Morning Business Debate



  • The General Court of Laurentiana
    - Morning Business Debate -


    Honorable Members of the General Court,


    durch Beschluss der Resolution 2011/12/02 am 23.12.2011 hat der General Court of Laurentiana die Einrichtung einer dauerhaften Morning Business Debate beschlossen.


    Die Debatte ist hiermit eröffnet.




    A Resolution creating a permanent morning business debate


    In Anbetracht dessen, dass der General Court mit engagierten und hingebungsvollen Volksvertreter besetzt, sich mit den Anliegen und Bedürfnissen ihrer Wähler ausgibig befasst,
    Und in Anbetracht dessen, dass die Angelegenheiten, mit welchen Mitglieder des General Courts befasst werden, auch im General Court wiederhall finden sollen,
    Und in Anbetracht dessen, dass es der politischen Kultur des Staates Laurentiana förderlich ist, wenn mehr Angelegenheiten im General Court thematisiert werden,
    Sowie in Anbetracht dessen, dass viele dieser Angelegenheiten keiner vollständigen und umfändlichen Aussprache im General Court bedürfen, sondern lediglich einer kleinen Feststellung,


    Beschließt der General Court des Staates Laurentiana, dass im General Court der des Staates Laurentiana zukünftig bis auf widerruf eine dauerhafte Aussprache für Angelegenheiten des Morning Business stattfindet, in der sich jedes Mitglied des General Courts zu Angelegenheiten äußern kann, welche nicht zu einer maßnahmenbezogenen Aussprache gehören oder eine eigene Aussprache bedürfen und nach dem Empfinden der Mitglieder thematisiert werden sollen.

    Taylor Kay Roberts
    Speaker pro tempore of the General Court of Laurentiana

    former United States Senator for Laurentiana

    Edited once, last by Tyler Avery ().

  • Honorable Members,


    in Anbetracht dessen, das [definition=10]Savannah[/definition] und besonders [definition=8]Hybertina[/definition] eine Menge guter Gesetze ratifiziert haben, würde ich vorschlagen diese durchzugehen und mit kleinen benötigten Anpassungen für [definition=4]Laurentiana[/definition] ebenfalls einzubringen.
    Sämtliche beschlossene und gültige Gesetze sollten auch an einem zentralen Ort eingesehen werden können. Am besten wie bereits angedacht, in der National Library. Hier liegt momentan nämlich lediglich die Verfassung.


    Ein weiterer Punkt wäre die Gestaltung einer Übersichtskarte von [definition=4]Laurentiana[/definition], ähnlich der von Hybertina. Hier bräuchten wir für die Erstellung nur noch die Übersichtskarte von [definition=10]Savannah[/definition] mit den Counties und Städten, die ich leider nirgendwo im Forum finden kann.

  • ...
    Sämtliche beschlossene und gültige Gesetze sollten auch an einem zentralen Ort eingesehen werden können. Am besten wie bereits angedacht, in der National Library. Hier liegt momentan nämlich lediglich die Verfassung.
    ...


    Vielleicht wäre es besser, wenn man den Vorschlag von Mr. Archivar annehmen würde und alle beschlossenen Gesetzte in der Kongressbibliothek unterbringt. Wobei dort natürlich erst einmal ein Bereich für [definition=4]Laurentiana[/definition] geschaffen werden muss 8-)

  • Honorable Members,


    ich bin der Ansicht das unsere National Library vollkommen ausreicht. Das Bundesarchiv bietet den Staaten zwar die Möglichkeit, doch bin ich der Meinung das Mr. Archivar uns seine Behörde bereits genug an Arbeit auf sich laden. Das [definition=4]Laurentiana[/definition] State Archive wird deshalb in den nächsten Tagen mit seiner Arbeit beginnen.

  • Honorable Members,


    um ehrlich zu sein wäre es mir in der Tat auch viel lieber wenn wir unsere Gesetze in unserem Archiv sammeln würden. Dann wäre dies wohl beschlossen.
    Hinsichtlich einer Übersichtskarte von [definition=10]Savannah[/definition] mit den Städten und Counties: Hat jemand von Ihnen da bereits etwas gefunden oder müssen wir diese Information komplett neu erarbeiten?

  • Honorable Members,


    zumindest für [definition=8]Hybertina[/definition] gab es eine Karte. Ich werde dafür mal den Weg ins Archiv antreten.


