[Office] The Governor



  • February 3, 2019


    Dear Governor Antony:


    Es freut mich sehr, Ihnen zum erneuten Wahlsieg als Gouverneur Astorias gratulieren zu dürfen. Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass Sie das richtige Händchen für unseren wundervollen Heimatstaat haben.
    Wie ich bereits an anderer Stelle erklärt habe, ist mir die raschestmögliche Umsetzung des IX. Zusatzes zur Verfassung der Vereinigten Staaten ein wichtiges Anliegen. Es ist essenziell, dass wir ein Abkommen erzielen können, mit dem der State und die City of Astoria, die Bundesregierung, aber allen voran den Bewohnern der Bundeshauptstadt zufrieden sind.


    Zu diesem Zwecke würde es mich sehr freuen, Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt ins Weiße Haus einzuladen, um erste Gespräche zu einem Vertrag beginnen zu können.


    Sincerely,




    The Honorable
    Eric M. Antony
    Governor of Astoria
    Fink House
    Astoria, Astoria


    BEN KINGSTON


    55th President of the United States
    47th & 49th Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • Handlung:

    Freut sich über die Einladung und bittet seine Sekretärin, einen Termin abzustimmen.


    Eric M. Antony
    56. Vice President of the United States

    Former Governor of the State of Astoria | Former Attorney General of the State of Astoria
    Liberty State

  • Handlung:

    Macht Cliff ein Angebot.


    Eric M. Antony
    56. Vice President of the United States

    Former Governor of the State of Astoria | Former Attorney General of the State of Astoria
    Liberty State

  • Handlung:

    Ist davon überrascht.


    Sie wissen schon, Governor, dass wir vermutlich erhebliche politische Unterschiede haben?


    Clifford Henry "Cliff" Burry (D-AS)
    U.S. Senator for the State of Astoria

    Commoner of the Assembly
    Major (USA ret.)

  • Dessen bin ich mir sehr bewusst. Aber ich habe die Signale aus der Breite der Astoria Democrats durchaus verstanden - auch der konservative Flügel gehört zu uns.


    Eric M. Antony
    56. Vice President of the United States

    Former Governor of the State of Astoria | Former Attorney General of the State of Astoria
    Liberty State

  • Handlung:

    Bespricht sich mit seiner Rechtsberaterin.


    Eric M. Antony
    56. Vice President of the United States

    Former Governor of the State of Astoria | Former Attorney General of the State of Astoria
    Liberty State

  • [sim]Es gab Anfragen, die konnte man nicht ablehnen, auch wenn man Bedenken hatte... /sim]


    Eric M. Antony
    56. Vice President of the United States

    Former Governor of the State of Astoria | Former Attorney General of the State of Astoria
    Liberty State

  • Handlung:

    Trifft sich mit Cliff Burry, um über die Ratifizierung des Hauptstadt-Vertrages zu sprechen.


    Eric M. Antony
    56. Vice President of the United States

    Former Governor of the State of Astoria | Former Attorney General of the State of Astoria
    Liberty State

  • Handlung:

    Tauscht sich in Vorbereitung des morgigen Treffens mit dem Präsidenten aus.


    Eric M. Antony
    56. Vice President of the United States

    Former Governor of the State of Astoria | Former Attorney General of the State of Astoria
    Liberty State

  • Handlung:

    Verschafft sich einen Überblick über die Geschäfte des Governors.

    Betty C. Green
    Governor of the State of Astoria

    Fr. Secretary for Human Services, Culture and Welfare (Astoria)

  • Handlung:

    Betritt das Büro und geht auf den Governor zu und streckt ihm die Hand entgegen.


    Mr. Governor, herzlichen Dank für die Einladung.

  • Sie war sehr ruhig und zum Glück nicht sehr lang. Zu lange Strecken mag ich überhaupt nicht mit dem Auto fahren. Sehr gerne einen Grüntee, sofern es keine Umstände bereitet.

  • Das ist schön zu hören!


    Handlung:

    Hebt kurz das Telefon ab und ordert einen grünen Tee und ein Wasser


    Die Getränke dürften bald da sein =)


    Mr. Secretary, kommen wir zum Thema. Ich habe gehört, Sie interessieren sich für Astorias Energiewende? :)

  • Handlung:

    Nickt.


    Das ist richtig Mr. Governor. Ich habe Ihren Wahlkampf verfolgt und fand insbesondere den Punkt der Energiewende bzw. den Nuklearausstieg interessant.


    Meinen Sie Astoria State schafft den Ausstieg bis zu dem Zeitpunkt aus dem Ausstiegsabkommen?

  • Das freut mich sehr, dass dieser Punkt auch auf höherer Ebene Zuspruch findet. Wer die Umwelt schützt, schützt Astor und seine Bürger.


    Handlung:

    Die Getränke kommen


    Ihr Tee, ich hoffe, er schmeckt! :)
    Die Untersuchung läuft. Ich habe allerdings mit Experten gesprochen und die aktuelle Tendenz lautet, dass der Staat noch von einer gewissen Menge Atomstrom abhängig ist. Wir werden wahrscheinlich verlängern müssen. Können wir uns auf finanzielle Hilfe des Bundes für den Bau weiterer Anlagen verlassen, sollte dies tatsächlich der Fall sein?

  • Umweltschutz kann nie hoch genug gehängt werden. Immerhin sind wir dafür verantwortlich, dass unsere nachfolgende Generationen nicht unsere Versäumnisse ausbaden dürfen.


    Handlung:

    Nippt an dem heißen Tee.


    Vorzüglich der Zee, danke. Mein Department erstellt gerade einen Bericht über die Energiegewinnung der Vereinigten Staaten. Ich kann ihnen sagen, Atomstrom ist die vergangenen Jahre deutlich gesunken. Dennoch finde ich persönlich: jeder Prozent Atomenergie ist ein Prozent zu viel. Der Staat muss die Genehmigungsverfahren für Erneuerbare Wnergien erleichtern und verkürzen, so können wir zügig den Wechsel von Atomenergie auf erneuerbare Energien anstreben.


    Astoria wird also das Ziel höchstwahrscheinlich nicht erfüllen. Wir werden sehen inwieweit der Bund finanziell unterstützen kann, solange kein Haushalt verabschiedet wurde. Halten Sie eine Teilnahme eines Vertretrs der Bundesebene in der Kommission für erforderlich?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!