Amada | Headquarters of the U.S. Electoral Office

  • Wenn man auf den Fehler hinweist, muss man aber auch alle ansprechen, die einen Fehler gemacht haben: das wäre natürlich Mr. Zuckerberg, der seine Papiere nicht vollständig ausgefüllt hat. Es ist wie Sie schon sagen aber auch das Registration Office zu nennen, das trotzdem die Staatsbürgerschaftsurkunde ausgestellt hat. Und schließlich der Senat, der offenbar keinerlei Erkundigungen über Mr. Zuckerberg eingeholt hat.


    Und wenn die Opposition sich einen Skandal basteln will, dann sollte der sich richtigerweise um das Registration Office drehen, das das Gesetz verletzt hat. Nicht der Präsident, und nicht Mr. Zuckerberg.

    Ashley Fox


    Former Senator for Assentia
    Former Chairperson of the Republican National Committee
    Former Republican Congressional Caucus Leader

  • Quote

    Original von Ashley Fox
    Wenn man auf den Fehler hinweist, muss man aber auch alle ansprechen, die einen Fehler gemacht haben: das wäre natürlich Mr. Zuckerberg, der seine Papiere nicht vollständig ausgefüllt hat. Es ist wie Sie schon sagen aber auch das Registration Office zu nennen, das trotzdem die Staatsbürgerschaftsurkunde ausgestellt hat. Und schließlich der Senat, der offenbar keinerlei Erkundigungen über Mr. Zuckerberg eingeholt hat.


    Und wenn die Opposition sich einen Skandal basteln will, dann sollte der sich richtigerweise um das Registration Office drehen, das das Gesetz verletzt hat. Nicht der Präsident, und nicht Mr. Zuckerberg.


    Richtig. Und für einen echten Skandal bedürfte es wohl auch eines "Schadens". Das RO hat ja nicht irgendeinen gefährlichen Terroristen aus versehen eingebürgert, sondern einen ehrbaren Bürger, der nur einen Klick vergessen hatte. Falsch war es, aber ein Schaden ist nicht entstanden.

  • Damit wären wir uns wohl einig. Fraglich allein, wann die Herren O'Neill, Salazar und Shepard es einsehen. ;)

    Ashley Fox


    Former Senator for Assentia
    Former Chairperson of the Republican National Committee
    Former Republican Congressional Caucus Leader

  • Quote

    Original von Ashley Fox
    Und wenn die Opposition sich einen Skandal basteln will, dann sollte der sich richtigerweise um das Registration Office drehen, das das Gesetz verletzt hat. Nicht der Präsident, und nicht Mr. Zuckerberg.


    Ms. Fox, meine Aussage richtete sich nicht nur auf diesen Fall im Speziellen, sondern generell auf die Geschehnisse der letzten Wochen.
    Und wenn so viele Negativmeldungen seit der der Regierungsübernahme der Demokraten auftauchen spricht das schon irgendwie für sich.
    Oder anders ausgedrückt "Etwas ist faul im Staate D... Astor" ;)

  • Also wollen Sie damit andeuten, dass das Liedchen das ich jeden Morgen unter der Dusche singe weil ich den Rythmus so mitreißend finde, auch textlich zutreffend ist? 8o


    http://www.youtube.com/watch?v=M0pZ-qhfjV4

    Ashley Fox


    Former Senator for Assentia
    Former Chairperson of the Republican National Committee
    Former Republican Congressional Caucus Leader

  • Quote

    Original von Norman Howard Hodges
    Sie meinen der vor viereinhalb Monaten? ;)


    Ich hätte ergänzend wohl die von Mr. Grey und Mr. Hsiao nennen solllen 8) Die Vorherige kann ich nicht beurteilen...

  • Quote

    Original von John Nathan Hope
    Richtig. Und für einen echten Skandal bedürfte es wohl auch eines "Schadens". Das RO hat ja nicht irgendeinen gefährlichen Terroristen aus versehen eingebürgert, sondern einen ehrbaren Bürger, der nur einen Klick vergessen hatte. Falsch war es, aber ein Schaden ist nicht entstanden.


    Das Registration Office in persona des Präsidenten hat eine gesetzwidrige Einbürgerung vorgenommen, das sollten Sie nicht übersehen.


    Im Übrigen gibt es hier nichts zu skandalisieren, da Mr. Zuckerberg ja meint, er habe blos etwas vergessen. Das wollen wir ihn das eine Mal nicht zum Vorwurf machen. Auch wenn er im Anschluss auch wieder vergessen hat, seinen Amtseid zu leisten, bevor er sich die Amtsinsignien des State Secretary angeignet und bereits in diplomatischen Kreisen (Foreign Office) verkehrte.


    Alles blos der Vergesslichkeit von Mr. Zuckerberg geschuldet. Ich frage mich nur, ob wir diese Vergesslichkeit auch in Zukunft von ihm erwarten müssen. Wir werden sehen.

