West Conference Room

  • Uh great, irgendwelche Männer die einen Blackhawk oder einen alten Kampfhubschrauber haben, was kümmert mich das bitte?


    Again, exactly my point.


    Die National Guards waren sekundäre Reserveeinheiten nach den aktiven Reserven der Streitkräfte, dies hat sich ganz offensichtlich geändert.
    National Guards an sich sollten jedoch exakt das sein, Reserveeinheiten oder wenn sie dies nicht sind, sollte man sie State Militias nennen.


    Für ersteres sind Sie weiterhin einen Beweis schuldig, für zweiteres zumindest eine Begründung.

  • Warum leistet der Guardsman einen Grundausbildungsdienst von 12 Wochen, anschliessend pro Monat zwei Tage und pro Jahr 14 Tage am Stück Fortbildungsdienst, wenn nicht um im ernstfall die Streitkräfte zu verstärken?


    SimOff

    Simulationsintern gibt es keinen Präzedenzfall, aber da wir uns nuneinmal die realen USA als Vorbild gesetzt haben, sollte man es wie dort handhhaben, aber das nimmt wohl jeder, wie es ihm gerade passt.

  • Now you completely lost me. Die LANG besteht zum größten Teil aus Freiwilligen, nicht anders wie bei vielen Rettungs- und Feuerwehrdiensten. Hier wie dort wird eine gewisse Grundaus- und regelmäßige Weiterbildung vorrausgesetzt. Was hat das mit der Reserve der Armed Forces zu tun?

  • Und dennoch haben sie 20 Bataillone Militärpolizei und eine Aviaton Brigade mit Kampf und Mehrzweckhubschraubern...
    Prinzipiell haben sie keine Nationalgarde sonder... die DU nennt soetwas glaube ich Technisches Hilfswerk.

  • Governor Frost, Sie würden sich exzellent als Secretary of Defense machen.

    Handlung

    meint er augenzwinkernd und vermisst seinen SoD Travis Lodbrok: trotzdem ein wenig. ;)


    Wie gesagt, Dom, soweit die LANG nur den zweiten Teil ihres Auftrages als Auftrag hätte und nicht auch die Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung, wäre das in meinen Augen ein deutliches Argument dafür, sie nicht als militärische Organisation anzusehen.


    Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
    53rd President of the United States
    Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
    Liberty State

  • Gentlemen, ich habe Besseres zu tun als mir Angriffe mit Nicht-Argumenten von einer Gouverneurin gefallen zu lassen, die ja sooo sehr gegen die Nationalgarden ist, aber in Ihren drei Amtszeiten noch nicht einen Finger gekrümmt hat in Ihrem eigenen Staat diesbezüglich "die Ordnung wieder herzustellen". Mr. President, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung ist inherente Aufgabe der Polizeibehören. Wenn Sie nicht davon abrücken das als Aufgabe einer Armee zu sehen, dann sehe ich nicht wie wir an einem Gerichtsprozess vorbei kommen.

  • Handlung

    Lächelt zuckersüß.


    Ich bin nicht gegen National Guards.
    Wenn der Präsident jemanden findet, der ein entsprechendes Gesetz erarbeit und es Jemand dem Kongress vorschlägt, würde ich den NANGA sofort ändern.
    Das Gesetz könnte man Reserve components of the United States Armed Forces Act nennen.
    Die Reserven wären demnach Army National Guard of the United States(1), the Army Reserve, the Navy Reserve, the Marine Corps Reserve, the Air National Guard of the United States(2), the Air Force Reserve, and the Coast Guard Reserve.
    Während 1 und 2 den Gouverneuren unterstellt wären, bis das Parlament beschließt, einzelne Elemente den aktiven Streitkräften zu überstellen, das wäre die von mir genannte sekundäre Reserve.

  • Handlung

    Verzieht keine Miene.


    Ich bin nicht hier um Gesetze für den Bund zu entwerfen, daher habe ich keine Ahnung warum Sie hier ständig von irgendwelchen Reserveeinheiten der Armed Forces sprechen.


    aber das ist nicht die Lösung, die wir anstreben würden.


    You were saying?

  • Die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung ist eine Aufgabe der Polizeibehörden, da haben wir doch gar keinen Dissens.

