El Conjunto | Headquarters of the Republican Party of New Alcantara

  • Handlung:

    Trommelt die Republikaner in New Alcantara zusammen, schließlich geht es darum einen neuen Chairman zu wählen.

  • Handlung:

    Former Governor Parker trifft ein.


    Good evening Gentlemen



    Jacob Manson Parker
    45th Speaker of the House
    former Member of the United States House of Representatives
    former Governor of the Free State of New Alcantara

    [align=center]

  • Handlung:

    Nachdem er hört, dass eine State-ID anscheinend keine Voraussetzung* ist, um an der Versammlung teilzunehmen, macht sich auch TJ auf den Weg nach El Conjunto.


    SimOff:

    *Sonst hätte Parker in der Runde auch nichts zu suchen. ;)

    TIMOTHY JEREMIAH KELVIN (R)
    XXXV. PRESIDENT OF THE UNITED STATES
    XXXIII. VICE PRESIDENT OF THE UNITED STATES
    Admiral (ret.) | Former Chief of Naval Operations
    Former Commandant of the Battleship U.S.S. Astoria


  • Handlung:

    Ergreift das Wort.


    Meine Herren,


    die nächsten Wahlkämpfe werden sicherlich schmutzig, die Demokraten werden aus allen Rohren schießen. Umso wichtiger ist, das wir Republikaner in New Alcantara uns hinter der Präsidentin sammeln. Sie werden mir alle zustimmen, das öffentliche Kritik aus den eigenen Reihen in der derzeitigen Situation nur Munition für den politischen Gegner ist und nur Ihm nützt. Wenn wir jetzt Loyalität zum RNC und der Präsidentin zeigen, haben wir nachher auch Spielraum unsere eigenen politischen Vorstellungen einzubringen.



    Jacob Manson Parker
    45th Speaker of the House
    former Member of the United States House of Representatives
    former Governor of the Free State of New Alcantara

    [align=center]

  • Handlung:

    Ergreift das Wort.


    Meine Herren,


    die nächsten Wahlkämpfe werden sicherlich schmutzig, die Demokraten werden aus allen Rohren schießen. Umso wichtiger ist, das wir Republikaner in New Alcantara uns hinter der Präsidentin sammeln. Sie werden mir alle zustimmen, das öffentliche Kritik aus den eigenen Reihen in der derzeitigen Situation nur Munition für den politischen Gegner ist und nur Ihm nützt. Wenn wir jetzt Loyalität zum RNC und der Präsidentin zeigen, haben wir nachher auch Spielraum unsere eigenen politischen Vorstellungen einzubringen.


    Handlung:

    Ihm entfährt ein lachendes Schnauben ob dieser abstrusen Ansage.

  • Fellow Republican Scriptatore sollen wir vielleicht das Fenster öffnen, bekommen Sie schlecht Luft ? Ihr Schnauben klingt nicht gesund.



    Jacob Manson Parker
    45th Speaker of the House
    former Member of the United States House of Representatives
    former Governor of the Free State of New Alcantara

    [align=center]

  • Handlung:

    Räuspert sich.


    Das sehe ich ganz anders, sowohl in der Sache als auch in der Form: Wir sind kein Präsidentinnenwahlverein. Die GOP ist eine Partei mit verschiedenen Flügeln. Stutzen Sie die Flügel, sind auch alle Hoffnungen gestorben, dass wir das Land langfristig regieren werden, denn wir werden das Land nicht hinter uns einen können. Der letzte Versuch, Kritiker mundtot zu machen, endete mit der Abspaltung der SCU (den Uniformisten), die als Präsidentenwahlverein eine Weile Bestand hatte - Mr. Parker wird sich an seine Zeit dort erinnern, nachdem er uns den Rücken gekehrt hatte - und unsere Partei in die weitgehende Bedeutungslosigkeit geschickt hat. Trotzdem sind wir, die GOP, immer noch da.


    Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, wenn ein Mitglied der Partei, die sich gegen Zentralismus und einen zu starken Staat ausspricht, nun der eigenen Bundesführung nicht widersprechen dürfte.

    TIMOTHY JEREMIAH KELVIN (R)
    XXXV. PRESIDENT OF THE UNITED STATES
    XXXIII. VICE PRESIDENT OF THE UNITED STATES
    Admiral (ret.) | Former Chief of Naval Operations
    Former Commandant of the Battleship U.S.S. Astoria


  • Die Präsidentin bedient alle Flügel, nur nicht mit jeder einzelnen Maßnahme.


    Handlung:

    Dieses Mal verschluckt er sich, bevor der Lacher aus ihm raus kommt.


    Pardon... aber the White House, diese Präsidentin und ihre hörigen Arschglucken haben in letzter Zeit alles getan um deutlich zu machen, dass Republikaner wie meine Wenigkeit oder Gleichgesinnte nicht gewünscht sind. Sie allen voran, Mr. Lounsbury. Verzeihen Sie mir, wenn es mich daher amüsiert, wenn Sie glauben, die Präsidentin würde alle Flügel der Partei bedienen.

