handlung:

    Erneut brandet Jubel auf.


    In den vergangen Monaten haben auch wir als Partei uns deutlich stärker auf die Bundespolitik fokussiert, doch nun wird in [definition=1]Assentia[/definition] eine neue Ära der sozialkonservativen Gestaltung ihren Anfang nehmen. Wir sind bereit Verantwortung zu tragen. Wir sind bereit für unseren Staat zu arbeiten. Wir sind bereit! Kelly McTomson ist bereit! Also rufe ich euch alle auf ab kommender Woche eure Stimme für Kelly McTomson in die Urne zu legen!


    Ich danke euch!

    Handlung:

    Unter dem tosenden Applaus und "Go on Kelly" - Rufen verlässt der Chairman die Bühne.

  • Die Umwelt geht nicht daran zu Grunde, dass John Doe mal eine leere Batterie in den Hausmüll wirft, sondern dass die Entsorger eben Wirtschaftsunternehmen sind, deren Gewinn besonders gut ausfällt, wenn hier und da mal ausversehen eine Tonne Müll verschwindet. ;)


    Im Ernst: Sie haben die richtigen Ziele, aber die falschen Lösungen. Man integriert Süchtige nicht wieder in die Gesellschaft, in dem man sie wegsperrt. Und Obdachlose sind nach Verzehr einer Suppe immer noch obdachlos.

  • Handlung:

    Hoffman wird vorgefahren. Er zündet sich eine Tabakpfeife an und betritt die Veranstaltung. Er nimmt hinten Platz. Neben ihn setzt sich ein Mitarbeiter, der stenographisch jedes Wort notiert.

  • Mr. Savich, zu den Oberzielen sind Beispiele genannt.


    Ein Programm für Süchtige gibt es bereits, allerdings muss es auch ein gewisses Grad an Bestrafung und Büßung geben.
    Und solche Suppenküchen können natürlich auch Betten zur Verfügung stellen. Priorität muss auch haben, dass Obdachlose Berufe bekommen, vielleicht sogar in diesen Küchen oder in der Civil Defense.

  • Handlung:

    Hoffman erhebt sich stöss seine Stenographen an das jener ihm die Stichpunkte angibt.



    "Miss McTomson,
    Sie werden möglicher Weise von mir gehört haben, Carl Hoffman, aus dem Teil unseres Landes wo das Holz wächst.


    Sie sprachen es an was wollen Sie diesmal ändern als in Ihrer letzten Legilatur?


    Sie sagten selbst:

    Quote

    Der Besitz mit Eigenkonsum sogenannten Rauschgiften ist in Assentia aktuell mit wenigen Tagen Freiheitsstrafe bestraft. Das muss erhöht werden!

    Bedeutet das endlich das Drogen in diesen Staat verboten, Dealer hingerichtet und Konsumenten so lange weggesperrt werden bis zu terapiert sind?
    Ich zittiere weiter:

    Quote

    Die Umwelt muss weiter geschützt werden. Bisher ruft das Gesetz nur
    freundlich dazu auf, Mül zu trennen. Wir müssen unter eine leichte
    Geldstrafe stellen, wenn Müll niht getrennt wird. Außerdem, ich zitiere
    das Gesetz, ist nur in Conservation Areas "[d]as Verschmutzen,
    mutwillige Zerstören oder Verändern der Natur [...] strikt untersagt und
    wird vom Staat Assentia rechtlich verfolgt." Das muss auf den kompletten Staat ausgeweitet werden und NICHT nur in bestimmten Gebieten.

    Ichn kann damit leben nur, für mich als Sägewerksbesitzer , was bitte bedeutet "
    mutwillige Zerstören oder Verändern der Natur",wollen Sie uns Sähgewerk und Waldbesitzer die Exestenzgrundlage endziehen, oder wie ist diese Aussage zu verstehen?


    Zum nächsten Zitat:

    Quote

    Ich fordere außerdem, das Personal der Civil Defense zu erhöhen. Die
    Aufgaben dieser Institution sind immens wichtig und wir brauchen mehr.
    Damit verbunden soll die Versorgung für Obdachlose verbessert werden,
    Suppenküchen und weiteres müssen errichtet werden.

    Dam haben Sie meine volle Zustimmung, mein Assistent, kann iHnen sofort einen Scheck austellen um Ihr Werk zu unterstützen. Ich biete Ihnen an in meiner Geburtstadt und meiner Heimatstadt jeweils eine Suppenküche eröffnen zu lassen und die benötigten Mitarbeier über meine Firma laufen zu lassen.


    Eines fehlt mir aber noch ein umfangreiches Bildungs und Ausbildungsprogramm, wie schaut es damit bei Ihnen aus?


    Als gewählte Gouverneurin , würden Sie gegen die obskuren Vereinigungungen The Wall und Black Liberations Front von staatlicher Seite vorgehen?

  • Handlung:Hoffman erhebt sich stöss seine Stenographen an das jener ihm die Stichpunkte angibt.


    "Miss McTomson,
    Sie werden möglicher Weise von mir gehört haben, Carl Hoffman, aus dem Teil unseres Landes wo das Holz wächst.


    Ah, Sie treten auch an, richtig? :)



    Drogen sind bereits verboten. Allerdings hamte ich die Strafen für zu gering. Dealer werden natürlich nicht hingerichtet, das ist 1000x zu hart.



    Für so etwas wird man eine Genehmigung brauchen. Als mutwillige Zerstörung wird die wirtschaftliche Abholzung nicht gesehen, solang das Unternehmen wieder neue Bäume pflanzt.


    Handlung:

    Findet es etwas merkwürdig, dass ihr Konkurrent sie unterstützen möchte, lässt es sich aber nicht anmerken

    Das würde mich sehr freuen!

    Eines fehlt mir aber noch ein umfangreiches Bildungs und Ausbildungsprogramm, wie schaut es damit bei Ihnen aus?


    Wie meinen Sie das?


    Als gewählte Gouverneurin , würden Sie gegen die obskuren Vereinigungungen The Wall und Black Liberations Front von staatlicher Seite vorgehen?


    Auch hier frage ich Sie, wie Sie vorgehen definieren.

  • " Miss McTomson, ich meine planen Sie als Governor ein Bildungs und Ausbildungsprogramm?
    Mit Vorgehen meine ich ob Sie gewillt sind die Gruppierungen auf dem Boden diess Bundesstaates verbieten und die Mitglieder strafrechtlich ververfolgen."

  • :applaus
    Gute Rede

    Honorary Chairman of the SCU

    former Chairman of the State Assembly
    former Member of the House of Representatives
    former Administrator of the Social Conservative Union
    former Chairman of the Committe on Defence and Intelligence Affairs

  • " Miss McTomson, ich meine planen Sie als Governor ein Bildungs und Ausbildungsprogramm?
    Mit Vorgehen meine ich ob Sie gewillt sind die Gruppierungen auf dem Boden diess Bundesstaates verbieten und die Mitglieder strafrechtlich ververfolgen."


    [definition=1]Assentia[/definition] ist bildungstechnisch schon seit fortgeschritten.


    Letzteres kann ich klar verneinen.




    Gute Rede


    Danke =)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!