    Robert 'Bob' O'Neill (R-)
    Former 19th and 39th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    Former Governor and Senator of Savannah

    Former Governor of Laurentiana

    Former Director of the Federal Reserve Bank

  • Ihr Drängen, den Fokus der "Affäre" vom Registration Office auf Secretary Zuckerberg zu verschieben zeigt eindrucksvoll, wie wenig skandalträchttig der Rechtsverstoß des Registration Office war. Und Mr. Zuckerbergs Nachlässigkeit war wirklich noch mehr pille-palle. ;)

    Ashley Fox


    Former Senator for Assentia
    Former Chairperson of the Republican National Committee
    Former Republican Congressional Caucus Leader

  • Quote

    Original von Bob O'Neill
    Alles blos der Vergesslichkeit von Mr. Zuckerberg geschuldet. Ich frage mich nur, ob wir diese Vergesslichkeit auch in Zukunft von ihm erwarten müssen. Wir werden sehen.


    Erinnern Sie Ihren guten Freund Kennay daran, dass er offenbar ein Senats-Hearing vergessen hat?

    [color=#333333][align=center][font='Times New Roman']XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
    · · ·
    Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

  • Ladies and Gentlemen,
    dürfte ich Sie bitten diese Diskussion an geeigneterer Stelle fortzusetzen? Das USEO ist dafür sicher nicht geeignet.


    Danke.

    sighan.png
    Former Director of the Electoral Office|Former Chief of Staff of the White House

  • In meinen Augen, der ich objektiv die Situation betrachte und verfolge, ergibt sich nur folgendes Bild: der aktuellen Administration unterlaufen ungewöhnlich viele Fehler, ob formaler oder juristischer Natur. Bei so einer Häufung fragt man sich als Bürger schon, wie es dann um staatstragendere Prozesse und Funktionen beschert ist.

    - ROBERT M. STORM -
    PROUD REPUBLICAN
    GOVERNOR-ELECT of ASTORIA STATE
    DELEGATE TO THE COUNCIL OF NATIONS

  • Quote

    Original von Charles Han
    Ladies and Gentlemen,
    dürfte ich Sie bitten diese Diskussion an geeigneterer Stelle fortzusetzen? Das USEO ist dafür sicher nicht geeignet.


    Danke.


    Das gilt auch für einen Mr. Storm! Andernfalls muss ich beginnen den Sicherheitsdienst einzuschalten.

    sighan.png
    Former Director of the Electoral Office|Former Chief of Staff of the White House

  • Quote

    Original von Charles Han


    Das gilt auch für einen Mr. Storm! Andernfalls muss ich beginnen den Sicherheitsdienst einzuschalten.


    Selbstverständlich. Ich denke der Sicherheitsdienst wird nicht nötig sein ;)

    - ROBERT M. STORM -
    PROUD REPUBLICAN
    GOVERNOR-ELECT of ASTORIA STATE
    DELEGATE TO THE COUNCIL OF NATIONS

  • ''Audemus iura nostra defendere''


    The Commonwealth of [definition=8]Hybertina[/definition]
    - The Governor -

    Port Virginia | June 22nd, 2010



    Dear Mr. Han,


    hiermit bitte ich das United States Electoral Office, im Monat Juli des Jahres 2010 Wahlen zum Gouverneur im Bundesstaat [definition=8]Hybertina[/definition] durchzuführen.


    Gemäß Gubernatorial Election Act findet diese parallel zur kommenden regulären Wahl zum Repräsentantenhaus statt.

  • Ich erbitte die ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen zum Governor of the Free State of [definition=5]New Alcantara[/definition] im Laufe des Juli 2010, damit der neu gewählte Governor entsprechend der Verfassung zum 1. August 2010 sein Amt antreten kann.


  • Dear Mr. Han,


    Nachdem der Governor von [definition=2]Astoria State[/definition], Liam Aspertine, seine Staatsbürgerschaft abgegeben hat und damit seines Amtes verlustig geworden ist, ist gemäß Article IV Absatz 2 eine Neuwahl zum Amt des Governors durchzuführen.
    Ein Lieteunant Governor nach Absatz 1 ist nicht im Amt.
    Daher bitte ich sie um die Durchführung der anstehenden Wahl.


    with kind regards
    Romy Lanter-Davis
    Speaker of the Assembly of [definition=2]Astoria State[/definition]

  • Dear Director Han,


    laut Verfassung Peninsulas haben zeitgleich zu den Wahlen zum Repräsentantenhaus auch Wahlen zum Governor of [definition=9]Peninsula[/definition] stattzufinden.


    Als Acting Governor of [definition=9]Peninsula[/definition] bitte ich daher das Electoral Office darum die Wahl durchzuführen.


    Best Wishes,
    J. Voerman-Fillmore
    Acting Governor of [definition=9]Peninsula[/definition]

  • Mr. Director,


    dass der nunmehr ehemalige Governor (trotz meiner Erinnerung) nicht für die Einleitung sorge getragen hat, kann man wohl kaum mir vorwerfen. Ich hatte bis heute weder den Auftrag noch die Ermächtigung das Electoral Office darum zu bitten.


    Ich bitte darum, dass die Wahl trotz dieser Verzögerung statt findet. Das es sich nun nicht mehr exakt zu den HoR-Wahlen ausgeht, damit müssen wir wohl leben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!