Sodom D.C.

  • Handlung:

    In seiner Zeit als Musiker war Moby häufiger im Sodom und auch jetzt kommt er gerne vorbei um einen schönen Abend zu haben. Gar nicht, dass er auf der Suche wäre, er mag einfach die Stimmung und das Feiern, auch wenn er sich langsam alt fühlt, wenn er hier ist

  • Heute Abend ist Marc absolut privat im Sodom unterwegs, kein Mayor, kein Owner.
    Beim Betreten des Clubs hat er einfach sein Shirt ausgezogen, es sich linksseits durch den Gürtel gezogen und sich ins Getümmel begeben.
    Heute geht es nur darum, sich zu betäuben, denn heute wären es neun Jahre gewesen. Und so folgt er einfach den Anweisungen des Refrains.


    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Hat Marc im Auge - und seine jahrhundertelange Erfahrung mit emotional nicht unantastbaren Menschen veranlasst ihn, ihm zu begegnen,
    nicht nur aus der Verpflichtung einem Chef und Freund gegenüber, sondern durchaus auch aus Eigennutz.
    Und so begibt er sich mit offener Knopfleiste in Marcs Dunstkreis …


  • Donnatella verhandelt kurz an der Tür, aber schließlich wird sie als former Mayor of Astoria City durchgewunken.


    Ich brauche Champagner - Und zwar jede Menge davon!

    Bella Donna
    former Mayoress of Astoria City
    Astoria Cityzen - Look wherever you want!

  • Marc nimmt Blicke aus der grauen Masse wahr, die ihn fixieren.
    Er verlässt den Mainfloor in Richtung Red Floor, wo es darum geht, eingebettet in laute Musik inbrünstig mitzusingen und es zu genießen - egal wie falsch man auch bei Text oder Melodie liegen sollte.


    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Handlung:

    Folgt Marc auf den Red Light Floor und arbeitet sich Ring für Ring an Marc heran, bis er sich direkt hinter ihm wiederfindet - während die muskulöse Entität den Kopf nach recht neigt und auf der Linken den Hals freigibt …
    jetzt und hier wäre es so leicht - nein, er muss darum bitten! - Sandor stockt und verbgräbt nur seine Lippen in Marcs linker Halsseite, just teasin' with his teeth.

  • Marc genießt den anonymen Moment, bis er doch neugierig wird, sich umdreht und Sandor erkennt.
    Und als sich ihre Blicke berühren, kann er sich kaum mehr lösen. Marc schaut in diese vollen, tiefen Augen.


    Willst du mich retten oder erobern?

    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • … durch Eroberung erretten …


    Er umschließt Marc mit beiden Armen und fasst dessen Gürtel mit beiden Händen.


    … aber erst einmal einfach nur bei dir sein …


    Er schaut ihm ebenfalls tief in die Augen.

  • Handlung:

    Moby amüsiert sich an diesem Abend, sucht aber bis jetzt nicht die große Bühne sondern hat sich mit Freunden dezent im Hintergrund breit gemacht. Ab und zu sieht man ihn dezent tanzen und Spass haben!

  • Handlung:

    Um Donna hat sich bald die übliche Party-Clique von 7 bis 8 gebildet, die sich aus den vielen Fag Hag Parties rekrutiert hat - alle haben Champagner-Gläser und hin und wieder verschwinden kurz die einen oder anderen, um leere Flaschen auszutauschen, so dass immer min. eine Flasche Champagner in der Gruppe ist. Sie lachen und ratschen und albern recht viel. Und plötzlich rempelt Donna einen


    Oh, Verzeihung, Sir …
    Mr. Pollok? 8o Das Gitarren-Solo beim Sun Shine '99 in Springfield?

    Bella Donna
    former Mayoress of Astoria City
    Astoria Cityzen - Look wherever you want!

  • Handlung:

    Moby wird ein wenig angerempelt, dreht sich um und schaut in ein erschrockenes Gesicht


    Mr. Pollok ist richtig, aber die meisten Menschen hier nennen mich Moby!

    Handlung:

    Moby lächelt freundlich


    Und ich weiß, daß wir uns irgendwo her kennen, aber ich bekomme es gerade nicht sortiert, woher!

  • Ich habe Sie gesehen beim Gitarrensolo auf der Bühne - ich war im Publikum mit der Reunion Clique und es war einer der denkwürdigen Momente des Festivals.
    Sie haben mich sicherlich später aus der Ferne gesehen, als ich Bürgermeisterin dieser großartigen Stadt war.
    Und unser aktueller Bürgermeister ist … Wo ist er hin? … Grad eben war er noch da und hat sich mit diesem großen mysteriösen Schnuckel rumgebissen.
    Ach, der kommt wieder, es ist immerhin sein Club.


    Meine Party Clique hat eine gemütliche Sitzecke in der Nähe einer Bars besetzt. Wenn Sie wollen, kommen Sie doch gern dazu.

    Bella Donna
    former Mayoress of Astoria City
    Astoria Cityzen - Look wherever you want!

  • Blessed is He who Comes
    (in the name of the Lord)


    Der Tempel ruft die Schäfchen zusammen, um in Gemeinschaft zu feiern.

    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Open for everyone who thinks:
    "I'm sexy and I know it"


    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Das Sodom lädt zur


    Lighting Party



    December 7th


    Get in the mood for Christmas

    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Handlung:

    Marc lässt sich erst spät blicken, er trägt Jeans und T-Shirt, eine LED-gewirkte Schärpe in Regenbogenfarben und zwei Glowing Lights an den Handgelenken.

    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Handlung:

    Jemand steckt dem DJ die "Presence", woraufhin dieser den aktuellen Song ohne Übergang ausklingen lässt.
    Anschließend ertönen ein paar Fanfarenstöße gefolgt von einem kurzen Marsch. Getuschel und Gemurmel breitet sich im Hauptsaal aus, man ruft: "The Queen!"
    Die Jungs und ein paar Mädels verlassen den mit den Fanfaren nun rot leuchtenden Streifen im Boden, der sich vom Eingang bis zur Hauptbühne erstreckt und bilden quasi ein Spalier.


    Man wartet darauf, dass die Queen of the Sodomites den glühenden Teppich entlang schreitet und auf der Bühne offiziell eine Champagner-Runde - oder wonach auch immer ihren Gaumen dürstet - eröffnet und das Abzählen für die Gratis-Runde eröffnet.



    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Sophie erschreckt sich kurz bei den Fanfaren, ist aber ganz in den Bann dieses Events gezogen.
    Das Raunen, Getuschel und Gekreische lässt sie neugierig werden und sie folgt den Blicken aller anderen zum Eingang, wohin ein Scheinwerfer gerichtet ist.
    Sie ist erstaunt, wie viele die Melodie mitpfeifen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!