10th Anniversary

There are 30 replies in this Thread which was already clicked 322 times. The last Post () by Astorian Sports Network.

  • Am 18. Januar feiert das ASN den 10. Geburtstag.


    An dem Tag startet die Saison der Basketball ProLeague zum letzten Mal in dieser Form.


    Das ASN wird sich zum größten Reform-Prozess in seiner Existenz aufmachen.


    Eckpunkte sind folgende:

    Die Basketball ProLeague wird ab der Saison um acht Teams erweitert und in vier regionalen Ligen aufgeteilt. Bislang sind die drei Ligen keinen regionalen Gesichtspunkten aufgeteilt.


    Die Major Astorian Football League wird aktuell keine Veränderung erhalten.


    Die Interstate Baseball Series wird insofern umgestaltet, als das die politischen Staaten - Freeland und Astoria State - zu einem neuen Staat zusammengefasst werden. Insoferrn werden i Freeball Baseball League und die Astoria State League aufgehoben und eine neue Arcadia Baseball League gegründet. Sechs der zehn Teams aus den beiden aufgelösten Ligen werden in der neuen Liga starten. Die übrigen vier Teams werden in die anderen vier alten State Leagues übertragen.


    Die National Soccer League wird ab der nächsten Saison mit zwanzig Teams starten. Die Saison Struktur mit Division- und Championship Season wird aufgelöst. Die NSL wird in einem einheitlich Liga-System ausgetragen.


    Eine Anhebung der NSL-Team hat natürlich auch zur Folge, dass die Turniermodi in der Astoria Soccer Trophy angepast werden müssen.


    Die Union Hockey League wird je League um vier Franchsises erweitert. Die League und die Union-Championship werden ab 2023 im Play Off-Modus ermittelt.


    Ergänzt wird das ASN um eine Gruppe "Continental" erweitert. Diese möchte in Roldem und in Cranberra nationale TV-Ligen der nationalbedeutenden Sportarten organisieren, sofern es die örtlichen Rahmenbedingungen ermöglichen.

    Ergänzend werden derzeit kontinentale Wettberwerbe im Eishockey geplant.


    Es wird die "Alliance for Natives, Traditional and Academic Sports Events and Organisations" (ANTASEO) gegründet, die sich der Veröffentlichung von Veranstaltungen von regionaler und traditioneller Bedeutung widmen, um diese der Öfefetnlichkeit zu machen und den Sport im akademischen Bereich organisieren, um eine Grundlager für den Profi-Sport zu bieten.


    Weitergehend soll es eine Kooperation mit der Astorian Sports Union geschlossen werden. Dadurch sollen die Teams der inaktiven Profi-Ligen reaktiviert werden.


    Zuletzt soll der Spartensender "ASN Classix" reaktiviert werden. Hier sollen Wettbewerbge der früheren Saison wiederholt werden .


    Dieser enorme Reform-Prozess wird angegenagen mit der Hoffnugn ein Maximum umzusetzen.

  • Das war bislang nicht vorgesehen

    Durban Warriors: 4 x ASL-Champion, 1 x Astoria Soccer Trophy
    Assentia Generals: 1 x PABL-Champion, 2 x Northern Division
    Castle Rock Grizzlies: 1 x AHL-Champion, 3 x Conference Champion
    Freyburg Emperors: 1 x ABA-Champion
    Desperation Enforcers: 1 x Super Bowl-Sieger, 2 x AFL-Northern Conference

  • ⚽️14. Januar: Astorian Soccer League, 1. Spielt
    🏀18. Januar: Basketball ProLeague, 1. Spieltag
    🏀20. Januar: Basketball ProLeague, 2. Spieltag
    ⚽️21. Januar: Astorian Soccer League, 2. Spieltag
    🏀22. Januar: Basketball ProLeague, 3. Spieltag
    🏀24. Januar: Basketball ProLeague, 4. Spieltag
    🏀26. Januar: Basketball ProLeague, 5. Spieltag
    🏀28. Januar: Basketball ProLeague, 6. Spieltag
    ⚽️28. Januar: Astorian Soccer League, 3. Spieltag
    🏀30. Januar: Basketball ProLeague, 7. Spieltag
    🏈30. Januar: Major Astorian Football League, Superior Bowl - Wild Card: Thorpe Conference - Brady Conference
  • Am gestrigen Nachmittag fand der 1. Spieltag der 29. ASL-Saison statt.