    Ich glaube aber, das der General Court und diese Sitzung nicht gerade der richtige Ort ist um sich über Fragen der Ausgestaltung zu unterhalten. ;)

  • SimOff

    Ohne auf die Ausgestaltung einzugehen zu wollen, wir müssen doch irgendwo Karten und Einteilungen haben, oder? 8-)


    Honorable Members,


    Eine Karte Savannahs, auf der die Städte eingetragen sind, habe ich hier gefunden.
    Allerdings fehlt die County-Zuweisung und ich weiß nicht ob die Karte zu der Zeit der Fusion mit [definition=8]Hybertina[/definition] aktuell war.



    Nachtrag: Die aktuellste Karte war wohl die bei der National Governors' Conference. Eine Übersicht der Counties habe ich dann dort auch noch gefunden.

  • Honorable Members,


    ich empfehle dem ehrenwerten Lieutenant-Governor ab und an von der Option einer Ausspracheverlängerung gebrauch zu machen. Es ist, zumindest mir, nicht immer möglich jede Aussprache wahrzunehmen obwohl offensichtlich noch nicht alles zum Thema gesagt wurde.

  • Honorable Members,


    die Anmerkungen des ehrenwerten Governors Mr. Foot habe ich vernommen.


    Ich werde zukünftig zwar darauf achten, bei Aussprachen, die scheinbar mehr Gesprächsbedarf benötigen könnten, von Grund auf mehr Zeit einzukalkulieren,
    doch leider kann ich bei der Ablauf der Frist nicht unbedingt unterscheiden, ob bei einer Aussprache durch Schweigen mehr Zeit oder kein Gesprächsbedarf gewünscht wird.


    Ich bitte daher die ehrenwerten Mitglieder bei Aussprachen innerhalb der 96 Stunden (4 Tage) auch weiteren Gesprächsbedarf zu signalisieren, den Wunsch auf Fristverlängerung oder Ihre Abwesenheit mitzuteilen.

  • Honorable Members,


    nachdem ich nun sämtliche Informationen bezüglich unserer Counties und Städte habe, bin ich momentan bei der Ausarbeitung einer Counties of [definition=4]Laurentiana[/definition] Bill welche die Einteilung unseres Staates regeln soll.
    Über einige Punkte würde ich gerne Ihre Meinung hören, was Sie darüber denken.

      1) Octavia würde ich als unsere Hauptstadt gerne als eine kreisfreie Stadt (Independent city) sehen.
      2) [definition=4]Laurentiana[/definition] setzt sich aktuell aus den ehemaligen Counties von [definition=8]Hybertina[/definition] und [definition=10]Savannah[/definition] zusammen, sollen die beibehaltenwerden oder neu organisiert werden?
      3) Smithsonia und Port Virginia sind die Hauptstädte eines gleichnamigen Counties (Smithsonia County und Port Virginia County). Ich persönlich finde es besser, wenn Stadt und County unterschiedlich heißen.

  • Mr. Lieutenant-Governor,


    angesichts der Bedeutung und des Umfangs, den diese Diskussion eventuell annehmen könnte, wenn wir die einzelheiten der Counties diskutieren, würde ich eine Auslagerung in eine eigene, unbefristete Debatte zu diesem Thema vorschlagen.

    Taylor Kay Roberts
    Speaker pro tempore of the General Court of Laurentiana

    former United States Senator for Laurentiana

  • Mr. Lieutenant-Governor,


    angesichts der Bedeutung und des Umfangs, den diese Diskussion eventuell annehmen könnte, wenn wir die einzelheiten der Counties diskutieren, würde ich eine Auslagerung in eine eigene, unbefristete Debatte zu diesem Thema vorschlagen.


    Vielen Dank für den Vorschlag, Madam Senator. Die Debatte um die Counties unseres Staates, findet nun hier statt.

  • Honorable Members,


    es wäre mir ein großer Wunsch, nach dem Ausscheiden David Andersons aus dem Amte des Lieutenant-Governors, dieses Amt wieder zu besetzen. Ich hoffe unter den Mitgliedern des Hauses findet sich wohlmöglich eine Person, welche die Bereitschaft besitzt [definition=4]Laurentiana[/definition] und die Staatsregierung zu unterstützen.


