House of Mr. Dietz

  • Handlung:

    Der Einsatzleiter zeigt seinen Ausweis.


    Ich gebe Ihnen eine Minute, wenn Sie uns bis dahin nicht freiwillig reinlassen, dann verschaffen wir uns Zutritt.

  • Handlung:

    Aufgrund des laufenden Einsatzes kommen sie nicht wirklich nahe ran und sehen nur Exekutivbeamte mit dem Personal diskutierend vor der Haustüre.

  • Handlung:

    Elis holt tief Luft, dann donnert er los.


    "Wenn Sie mit mir reden dann haben Sie mich gefälligst mit Euer Ehren anzureden. Selbst einen pensionierten Richter steht die Anrede zu. Wo zu Henker, haben Sie Ihre Ausbildung genossen. Sie haben doch eine Ausbildung? Sie berufen sich auf Article IV – Weapons of War. Wir hingegen glauben das ein politischer Defamierungsakt ist. Fakt ist sie werden keinen Fuß auf dieses Anwesen setzen."

  • Handlung:

    Ist ein wenig Überrascht wegen der Art


    Mr. Dietz, derzeit versuchen Polizeibeamte Ihr Haus und Ihre Sicherheitsfirma zu durchsuchen. Was sagen Sie dazu?

  • "Es ist ein Akt der politischen Willkür! Hier soll ein Mitbewerber mundtod gemachtwerden in dem er kriminalisiert wird. Wie Ihnen bekannt ist habe ich mich um das Amt des Bürgermeister von Astoria City beworben.Plötzlich taucht ein gewisser Mr bin Tahir auf und alles droht des Bach runter zu gehen. Anstatt sich selbst ein Programm zu basteln verleumdete bin Tahir das meinige. Dieses hier ist nun der dreisteste Akt was bin Tahir mit Hilfe der Gouverneurin durchzieht. Angeblich hätte ich Kriegswaffen, Herrgott ich betreibe unter anderen eine Sicherheitsfirma natürlich haben wir dort Waffen, oder sollen wir dem Mob mit blossen Händen endgegen tretten?
    Bürger dieser Stadt schau auf mich und ihr werdet erkennen , was euch blüht wenn Linke wie bin Tahir die Stadt regieren, darum ihr Bürger rufe ich euch zu keinen Fußbreit den Linken in unserer Stadt.
    Dies alles ist nur ein grotteskes politisches Ränkespiel ben Tahirs und seiner Camarilla.
    Aber in meinen Dienstes stehen die Gebrüder Elis, ein ehemaliger Richter und ein ehemaliger Staatsanwalt, beide sind und waren brillant, sie wertden diesen Leuten welche heuer in meinen Besitz eidringen wollten noch das Fürchten kehren.
    Ich bedanke mich das ich hier meine Sicht äußern durfte.
    Gott schütze Astor, Gott schütze [definition=2]Astoria State[/definition], Gott schütze Astoria City, Gott schütze Sie alle."

    Handlung:

    Dietz winkt einen Untergebenen heran und raunt ihm etwas zu. Der Bedienste rennt los und kommt mit einer großen Schachtel zurück, welche er Dietz übergibt. Wärend der Bedienste sich zurück zieht überreich Dietz dem Reporterteam die Schachtel, es die obligatorischen Zigarren

  • Handlung:

    Porter ist Überrascht ob der Zigarren. Sie selber raucht nicht aber ihr Mann. Man wird das gerecht aufteilen


    Vielen Dank

  • Handlung:

    Dietz verabschiedet sich von der Reporterin und ihrem Team.


    "Keine Ursache "

    Handlung:

    Er geht auf sein Domiziel zu und betritt es. Er geht in den Salon und läst sich Zigarre und Cognac reichen.

  • SimOff:

    Wie Simschweinen kann man eigentlich durch eine Polizeiblockade einfach durchzuspazieren ohne aufgehalten zu werden? Echt jetzt. Ich hab DIR DIETZ auch genug Zeit und Chancen gelassen zu reagieren.

  • SimOff:

    Es ist einfach ein Bruch mit der Simulation an den Polizisten ohne mir die Chance auf Reaktion zu geben an mir vorbeizusimmen, was realistischerweise nicht möglich ist.

  • SimOff:

    Das Haus steht 1) vor der Erstürmung 2) habe ich schon simuliert, dass man nicht ans Haus ran kommt wegen der Polizei also zwing mir bitte keinen simulatorischen Schwachsinn auf.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!