    Die Los Fuegos Rangers empfingen die Durban Warriors und gewannen 4:2.


    New Winland Revolution und IFC Freyburg trennten sich torlos Unentschieden


    Titelverteidiger und frisch gebackener Trophy-Sieger, der FC Freeport Cosmics gewannen bei den Liaoning Green Dragons mit 1:0.


    Die Rangers schoben sich so am ersten Spieltag an die Tabellenspitze.


    LINK:

    https://soccer.astor.ws/index.…=mod_fb.competition&id=10

  • Ich darf bekannt geben, dass zur nächsten NSL-Saison die Teams #19 & #20 angemeldet sind:

    Die Portham Timbers

    & die

    Sheridan Sounders


    Weitere Details folgen.

    Durban Warriors: 4 x ASL-Champion, 1 x Astoria Soccer Trophy
    Assentia Generals: 1 x PABL-Champion, 2 x Northern Division
    Castle Rock Grizzlies: 1 x AHL-Champion, 3 x Conference Champion
    Freyburg Emperors: 1 x ABA-Champion
    Desperation Enforcers: 1 x Super Bowl-Sieger, 2 x AFL-Northern Conference

  • Am heutigen 18. Januar - am 10. Jahrestag der Gründung des Astorian Sports Network - wird die letzte Saison der Basketball ProLeague starten. Die Basketball ProLeague (BPL) ist die seit 2015 bestehende Basketball-Amateurliga in Astor.


    Die BPL besteht aus 24 Mannschaften. Jeweils acht Mannschaften spielen in der Air League, der Legend League und der Magic League. Der Saisongewinner wird nach einer 28 Spiele umfassenden regulären Saison in den Play-offs ausgespielt. Der amtierende Meister der Saison 2022 ist die Mannschaft der Ford Sedito Falcons, die bereits den 3. Titel gewannen. Sie schlugen die El Conjunto Pirates in den Finals mit 4-1 Siegen. Damit wurden die Falcons wieder alleinige Rekord-Titelträger. Mit zwei Titeln sind die Amette Grizzly dahinter. Je eine Meisterschaft haben Pressly Victory, die Kerrville Tigers und die St. Vincertius Rebels.


    2022 sind in der AirLeague die Peninsula Natives erstmals LeagueChampion geworden. Die Kap Nanjing Stars haben die LegendLeague erstmals gewonnen und dabei auch die Abe-Saperstein-Trophy als bestes Team der Regular Season erhalten. In der MagicLeague wurden die Frederickburg Aces das zweite Mal LeagueChampion.


    Im Rahmen der ASN-Reformen soll die Liga um acht weitere Teams aufgestockt werden. Die Teams werden dann in vier Conferences aufgeteilt, die -anders als aktuell - nach regionalen Gesichtspunkten gebildet werden.

  • In der AirLeague gab es heute am 1. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Ashville Crows

    Port Bologne 15er

    91

    86

    Kerrville Tigers

    Desmond Generals

    100

    97

    Maripa Dolphins

    Richburn Hunters

    97

    105

    Takei Wanderers

    Peninsula Natives

    114

    101

    Die letztjährigen AirLeague-Champions verloren bei den Wanderers überraschend deutlich. Die Wanderes erklommen damit die Tabelle der AirLeague. Erstmals seit 2021 wieder.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    Springfield Galaxy

