Office of the Speaker

  • Nun, die war offensichtlich* nicht richtig.

    Montgomery Bracewell (R-AS)
    FMR. U.S. SENATOR for ASTORIA
    Former President of the United States Senate
    Former Speaker of the Assembly of Astoria
    Former Mayor of Astoria City


  • Handlung

    Postwendend trifft eine korregierte Nominierung ein.




    THE GOVERNOR
    Fink House | November 29th, 2016


    Mr Speaker,
    I hereby withdraw the Nomination dated 19th of November 2016 and seek the advice and consent of the Assembly, in pursuance with Section 5 of the Executive Act, to the appointment of


    Mr Benjamin Kingston sr.
    to be
    Attorney General of [definition=2]Astoria State[/definition].


    Yours faithfully



    Governor



    Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
    53rd President of the United States
    Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
    Liberty State

  • SimOff

    Sorry war an die Mobilansicht gebunden. Ich werde die Debatte morgen eröffnen.

    Ben Kingston

    U. S. Representative


    55th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • Mr. Speaker,
    ich bitte um Beratung und Abstimmung bezüglich folgender Bill:



    Standing Orders President Amendment Bill

    Die Assembly of Astoria State gibt sich selbst die folgende, neue Geschäftsordnung und hebt damit die Geschäftsordnung in der Fassung vom 01.12.2013 umgehend auf.




    Standing Orders of The Assembly of Astoria State


    Section I – Generals


    Article 1 - The Assembly
    1) The Assembly ist das Parlament des Bundesstaates Astoria State und übt die legislative Gewalt aus. Mitglied des Parlamentes ist jeder Bürger von Astoria State gemäß der Verfassung.
    2) Das Parlament gibt sich in einer Gesamtheit, gemäß der Verfassung Astoria State, Article II, Section 4, diese Geschäftsordnung zur Regelung des Geschäftsgangs.


    Section II - Speaker


    Article 2 - Speaker of The Assembly
    (1) Vorsitzender des Staatsparlamentes ist der Präsident.
    (2) Die Wahl des Speakers erfolgt zu Beginn einer jeden Amtsperiode des Gouverneus. Zur Wahl ist eine einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen notwendig. Die Wiederwahl ist unbeschränkt zulässig.
    (3) Ist der Präsident verhindert oder sieht er sich sonst nicht in der Lage das Amt auszuüben, so übernimmt derjenige verfügbare Commoner, der der Assembly am längsten angehört, die Sitzungsleitung.
    (4) Auf Antrag von mindestens 1/3 der Mitglieder der Assembly können vorzeitige Neuwahlen für das Amt des President of the Assembly durchgeführt werden.
    (5) Ist eine Vertretung nach Ziffern 2 und 3 nicht möglich, so kann der Präsident selbst eine Person bestimmen, die die Sitzungsleitung übernehmen soll.


    Article 3 – Vacancies
    (1) Vergehen zwischen einem Antrag oder dem Fälligwerden einer Amtshandlung des Präsident mindestens 48 Stunden, so sollen die Vertretungsregeln greifen.
    (2) Die Stellvertretung soll solange andauern, bis sich der Präsident in der Assembly wieder anwesend meldet.


    Section III Commoners


    Article 4 Rights and duties
    1) Die Mitglieder des Parlamentes sind berechtigt und verpflichtet, an allen Debatten und Abstimmungen teilzunehmen sowie jederzeitigen Zugang zum Sitzungssaal des Parlamentes zu erlangen. Technische Ausfälle stellen keine Verletzung dieses Absatzes dar.
    2) Jedes Mitglied des Parlamentes folgt bei Reden, Handlungen, Abstimmungen und Wahlen seiner Überzeugung und seinem Gewissen.


