General Elections – July 2019

  • Die Assembly aber ist die maßgebliche Vertretung der Bevölkerung unseres Bundesstaates.

    Kathleen Teresa Johnson (D-AS)
    Former U.S. Senator for Astoria | Former Chairwoman, Congressional Committee on Justice and Ethics
    Former Commoner of the Assembly of the State of Astoria | Former Speaker of the Assembly of the State of Astoria

  • Mr Kemp,


    Sie beschreiben da juristischen Nationalismus/Isolationismus, in Astor leider durchdrungen von Ideologie aufgrund langjähriger parlamentarischer Mehrheiten. So etwas ist nie gut.


    Und bzgl. der Ehrentitel:
    Der Weg zur Hölle ist mit edlen Vorsätzen gepflastert. Der Punkt ist: Es gibt einfach zu viele ehemalige Amtsträger, die weder wegsterben noch sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen wollen. Die wenigsten weisen eine Konstanz wie Mr. McQueen auf. Viele sind einfach nur Wegwerfpersönlichkeiten, um gesetzlichen Anforderungen nominell zu entsprechen.
    Irgendwann können wir uns alle Mr. oder Mam. President nennen. Welchen respektablen Wert hat dieses Alleinstellungsmerkmal noch, wenn es keines mehr ist? Der Gedanke der Republik muss auch ein Downgrade akzeptieren: Auch der oberste Amtsträger muss sich einfügen, wenn er in ein niederes Amt gewählt wird. Ein titulärer Regress durchbricht diese Ideale. Reicht denn das Amt nicht als Erwähnung auf der Visitenkarte?

  • Viele sind einfach nur Wegwerfpersönlichkeiten, um gesetzlichen Anforderungen nominell zu entsprechen.
    Irgendwann können wir uns alle Mr. oder Mam. President nennen. Welchen respektablen Wert hat dieses Alleinstellungsmerkmal noch, wenn es keines mehr ist? Der Gedanke der Republik muss auch ein Downgrade akzeptieren: Auch der oberste Amtsträger muss sich einfügen, wenn er in ein niederes Amt gewählt wird. Ein titulärer Regress durchbricht diese Ideale. Reicht denn das Amt nicht als Erwähnung auf der Visitenkarte?


    Für mich persönlich zeigt das, gerade im Falle Mr. Kemps, von einem Entgegenbringen des Respekts; das schätze ich auch sehr. Und selbstverständlich finde ich es gut und macht womöglich mehr Sinn, mich mit Governor anzusprechen, also mit dem aktuellen Titel.
    Mr. Kemp hat obendrein Recht: Mit Aristokratie hat das nichts zu tun. Und dass Sie geschätzte und langgediente Staatsmänner (und -frauen) als „Wegwerfpersönlichkeiten“ bezeichnen, ist schandhaft.


    In unserer Geschichte gab es weniger als 55 Präsidenten und laut der Statistikbehörde haben sich in dieser Zeit circa 2.000 Personen am politischen Leben beteiligt – nicht einmal 3% davon waren Präsidenten. Demnach ist Ihre Aussage nicht nur moralisch fragwürdig, sondern auch faktisch nicht tragbar, Mister Gaultier.

    user_rank_gov_na.png
    President James F. Canterbury
    Legislator


    50th President of the United States
    49th Vice President of the United States
    Former Secretary of State
    Former Attorney General
    Former Special Advisor to the President
    Former First Legislator
    Former Governor

  • Natürlich repräsentiert sie das gesamte Staatsvolk und außerdem noch eine größere Wählerschaft als die, die über Sie und mich abgestimmt hat.

    Kathleen Teresa Johnson (D-AS)
    Former U.S. Senator for Astoria | Former Chairwoman, Congressional Committee on Justice and Ethics
    Former Commoner of the Assembly of the State of Astoria | Former Speaker of the Assembly of the State of Astoria

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!