    Vor ein paar Augenblicken habe ich, quasi als erste Amtshandlung, alle bislang offnenen Gesetzesbeschlüsse unterschrieben. Neben der Medical Services Bill erlangen damit auch die Family Assistance Bill und die Inheritance Bill endlich ihre Gültigkeit. Ich hoffe, dass in Zukunft die Nachfolgeregelungen für das Amt des Gouverneurs (die wir ohne Zweifel haben) besser und schneller zur Anwendung kommen. Es darf eigentlich nicht sein, dass ich Gesetze unterschreiben muss welche schon zu Beginn des Jahres durch den General Court gebilligt wurden.

  • Honorable Members of the General Court,


    ich möchte folgendes Statement zum Tode von former Secretary of Defense George T. Colton, welches ich am heutigen Tage im Kongress abgegeben habe, zur Kenntnis der ehrenwerten Mitglieder in das Protokoll dieses Hauses aufgenommen wissen:


    Madam President,


    es ist meine traurige Pflicht, am heutigen Tage in diesem ehrenwerten Haus eine tragische Nachricht zu überbringen. Der ehemalige Secretary of Defence, Gorge T. Colton, ein stolzer Bürger dieses Landes und des großartigen Staates [definition=4]Laurentiana[/definition], starb gestern Nacht bei einem Auto-Unfall.


    Ich denke, es ist angemessen, wenn ich als Senatorin von Secretary Coltons Heimatstaat [definition=4]Laurentiana[/definition] einige Worte über diesen Mann sage, um ihn und seine Leistungen der Nation nochmals in Erinnerung zu rufen:
    Secretary Colton war ein großer Mann, ein großer Patriot, der viel für die Vereinigten Staaten getan hat. Gorge T. Colton war das beste Beispiel für das, was dieses Land zur großartigsten Nation der Welt macht: Er war ein aufrichtiger, ein ehrlicher und ein unbequemer Mann, und alles das im besten Sinne dieser Worte. Er war ein Politiker von Format, mit dem man hervorragend Streiten konnte, über viele Dinge. Aber es stand stets völlig außer Zweifel, dass George Colton stets in Bewusstsein und in der tiefsten Überzeugung handelte, dass das, was er tat, in seinen Augen das Beste und das Notwendige für die Vereinigten Staaten von Astor war.
    Als Secretary of Defence reformierte er die Streitkräfte der USA. Er schuf neue Strukturen und Organisationsformen, er schaffte ineffektive und überflüssige Programme ab und machte unsere Streitkräfte fit für die Zukunft. Und selbst, als er aus dem Amt geschieden war, als er seine große Aufgabe im Großen und Ganzen für erledigt betrachtete - erfolgreich erledigt, wohl gemerkt - da ließ er nicht nacht in dem Bemühen, die Streitkräfte weiter zu verbessern, weiter zu stärken. George T. Colton, Madam President, war der Vater der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, wie wir sie heute kennen. Er legte den Grundstein für den Fortbestand einer starken Streitmacht unserer Nation, die die Sicherheit Astors und aller seiner Bürger weiterhin garantieren kann.


    George T. Colton war aber mehr als das. Er war ein Politiker, der getragen war von seinen Werten und seinen Überzeugungen, die er niemals zur Disposition stellte. Secretary Colton war ein Politiker, der sich nicht nach der Mehrheitsmeinung richtete, der nie vor hatte, bequem zu sein. Er ging Diskussionen nicht aus dem Weg, und er war streitbar. Und er belebte damit die politische Landschaft der Vereinigten Staaten.
    Außerdem war er ein Mann, der seine Heimat liebte. Er war ein stolzer Bürger Laurentianas, früher noch Savannahs, der stets zu seiner Heimat stand und sich für seine Heimat engagierte. Secretary Colton war bis zu seinem Tod ein lebendes Beispiel für den alten Süden Astors, von dem uns heute nur noch wenig bleibt. [definition=4]Laurentiana[/definition] wird von dem Verlust um so mehr getroffen, als George T. Colton erst vorgestern seinen Amtseid als Mitglied des General Court of [definition=4]Laurentiana[/definition] abgelegt hatte und damit wieder in die Legislatur unseres Staates zurück gekehrt hatte. Es betrübt mich zu tiefst, dass die Worte von George T. Colton im Sitzungssaal des General Court of [definition=4]Laurentiana[/definition] nun nicht mehr zu hören sein können.


    Der State of [definition=4]Laurentiana[/definition] trauert um einen seiner größten und verdientesten Söhne, und mit [definition=4]Laurentiana[/definition] trauert die gesamte Nation. Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Freunden von George T. Colton. Gestern Nacht haben die Vereinigten Staaten von Astor einen großen Mann verloren, einen Mann, der mit vollem Herzen vor allem eines war: Ein Patriot.