    Section IV Course of business


    Article 5 Discussions
    1) Das Parlament tagt permanent in den dafür vorgesehenen Räumen. Seine Sitzungen sind in der Regel öffentlich.
    2) Auf Antrag von mindestens einem Drittel der Mitglieder der Assembly kann eine nicht-öffentliche Sitzung anberaumt werden.
    3) Auch per Gesetz können nicht-öffentliche Sitzungen anberaumt werden.
    4) Debatten der Assembly dauern in der Regel 96 Stunden, mindestens jedoch 24 Stunden.
    5) Auf Antrag von mindestes zwei ordnungsgemäß vereidigten Mitglieder der Assembly kann eine laufende Debatte verlängert oder vorzeitig beendet werden. Die Annahme des Antrags liegt im Ermessen der Sitzungsleitung.
    6) Aussprachen sollen nicht länger als 168 Stunden dauern.
    7) Beschlussanträge sind in der Form (YYYY/MM/N) zu nummerieren, wobei N eine fortlaufende Nummer ist. Mit Beginn des neuen Monats wird N gleich 1.
    8) Beschlussanträge, deren Ziel die Änderung der Gesetzeslage ist, werden nur behandelt, wenn der Antragsteller ihnen eine schriftliche Begründung beifügt.


    Article 6 Open Discussions
    1) Das Parlament hält ständig eine Morning Business Debate für Diskussionen allgemeiner Art offen.
    2) Auf Antrag eines Commoners soll der Präsident weiterhin offene Diskussionen zu bestimmten Themen eröffnen.
    3) Open Discussions werden erst geschlossen wenn der President of the Assembly sie für erledigt betrachtet, sie also entweder zu einem Ergebnis geführt haben oder eine Weiterführung aufgrund mangelnder Beteiligung nicht als sinnvoll erscheint.
    4) Für Open Discussions gibt es keine Rednerliste.
    5) In einer Open Discussion werden keine Beschlüsse gefasst, die Mitglieder der Assembly tauschen sich nur untereinander aus.
    6) Resultiert aus einer Open Discussion ein Beschlussantrag, so muss dieser Antrag wie jeder andere Antrag auch an den Speaker der Assembly gerichtet und danach gesondert diskutiert werden.


    Article 7 – Votes
    1) Abstimmungen über Beschlussanträge werden unmittelbar nach Ende der Aussprache eingeleitet und dauern 96 Stunden. Eine Verlängerung der Abstimmungsfrist ist nicht zulässig.
    2) Nach Abstimmungsbeginn bleibt eine Abstimmung mindestens 24 Stunden geöffnet, auch wenn bereits vorher eine Mehrheit erreicht wurde.
    3) Eine Abstimmung gilt als beendet, wenn
    a) eine erforderliche Mehrheit erreicht worden ist oder
    b) eine erforderliche Mehrheit nicht mehr erreicht werden kann oder
    c) die Abstimmungsfrist verstrichen ist.
    4) Die Abstimmungsfrage ist so zu stellen, dass
    a) sie sich mit Aye, Nay oder Abstention beantworten lässt oder
    b) die Mitglieder des Parlamentes die Optionen zwischen zwei oder mehr Wahlalternativen haben. Dabei muss ihnen auch stets die Möglichkeit gegeben werden, alle Wahlalternativen abzulehen.
    5) Die Frage muss möglichst sachbezogen und wertungsneutral gestellt werden.
    6) Abstimmungen über Beschlussanträge sind in der Form "[Vote]Jahr/Monat/Nummer" zu kennzeichnen, wobei die Nummer der des Beschlussantrages gleicht und übernommen wird.
    7) Es ist den Mitgliedern des Parlamentes verboten ihre Abstimmungen nachträglich zu verändern oder zu revidieren. Ein entsprechender Verstoß führt zur Ungültigkeit des Votums des Betreffenden.
    8) Vor Beginn der Abstimmung über einen reinen Beschlussantrag, der kein Gesetz beinhaltet, kann jederzeit durch ein Viertel der Commoner der Antrag gestellt werden, den diskutierten Beschlussantrag als "Passed by Acclamation" zu bestätigen. Widerspricht binnen 24 Stunden nach Ende der Aussprachedauer kein Commoner diesem Antrag, so gilt der Beschlussantrag als einstimmig beschlossen.