    Handlung

    sieht auf seinen Zettel

    Allerdings ist die Laurentiana National Guard eine von den Polizeibehörden nach Police and Public Safety Act losgelöste Organisation, deren Aufgabe auch nicht die Aufrechterhaltung, sondern die Wiederherstellung der Ordnung ist. Ihre Eignungsbedingungen sowie die Dienstgradeinstufung sind an die Armed Forces angeglichen und über die Ausstattung wird zu reden sein. Aus unserer Sicht spricht viel dafür, die National Guard derzeit vom Gesamteindruck her als militärische Organisation einzustufen.


    Bevor wir aber lange lamentieren, lassen Sie mich vielleicht zunächst noch darlegen, was die Administration anstrebt - und das ist nicht die Abschaffung der National Guards als militärische Organisation, sondern die Einbindung in eine National Guard of the United States, auf die der Präsident als Commander-in-Chief eine Zugriffsmöglichkeit hat und deren Ausbildung und Ausstattung koordiniert werden, aber ansonsten in Friedenszeiten dem Kommando der Governors unterstehen soll sowie gerade zur Unterstützung der Polizei und zur Katastrophenhilfe gedacht wären.


    Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
    53rd President of the United States
    Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
    Liberty State

  • Handlung

    Ahnt langsam wohin der Hase läuft.


    Ehrlich gesagt habe ich kaum Bedenken die LANG im Verteidigungsfall dem Präsidenten zu unterstellen.

  • Sie haben keine Bedenken, aber das sagt die Rechtsgrundlage nicht. Um die Linie meiner Administration zu verdeutlichen: Der Präsident ist Commander-in-Chief, er muss jederzeit über das militärische Potential der Vereinigten Staaten verfügen können - dazu zählen die Streitkräfte der Vereinigten Staaten nach dem Armed Forces Act, aber eben auch die militärischen Organisationen, wie sie alle Staaten außer Astoria bisher in einigermaßen Homogener Ausgestaltung unterhalten.
    Um das zu gewährleisten, müssten die Bundesstaaten sich mit einem gewissen Einfluss des Department of Defense einverstanden erklären und das rechtssicher gewährleisten - dann sind die National Guards aus unserer Sicht mit den verfassungsrechtlichen Bestimmungen über die Bundeszuständigkeit und den Auftrag des Präsidenten in Übereinstimmung zu bringen. Uns liegt ein Konflikt hier fern, wir wollen vielmehr eine Partnerschaft entwickeln.


    Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
    53rd President of the United States
    Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
    Liberty State

  • Sie haben "kaum" Bedenken, Dom?

    Handlung

    hakt er nach.


    Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
    53rd President of the United States
    Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
    Liberty State

  • Handlung

    Nickt.


    Natürlich nicht.

    Handlung

    Blickt in die Runde.


    Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
    53rd President of the United States
    Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
    Liberty State

  • Es wird Ihnen freistehen, das zu tun, wenn Sie mit den Maßnahmen der Administration nicht einverstanden sind, Alex. Aber zunächst einmal möchte ich nicht den Weg des Streits, sondern der Kooperation bestreiten.


    Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
    53rd President of the United States
    Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
    Liberty State

  • Handlung

    Ist etwas überrascht, dass die Staatsvertreter in dieser Angelegenheit mit solchem Verständis reagieren.

    Perry Nunokawa
    54th Vice President of the United States of Astor
    Former Member of the U.S. Congress

  • ...
    Um das zu gewährleisten, müssten die Bundesstaaten sich mit einem gewissen Einfluss des Department of Defense einverstanden erklären und das rechtssicher gewährleisten - dann sind die National Guards aus unserer Sicht mit den verfassungsrechtlichen Bestimmungen über die Bundeszuständigkeit und den Auftrag des Präsidenten in Übereinstimmung zu bringen. Uns liegt ein Konflikt hier fern, wir wollen vielmehr eine Partnerschaft entwickeln.


    Wir sind bereit im gewissen Umfang solch einen Kompromis einzugehen um eventuelle juristische Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen - vielleicht sollte man sich aber auch einfach an das Modell aus Astoria State orientieren.
    Wie könnte so eine Partnerschaft in etwa aussehen?

    Elius Nunokawa
    Chairman of the Executive Committee of the Democratic National Committee of Astor, Democratic Party
    Former Governor of Serena

    DNC.png

  • Mit dem Modell Astoria würden Sich die geschätzten Kollegen jedenfalls jedweder Bedenken der Federal Administration entledigen.

    Handlung

    stellt er fest.


    Eric M. Antony
    White House Counsel (Conway Administration)

    56. Vice President of the United States | Former Governor of the State of Astoria | Former Attorney General of the State of Astoria
    ffc9xc9.png Liberty State

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!