    St. Vincertius Rebels

    91

    107

    Fort Sedito Falcons

    La Ceiba Pelicans

    94

    107

    Amette Grizzly

    San Quentin Skyscrapers

    97

    106

    Kap Nanjing Stars

    Riverton Bullets

    101

    98

    Die Meister des letzten Jahres, die Falcons verloren überraschend zu Hause. Die League-Titelverteidiger, die Stars gewannen gegen die Bullets. 1. Tabellenführer wurden die St. Vincertius Rebels.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    Octavia Cats

    El Conjunto Pirates

    97

    96

    Fredericksburg Aces

    Rivendel Force

    104

    99

    Astoria City Capitals

    Amada Rockers

    106

    98

    Pressly Victory

    Northridge Leppards

    93

    95

    Die letztjährigen Finals-Teilnehmer, die El Conjunto Pirates verloren mit nur 1 Punkt Rückstand. Die LeagueChampions-Titelverteidger, die Aces aus Fredericksburg gewannen und konnten sich auf Platz 2 der Tabelle verorten. Spitzenreiter wurden die Capitals aus der Hauptstadt, die das zuletzt 2020 schafften.

  • In der AirLeague gab es heute am 2. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Port Bologne 15er

    Kerrville Tigers

    94

    100

    Desmond Generals

    Maripa Dolphins

    102

    95

    Richburn Hunters

    Takei Wanderers

    85

    89

    Peninsula Natives

    Ashville Crows

    92

    96

    Die Wanderers gewinnen auch ihr zweites Spiel und verteidigen so als einziges Team in den drei Ligen ihre Tabellenführung. Die Kerrville Tigers und die Ashville Crows bleiben allerdings ebenso ohne Niederlage.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    St. Vincertius Rebels

    Fort Sedito Falcons

    93

    114

    La Ceiba Pelicans

    Amette Grizzly

    98

    100

    San Quentin Skyscrapers

    Kap Nanjing Stars

    101

    111

    Riverton Bullets

    Springfield Galaxy

    114

    93

    Die Rebels verlieren zu Hause gegen den Rekord-Meister, den Ford Sedito Falcons und damit auch die Tabellenführung. Die Tabellenführung geht an die letztjährigen LeagueChampions; die Kap Nanjing Stars sind als einziges Team in der LegendLeague ohne Niederlage.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    El Conjunto Pirates

    Fredericksburg Aces

    89

    104

    Rivendel Force

    Astoria City Capitals

    116

    105

    Amada Rockers

    Pressly Victory

    101

    83

    Northridge Leppards

    Octavia Cats

    112

    89

    Im Spitzenspiel zwischen den Pirates und den Aces gewinnen die Gäste aus Fredericksburg und sind mit dem neuen Tabellenführern, den Northridge Leppards, noch ohne Niederlage. Die Leppards sind erst das dritte Mal in ihrer Geschichtean die Spitze gesprungen; zuletzt waren sie 2017 drei Wochen an der Spitze. Die Capitals sind mit einer deutlichen Niederlage auf Rang 5 zurück gefallen.

  • Gestern: 2. Spieltag der ASL


    Los Fuegos Rangers

    FC Freeport Cosmics

    0 : 2

    IFC Freyburg

    Liaoning Green Dragons

    2 : 4

    Durban Warriors

    New Winland Revolution

    3 : 3


    Schon am zweiten Spieltag gab es ein Spitzenduell.

    Die Rangers als Spitzenreiter empfingen den frisch gebacken Double-Sieger, Cosmics. Die Spieler aus Freeport schlugen die Rangers und sprangen am zweiten Spieltag an die Spitze.


    Freyburg, Durban und New Winland noch ohne Sieg. Auf Rang 2 der Tabelle, doe Green Dragons.