    Article 8 Governmental Statement
    1) Auf Antrag des Gouverneurs oder eines ernannten Ministers gemäß geltendem Staatsrecht kann die Assembly beschließen, eine Sitzung anzuberaumen, in der dem Beantragenden Raum für eine Regierungserklärung gegeben wird.
    2) Für den Beschluss über Anberaumung einer Regierungserklärung reicht eine Zustimmung von 1/3 der Mitglieder der Assembly aus.
    3) Im Anschluss an eine Regierungserklärung soll die Sitzung weitere 96 Stunden geöffnet bleiben, um Raum für Nachfragen und zusätzliche Äußerungen zu lassen.


    Section V Code of behavior


    Article 9 Rules of The Assembly
    1) In den Räumlichkeiten des Kongresses ist es jedem Mitglied des Parlamentes sowie allen Besuchern angezeigt, sich ruhig und höflich zu verhalten.
    2) Zu unterlassen sind insbesondere Beleidigungen, Herabwürdigungen, unerwünschte Vertraulichkeiten, Sachbeschädigungen aller Art, Störungen der Geschäftstätigkeit, ungebührliches Verhalten gegenüber den Mitgliedern des Parlamentes und dem Personal, sowie unbefugter Zutritt zum Sitzungssaal.
    3) Rederecht im Parlament haben die Mitglieder des Parlaments. Andere Personen müssen beim Präsidenten Rederecht beantragen. Eine Beantragung muss einen ausführlichen Grund beinhalten, warum das Rederecht gewährt werden soll.


    Article 10 – Etiquette
    1) Die Mitglieder des Parlaments richten ihre erste Rede einer Aussprache stets mit der Formel "Honorable Commoners" an die Gesamtheit der Mitglieder.
    2) Im weiteren Verlauf einer Aussprache können sich die Mitglieder des Parlaments in ihren Reden auch namentlich an die anderen Mitglieder des Parlaments wenden.
    3) Über die Einhaltung der Regeln und der Wortwahl wacht der Präsident. Der Präsident ahndet Verstöße mit den vorgesehenen Sanktionsmaßnahme.


    Section VI Sanctions


    Article 11 – Admonishments
    1) Der Präsident spricht Verwarnungen aus, wenn ein Mitglied des Parlamentes gegen die in dieser Geschäftsordnung niedergelegten Regeln, insbesondere gegen den Code of Behavior, verstößt.
    2) Eine Verwarnung ist im Parlamentsgebäude für jedermann öffentlich bekannt zu geben.


    Article 12 – Monetary
    1) Der Präsident kann bei mehrfachem oder schwerwiegendem Verstoß gegen die Regeln dieser Geschäftsordnung Ordnungsgelder verhängen.
    2) Ordnungsgelder dürfen erst bei vorangegangener zweimaliger Verwarnung der betreffenden Person verhängt werden.
    3) Der Präsident bestimmt die Höhe des Ordnungsgeldes.
    4) Wenn 1/3 des Parlamentes es nach 48 Stunden verlangt, kann die Höhe des Ordnungsgeldes verändert werden.
    5) Die Höhe eines Ordnungsgeldes darf die Summe von 1.500 A$ nicht überschreiten.
    6) Sämtliches kassiertes Ordnungsgeld kommt gemeinnützigen Zwecken zugute.


    Article 13 Prohibition of access
    1) Bei erneutem Verstoß nach Verhängung eines Ordnungsgeldes oder bei einem extrem schwerwiegenden Verstoß ist der Speaker berechtigt dem betreffenden Mitglied ein Hausverbot zu erteilen.
    2) Ein Hausverbot bis zu zehn Tagen bedarf keiner weiteren Zustimmung der Mitglieder des Parlamentes. Ein Hausverbot von zehn bis dreißig Tagen bedarf der Zustimmung durch einfache Mehrheit des Parlamentes.
    3) Ein Hausverbot von mehr als dreißig Tagen ist unzulässig.
    4) Verstößt ein Besucher des Parlamentes gegen die Geschäfts- bzw. Hausordnung, so ist der Präsident ermächtigt, diesem Hausverbot zu erteilen. Die Fristen sind identisch zu Article 11 (2) und (3).
    5) Bei besonders schweren Verstößen gegen die Geschäfts- oder Hausordnung durch einen Besucher des Parlamentes ist der Präsident berechtigt ein Hausverbot bis zum Ende der Legislatur auszusprechen. Es endet mit der Vereidigung des neuen Präsidenten.
    6) Muss zum Ende einer Legislaturperiode ein schweres Hausverbot verhängt werden, so gilt dies für die folgende Legislaturperiode.

