Targer in Assentia

  • Verehrte Herrschaften,
    verehrte Dame,


    ich schlug vor einiger Zeit in einem Gespräch vor, dass man die Zeit der Islamischen Republik [definition=1]Assentia[/definition] und die viele Jahre prägende arabische/islamische Gestaltung unseres Landes und seiner Führungspersönlichkeiten heute Rechnung tragen muss. Daher die Idee eine - in einer oder einigen Städten des Nordens signifikanten - Minderheit arabischer Menschen. Da es meines Wissens keine Nation von dauerhafter Existenz mit solcher Kultur gibt, liegt der Schluss nahe eine an die islamisch-arabische Kultur angelegte Kultur wie die Targische als Herkunft unserer arabischen Minderheit zu nehmen. Die targische Kultur und Religion ist geprägt von einem enormen Detailreichtum, Tiefe und Besonderheiten. Informationen finden sich auf den Seiten des Imperiums; Targa, Religion, Sprache.


    Ich bitte um Meinungen.

  • Also mir gefällt die Idee sehr gut, was ich meinem Governor bereits mitgeteilt habe. :)


    Ich könnte mir vorstellen, dass es größere Niederlassungen von Siedlern in den großen Städten am Meer gibt als auch in Richtung der Aseto Counties, da die Landschaft bzw. die klimatischen Bedingungen eher denen Targas entsprechen dürften. Wenn ich das richtig sehe, dann sind lt. dem Lexikon des Medianischen Imperiums die Tikar teilweise nach Astor ausgewandert, sind sogar teilweise christlich.


    Meinungen?

  • Also mir gefällt die Idee sehr gut, was ich meinem Governor bereits mitgeteilt habe. :)


    Ich könnte mir vorstellen, dass es größere Niederlassungen von Siedlern in den großen Städten am Meer gibt als auch in Richtung der Aseto Counties, da die Landschaft bzw. die klimatischen Bedingungen eher denen Targas entsprechen dürften. Wenn ich das richtig sehe, dann sind lt. dem Lexikon des Medianischen Imperiums die Tikar teilweise nach Astor ausgewandert, sind sogar teilweise christlich.


    Meinungen?


    Die Tikar stammen aus Kijanobonde?! Das wäre natürlich neben Targern ein weiteres schönes ausgestalterisches Element. Und ja, ich stelle mir es genauso vor, dass es in den großen Städten im Norden und vielleicht in einer Großstadt im Zuzeca County eine nennenswerte Minderheit gibt aus der sich einst unsere "islamischen" Amtsträger rekrutiert haben.

  • Mr Haynsworth, Sie brauchen sich nun wirklich nicht vorzustellen. :)


    Es ist mir auch eine Freude. Ich möchte in Zukunft die targische Gemeinschaft in [definition=1]Assentia[/definition] ein wenig mehr repräsentieren.

  • Falls targisch keine Zustimmung der Bürger Assentias bekommen sollte, gäbe es andere Ideen für einen kulturellen Hintergrund der Minderheit, die der islamischen Phase Rechnung tragen soll? :)

  • Ich bin ganz klar dafür, Targer in die Geschichte Assentias einzuarbeiten. ;)

    47th Vice-President of the United States of Astor
    fr. Chairman of the Democratic National Committee
    fr. Senator for Assentia
    fr. Chairman of the State Assembly of Assentia
    fr. Member of the House of Representatives

  • Vielen Dank für Ihre Äußerung, Senator. Vielleicht äußern sich auch die anderen aktiven Mitbürger. Bei Zweifel bin ich, wie gesagt, gerne bereit Alternativen zu überlegen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!