    LINK:

    https://soccer.astor.ws/index.…=mod_fb.competition&id=10

  • Post by Ronald D. Crane ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • In der AirLeague gab es heute am 3. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Kerrville Tigers

    Richburn Hunters

    86

    112

    Maripa Dolphins

    Peninsula Natives

    95

    98

    Takei Wanderers

    Port Bologne 15er

    104

    90

    Ashville Crows

    Desmond Generals

    83

    89

    Die Tigers und die Crows verlieren ihre ersten Spiele. Die Hunters springen mit ihrem Sieg in Kerrville sogar auf Platz 2 der Tabelle. Die Takei Wanderers sind das einzige noch unbesiegte Team in der AirLeague. Sie stehen nun in der dritten Woche in Folge an der Tabellenspitze. So lange standen sie zuletzt 2020 an der Spitze. Noch ohne Sieg stehen die Dolphins und die 15er aus Port Bologne da.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    Fort Sedito Falcons

    San Quentin Skyscrapers

    113

    95

    Amette Grizzly

    Riverton Bullets

    96

    104

    Kap Nanjing Stars

    St. Vincertius Rebels

    94

    111

    Springfield Galaxy

    La Ceiba Pelicans

    124

    103

    Die Rebels gewinnen bei den Stars und rächen sich so für den Thronstoß von Vorgestern. Die Falcons gewinnen auch ihr zweites Spiel und setzen sich so an die Spitze. Die dritte Tabellenführung am dritten Spieltag. In der LegendLeague gibt es allerdings vier Teams mit einer 2:1-Bilanz und vier mit einer 1:2-Bilanz. Das vierte Team im Bunde mit einer positiven Bilanz sind die Riverton Bullets auf Rang 2 der Tabelle.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    Fredericksburg Aces

    Amada Rockers

    92

    102

    Astoria City Capitals

    Northridge Leppards

    88

    110

    Pressly Victory

    El Conjunto Pirates

    105

    114

    Octavia Cats

    Rivendel Force

    89

    95

    Die Aces und die Capitals verlieren. Die Capitals verlieren gegen die Leppards. Northridge steht somit in der 2. Woche in Folge an der Spitze der Tabelle - noch ohne Niederlage. Pressly Victory sind noch ohne Erfolg.

  • In der AirLeague gab es heute am 4. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Desmond Generals

    Takei Wanderers

    106

    102

    Peninsula Natives

    Kerrville Tigers

    106

    100*

    Port Bologne 15er

    Maripa Dolphins

    104

    85

    Richburn Hunters

    Ashville Crows

    95

    110

    Die Tigers verlieren ihr zweites Spiel; bei den Natives - allerdings erst nach der Verlängerung. Die Tabellenführenden, die Takei Wanderers verlieren ihr erstes Spiel; bleiben aber an der Spitze; mit der gleichen Bilanz von 3:1-Siegen dahinter die Crows und die Generals. Weiterhin ohne Sieg: Die Maripa Dolphins.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    La Ceiba Pelicans

    Kap Nanjing Stars

    113

    105

    Riverton Bullets

    Fort Sedito Falcons

    93

    115

    St. Vincertius Rebels

    Amette Grizzly

    105

    88

    San Quentin Skyscrapers

    Springfield Galaxy

    100

    111

    Im Spitzenspiel konnten die Tabellenführer, die Falcons bei den Verfolgern, den Riverton Bullets deutlich gewinnen und die Tabellenspitze behaupten. Die Falcons sind das erste Team in der LegendLeague (In der AirLeague sschafften es schon die Natives und in der MagicLeague die Aces), die zum 50. Mal die Tabelle in der eigenen Liga anführen. Die Falcons sind das erste Team in dieser Saison, welches die Tabellenführung in der LegendLeague verteidigt. Dahinter auf Rang 2 - ebenfalls mit 3:1-Siegen - die Rebels.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    Rivendel Force

    Pressly Victory

    98

    95

    Northridge Leppards

    Fredericksburg Aces

    117

    83

    El Conjunto Pirates

    Astoria City Capitals

    105

    106

    Amada Rockers

    Octavia Cats

    102

    107

    Die Leppards gewinnen das vierte Mal in Folge und sind das einzige noch ungeschlagene Team in der Basketball ProLeague. Dahinter mit 3:1-Siegen Rivendel Force. Tabellenletzter - bislang Sieglos - Pressly Victory.