    Section VII
    Final provisions


    Article 14 – Validity
    1) Diese Geschäftsordnung erlangt ihre Gültigkeit mit dem Tage, an dem ihr durch das Parlament mit absoluter Mehrheit zugestimmt wurde.
    2) Sofern ein oder mehrere Artikel bzw. einer oder mehrere Absätze dieser Geschäftsordnung gegen geltendes Recht verstoßen und damit nichtig sind, bleibt die Gültigkeit der übrigen Artikel hiervon unberührt.
    3) Die Gültigkeit der Geschäftsordnung ist unbegrenzt. Sie kann lediglich durch eine neue Geschäftsordnung außer Kraft gesetzt werden. Die Assembly kann einzelne Artikel der Geschäftsordnung jederzeit durch Mehrheitsbeschluss ändern oder ergänzen.

    Ben Kingston

    U. S. Representative


    55th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • Handlung

    Bei einem Telefonat mit Kate gratuliert er Mrs. Smith recht herzlich zur Hochzeit.

    Ben Kingston

    U. S. Representative


    55th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • SimOff

    Handlung

    Postwendend trifft eine korregierte Nominierung ein.




    THE GOVERNOR
    Fink House | January 2nd, 2017


    Mr Speaker,
    I hereby seek the advice and consent of the Assembly, in pursuance with Section 5 of the Executive Act, to the appointment of


    Mr Daniel David Kirow
    to be
    Secretary of Economy, Budget and Infrastructure .


    Yours faithfully



    Governor



    Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
    53rd President of the United States
    Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
    Liberty State

    Edited once, last by David Clark ().

  • Handlung

    Bestätigt den Eingang.


    SimOff

    Da hat wohl jemand einfach eine ganze Nachricht kopiert :D "Postwendend trifft eine korrigierte Nominierung ein"?

    Ben Kingston

    U. S. Representative


    55th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • Bill to Prohibit the BLF on the State Territory of Astoria State!



    Mr. Speaker,


    ich bitte um Beratung und Abstimmung bezüglich folgender Bill:






    2017/02/04 Bill to Prohibit the BLF on the State Territory
    of Astoria State


    Article 1


    1.)Die Black Liberation Front ist eine Terroristische
    Gruppierung.


    2.)Die BLF wird daher auf dem Staatsgebiet von Astoria State
    verboten.


    3.)Etwaige Liegenschaften und etwaiges Vermögen welches sich
    auf dem Staatsgebiet von Astoria State befindet wird ersatzlos eingezogen.


    4.)Die Anführer der BLF, sowie ihre regionalen Vertreter
    werden in Astoria State öffentlich zur Fahndung ausgeschrieben.


    5.)Fahnen , Abzeichen und sonstige an die BLF erinnernde
    Dinge werden verboten und das Vorzeigen strafrechtlich verfolgt.


    6.)Diese Gesetzvorlage gilt nur für Astoria State.


    Article 2

    1) Diese Geschäftsordnung erlangt ihre Gültigkeit mit dem Tage, an dem
    ihr durch das Parlament mit absoluter Mehrheit zugestimmt wurde.


  • Bill
    to Ban the Group "The Wall" on the Territory of Astoria State!


    Mr. Speaker,


    ich bitte um Beratung und Abstimmung bezüglich folgender Bill:





    2017/02/04Bill to Ban the
    Group "The Wall" on the Territory of Astoria State.


    Article 1


    1.) Der Gruppierung “The Wall “ wird
    auf Grund zahlreicher Verstöße gegen Recht und Ordnung das Aufendhalts und
    Betätigungsrecht auf dem Staatsgebiet
    von Astoria State entzogen.