  • Ich habe unsere Partei nicht in die Bedeutungslosigkeit geschickt, wir hatten unseren Parteienstatus schon viel früher verloren. Was soll dieser Unsinn, Mr.President ? Wenn Sie mir so kommen, sollten Sie sich zuerst fragen was Sie zu dieser Zeit für die Partei gemacht haben. Aber lassen wir diese alten Geschichten.


    Kein Mensch will Ihnen das Wort verbieten, aber es ist eine Unart öffentlich gegen die Politik einer republikanischen Präsidentin zu hetzen anstatt zunächst das Gespräch unter Parteifreunden zu suchen.



    Jacob Manson Parker
    45th Speaker of the House
    former Member of the United States House of Representatives
    former Governor of the Free State of New Alcantara

    [align=center]

  • Ich habe unsere Partei nicht in die Bedeutungslosigkeit geschickt, wir hatten unseren Parteienstatus schon viel früher verloren. Was soll dieser Unsinn, Mr.President ? Wenn Sie mir so kommen, sollten Sie sich zuerst fragen was Sie zu dieser Zeit für die Partei gemacht haben. Aber lassen wir diese alten Geschichten.


    Kein Mensch will Ihnen das Wort verbieten, aber es ist eine Unart öffentlich gegen die Politik einer republikanischen Präsidentin zu hetzen anstatt zunächst das Gespräch unter Parteifreunden zu suchen.


    Sieh an, die RINO-Fraktion meldet sich zu Wort. Fehlt nur noch President Unconstitutional, dann ist die Phalanx vollständig.


    Scheint ein parteiweites Problem zu sein.

  • Lassen Sie es mich an einem Beispiel erklären. Ich bin Chairman des Paleoconservative Fusionist Movement einem der vielen Flügel unser Partei und es wird niemanden überraschen, das ich in der Wirtschafts- und Arbeitspolitik Positionen vertrete, die denen der Squirrel Democrats oder der GFTU nicht unähnlich sind. Würde ich mit denen gemeinsame Sache machen ? Nein, ich würde das Gespräch mit Secretary Glenwood oder Senator Knight von den Conservative Business Owners suchen um eine gemeinsame republikanische Linie zu definieren. Das ist mein Verständnis davon, Republikaner zu sein.



    Jacob Manson Parker
    45th Speaker of the House
    former Member of the United States House of Representatives
    former Governor of the Free State of New Alcantara

    [align=center]

  • Kein Mensch will Ihnen das Wort verbieten, aber es ist eine Unart öffentlich gegen die Politik einer republikanischen Präsidentin zu hetzen anstatt zunächst das Gespräch unter Parteifreunden zu suchen.


    Ich empfinde es nicht als Unart, die Soldatinnen und Soldaten, mit denen ich gedient und die ich teilweise selbst ausgebildet habe, zu unterstützen.


    Die Präsidentin hat sich verzockt. Anstatt moderne Erscheinungen wie die Ehe für Alle infrage zu stellen, was in unserer Partei und in der Gesellschaft sicherlich viel eher eine Mehrheit finden würde, diskreditiert und diskriminiert sie aus wohl irrationalem Aktionismus eine ganze Gruppe der Bevölkerung und das auch noch in der wohl diversesten Institution unseres Landes - den Armed Forces. Wenn sie sich die Zeit nimmt, wird sie es vielleicht irgendwann erklären können, ohne die Pseudowissenschaft zu bemühen. Aber so etwas macht man vorher und nicht erst, wenn man das Malheur angerichtet hat.


    Insofern: Ich bin gerne insofern unartig, als dass es den Vereinigten Staaten dient. Da müssen Parteifreunde hintenan stehen.

    TIMOTHY JEREMIAH KELVIN (R)
    XXXV. PRESIDENT OF THE UNITED STATES
    XXXIII. VICE PRESIDENT OF THE UNITED STATES
    Admiral (ret.) | Former Chief of Naval Operations
    Former Commandant of the Battleship U.S.S. Astoria


  • Vielleicht sollte man sich die EO genauer ansehen, bevor man etwas von Diskriminierung erzählt.


    Sen. Ulysses Kemp (R-NA)

    LL.M.

    Member of the NRA

    Chairman of the CfDP

    [align=center]

  • Lassen Sie es mich an einem Beispiel erklären. Ich bin Chairman des Paleoconservative Fusionist Movement einem der vielen Flügel unser Partei und es wird niemanden überraschen, das ich in der Wirtschafts- und Arbeitspolitik Positionen vertrete, die denen der Squirrel Democrats oder der GFTU nicht unähnlich sind. Würde ich mit denen gemeinsame Sache machen ? Nein, ich würde das Gespräch mit Secretary Glenwood oder Senator Knight von den Conservative Business Owners suchen um eine gemeinsame republikanische Linie zu definieren. Das ist mein Verständnis davon, Republikaner zu sein.


    Damit kann ich leben. Trotzdem müssen zu einem Punkt zurückkehren, an dem die verschiedenen Parteilinien auch wieder akzeptiert werden. Sonst passiert nämlich wieder, was President Kelvin ausgeführt hat.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!