  • In der AirLeague gab es heute am 5. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Ashville Crows Maripa Dolphins 109 103
    Kerrville Tigers Takei Wanderers 112 78
    Peninsula Natives Port Bologne 15er 93 109
    Richburn Hunters Desmond Generals 102 94

    Die Wanderers verlieren bei den Tigers sehr deutlich und damit die Tabellenspitze. Ashville Crow mit dem vierten Sieg und der Tabellenführung. Die Maripa Dolphins bleiben weiterhin sieglos.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    Springfield Galaxy Amette Grizzly 118 86
    Fort Sedito Falcons Kap Nanjing Stars 84 115
    Riverton Bullets St. Vincertius Rebels 104 106
    San Quentin Skyscrapers La Ceiba Pelicans 109 98

    Die Falcons verlieren zu Hause gegen die Stars. Die Rebels konnten sich mit einem Sieg gegen Amette Grizzly die Tabellenführung vom ersten Spieltag wiederholen.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    Octavia Cats Astoria City Capitals 108 94
    Fredericksburg Aces Pressly Victory 103 98
    Northridge Leppards El Conjunto Pirates 104 97
    Amada Rockers Rivendel Force 103 111

    Die Northridge Leppards streichen den fünften Sieg in Folge ein. Damit sind sie bereits den 4. Spieltag in Folge an der Spitze der Tabelle; das haben sie noch nie geschafft. Die Pirates sind mit einem Sieg aus fünf Spielen Vorletzter. Victory bleibt immer noch ohne Sieg.

  • Am gestrigen Nachmittag gewannen die Cosmics aus Freeport ihr drittes Spiel in dieser Saison deutlich mit 6:2 gegen IFC Freyburg.


    Dahinter in der Tabelle die Green Dragons aus Liaoning und die Los Fuegos Rangers, die ihre Spiele gewannen.


    Die Spieler aus Liaoning besiegten zu Hause die Durban Warriors mit 2:1.


    Die Rangers aus New Alcantara gewannen Auswärts bei den New Winland Revolution mit 3:2.

  • In der AirLeague gab es gestern am 6. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Takei Wanderers

    Ashville Crows

    96

    126

    Maripa Dolphins

    Kerrville Tigers

    112

    100

    Port Bologne 15er

    Desmond Generals

    108

    103

    Richburn Hunters

    Peninsula Natives

    120

    95

    Die Dolphins erspielen sich den ersten Sieg, bleiben aber noch am Tabellenende. Die Crows besiegen die Wanderers und stehen als einziges Team mit fünf Siegen aus sechs Spielen an der Spitze der Tabelle. Dahinter mit 4:2-Siegen die Richburn Hunters.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    Kap Nanjing Stars

    Springfield Galaxy102106
    Amette Grizzly

    Fort Sedito Falcons

    92

    108

    St. Vincertius Rebels

    La Ceiba Pelican

    86

    95

    San Quentin Skyscrapers

    Riverton Bullets

    99

    88

    Amette Grizzly sind letzter der Tabelle und verlieren zu Hause gegen die Falcons. Die Falcons konnten so mit Sieg gegen Amette - wie die Rebels am letzten Spieltag - die Tabellenführung wiederholen. Dahinter - ebenfalls mit4:2-Siegen Springfield Galaxy und die Rebels.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    Pressly Victory

    Octavia Cats

    86

    107

    Astoria City Capitals

    Fredericksburg Aces

    85

    77

    El Conjunto Pirates

    Rivendel Force

    89

    104

    Amada Rockers

    Northridge Leppards

    101

    88

    Die Leppards verlieren ihr erstes Spiel in der Saison. Sie können aber vor Rivendel Force, die ebenfalls 5:1-Siege auf dem Konto haben, die Spitze halten. Pressly Victory bleiben auch im sechsten Spiel ohne Sieg.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!