    2.)Etwaige Liegenschaften welche sich auf dem Staatsgebiet
    von Astoria State befinden werden ersatzlos eingezogen.


    3.) Die Mitgliedschaft bin diese Bewegung ist Bürgern von
    Astoria State untersagt.


    Article 2


    1) Diese Geschäftsordnung erlangt ihre Gültigkeit mit dem Tage, an dem
    ihr durch das Parlament mit absoluter Mehrheit zugestimmt wurde.


  • Act
    for the Creation of Apprenticeships



    Mr. Speaker,


    ich bitte um Beratung und Abstimmung bezüglich folgender Bill:






    2017/02/04 Act for the Creation
    of Apprenticeships


    Article 1


    1. Jeder Großbetrieb auf dem Staatsgebiet von Astoria State schafft im Rahmen seiner Möglichkeiten
    Lehrstellen in der jeweiligen Niederlassung.


    2. Jeder Mittelständische
    Betrieb auf dem Staatsgebiet von Astoria State schafft im Rahmen seiner
    Möglichkeiten Lehrstellen in seiner Niederlassung /Hauptsitz


    Article 2


    Die Anzahl der Lehrstellen richtet sich nach den Produkten.


    Article 3


    1.)Der Staat Astoria State behält sich vor stichprobenartig
    unangemeldet zu kontrollieren, ob die Vorgaben eingehalten werden.


    2.) Bei Verstößen behält sich der State Astoria State Maßnahmen vor!


    Article 4


    1) Diese Geschäftsordnung erlangt ihre Gültigkeit mit dem
    Tage, an dem ihr durch das Parlament mit absoluter Mehrheit zugestimmt wurde.

  • Governor Dietz,
    ein paar Dinge:
    1. Sind Anträge im Raum "Motions" einzubringen.
    2. Heißt ein Antrag bis zur Gültigkeit "Bill".
    3. Ist das Gesetz erst nach Unterzeichnung des Gouverneurs rechtskräftig.
    4. Haben Rufzeichen keinen Platz in Gesetzestexten.
    5. Bitte beachten Sie Ihre Formatierung.


    Ich biete Ihnen an, Ihren Antrag auf Formfehler zu bearbeiten und Ihnen anschließend persönlich zu übermitteln.

    Ben Kingston

    U. S. Representative


    55th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • Handlung

    Nachdem die Dame weder hereingelassen wurde noch sich vorgestellt hat, ruft Ben, ebenso wie sie, durch die Türe.


    Wer sind Sie denn und was meinen Sie wenn Sie sich eine Antwort auf eine gewisse Forderung an einen gewissen Mr. Speaker abholen sollen?

    Ben Kingston

    U. S. Representative


    55th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • @Nicolas Frederic Henry Dietz junj: Damals hatte ich offenbar völlig übersehen dass Sie neben der Apprenticeship-Bill noch zwei andere Bills eingebracht hatten. Wollen Sie diese immer noch debattieren lassen?

    Ben Kingston

    U. S. Representative


    55th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • Bedauerlicherweise hat man Ihnen noch nicht die Citizenship verliehen.



    Ich bitte alle Nichtmitglieder Fragen betreffend die Assembly im Office of the Speaker zu stelllen; die Morning Business Debate ist den Mitgliedern vorbehalten.


    Eigentlich schon: https://forum.astor.ws/index.php?page=Thread&threadID=21788


    Secretary of Human Services, Culture and Welfare (AS)
    Former Secretary of Culture and Education (AS)

  • Commoner MacKirkmont,
    Verzeihung. Das Verzeichnis war nicht aktuell. Herzlich willkommen, es darf sich gerne beteiligt werden! =).

    Ben Kingston

    U. S. Representative


    55th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • Nicolas Frederic Henry Dietz junj.: Damals hatte ich offenbar völlig übersehen dass Sie neben der Apprenticeship-Bill noch zwei andere Bills eingebracht hatten. Wollen Sie diese immer noch debattieren lassen?

    Ben Kingston

    U. S. Representative


    55th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!