    Madam President, für die Vereinigten Staaten, für den State of [definition=4]Laurentiana[/definition] und für uns alle ist dies ein Tag der Trauer.


    Vielen Dank.

    Taylor Kay Roberts
    Speaker pro tempore of the General Court of Laurentiana

    former United States Senator for Laurentiana

  • Honorable Members of the General Court,


    die kürzliche Einmischung seitens der Bundesregierung und des Electoral Office in die nationalen Angelegenheiten Laurentianas beurteile ich als falsch, arrogant und überheblich. Ich rege daher an, dass sich [definition=4]Laurentiana[/definition] durch die eigenständige Durchführung der Gouverneurswahlen endgültig unabhängig vom Wohlwollen des Electoral Office und der Bundesregierung macht.

  • Madam Speaker pro tempore,


    leider haben es alle Mitglieder des General Court versäumt, das Wort zu ergreifen anlässlich des ersten Jahrestages der Bildung unseres Bundesstaates, welchen wir schon am 19.10.2012 begangen haben.


    [definition=4]Laurentiana[/definition], Honorable Members of the General Court, besteht am morgigen Tage also seit dreizehn Monaten. Ich finde, dies ist Anlass genug, um uns allen ins Gedächtnis zu rufen, warum es ihn überhaupt gibt: Weil man sich erhofft hat, die Kräfte Hybertinas und Savannahs zu bündeln und einen für Neubürger attraktiven und Altbürger innovativen Staat zu erschaffen. Heute möchte ich resümieren, dass das Projekt [definition=4]Laurentiana[/definition] ein Erfolg geworden ist. Kein überwältigender Erfolg, der den neuen Bundesstaat an die Spitze der vereinigten Staaten gebracht hätte, aber doch: Ein Erfolg.


    Mit heutigem Stichtag ist [definition=4]Laurentiana[/definition] der Bundesstaat mit den Zweitmeisten registrierten Bürgern. Das ist ein schöner, ein begrüßenswerter Zustand. Aber Zahlen und Statistiken sind nicht alles.


    Ich rufe alle Bürger dazu auf, sich mehr und konsequenter in das öffentliche Leben einzubringen. Weder kann der General Court der Nabel aller Initiativen in unserem Staat sein, noch darf es das State House mit dem Gouverneur sein. [definition=4]Laurentiana[/definition], das sind wir alle gemeinsam: Die Amtsträger wie auch die Ämterlosen, die Demokraten wie die Republikaner, die Nericaner, Renzianer, Native Astorians wie auch die Weißen, die Männer wie die Frauen, die Älteren wie die Jüngeren. Wir alle machen [definition=4]Laurentiana[/definition] und seine Identität aus und ich wünsche mir, dass wir dies uns selbst, aber auch allen Anderen zeigen.


    Als eines meiner Vorhaben als Governor-elect habe ich versprochen, ein Institut zur Erforschung von Kultur und Geschichte des Staates [definition=4]Laurentiana[/definition] und seiner Vorgängerstaaten [definition=8]Hybertina[/definition] und [definition=10]Savannah[/definition] zu begründen. Im Lichte des einjährigen Jahrestages der Begründung unseres Bundesstaates halte ich dies für wichtiger denn je: Nachkommende Generationen sollen wissen, woher wir kommen. Aber vor allem müssen wir uns ins Gedächtnis rufen, welche kulturellen und historischen Wurzeln [definition=4]Laurentiana[/definition] hat. Und wir müssen uns unserer Stärken wieder bewusst werden, damit wir spätestens zum zweiten Jahrestag sagen können: Das Projekt [definition=4]Laurentiana[/definition] ist ein überwältigender Erfolg geworden.


    God bless the State of [definition=4]Laurentiana[/definition].

    Robert 'Bob' O'Neill (R-)
    Former 19th and 39th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    Former Governor and Senator of Savannah

    Former Governor of Laurentiana

    Former Director of the Federal Reserve Bank

  • Honorable Members,


    ich möchte darauf hinweisen, dass Mr. Daniel Ray McConnell noch nicht die Bedingungen erfüllt hat um Mitglied im General Court zu sein.

    Benjamin McNamara
    Former Governor of the Commonwealth of [definition=8]Hybertina[/definition]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!