[Office] The Governor

  • Governor, sie werden sich nicht mehr an mich erinnern aber ich war ein mal als Student in einem ihrer Vorträge die sie über ihre Zeit bei den Counsil of Nations verbracht haben und mir ist eines klar geworden: Unser Land braucht Politiker wie sie und ich möchte, wenn ich die Möglichkeit bekomme, einen Teil dazu beitragen.


    Ich verstehe mein Geschäft!
    Ich stehe loyal hinter meinem Chef!
    Man kann sich hundert prozentig darauf verlassen, das ich das Beste Ergebnis herausholen werde!
    Und wenn ich das sagen darf: Sie werden kein besseres Team finden als meines!

  • Oh, tatsächlich? Also kann man durchaus sagen, Sie und ich sind alte Bekannte, wie?


    Handlung


    Setzt wieder ein freundliches Lächeln auf.


    Nun, ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit vielleicht die Arbeit nach Außen hin etwas vernachlässigt habe. Schließlich standen einige schwierige Diskussionen innerhalb des Parlaments an.


    Handlung


    Legt seinen Kopf in die Linke und scheint einen Moment über das Gesagte nachzudenken.


    Die Frage ist doch, ob Sie in meine Tätigkeit als Gouverneur und Vice-Chairman der Demokraten nicht zuviel hinein interpretieren. Mir kommt es ja fast so vor, als solle ich mit Ihrer Hilfe zum Präsidenten gemacht werden.


    Handlung


    Lacht leise auf.


    Im Prinzip bräuchte ich wirklich eine helfende Hand, die meine Arbeit mit den Medien koordiniert und mir unter die Arme greift. Ich dachte immer meine Arbeit mit den Medien wäre vorbildlich, womöglich mag ich mich irren und ich sollte einen neuen Weg einschlagen.

    (Muss sich derzeit voll aufs RL konzentrieren)


    Jason Caldwell
    Former Governor of Astoria State
    (D)


    "Die Mikronationen sind unsere eigene Spielzeug-Eisenbahn, Interaktion mit anderen Menschen gratis." Rod Andriz, II. President of the United States

    Edited 2 times, last by Jason Caldwell ().

  • Governor, ich komme zu ihnen als Governor und wie sie ihre politische Zukunft planen, ist ihre Entscheidung! Mein Ziel ist nicht das Weiße Haus, nicht umbedingt!


    Ich glaube ich kann ihnen helfen, wenn sie das wollen! Ich bin teuer, aber gut!

    Roger McGuinnes (D)
    Former Senator Astoria State
    Aufsichtsrat bei Phobos

  • Hm, das wird sich noch herausstellen, Mr. McGuinnes. Bleiben wir vorerst dabei, dass ich durchaus Interesse habe Ihre Dienste in Anspruch zu nehmen. Über die Zahlungsmodalitäten und die Feinheiten werden wir in den nächsten Tagen sprechen müssen. Hinterlassen Sie mir doch noch bitte Ihre Visitenkarte.


    Handlung


    Die Stimme der Sekretärin ertönt aus einem Lautsprecher unter dem Schreibtisch. "Mr. Caldwell. Der Unternehmer Mr. Harling ist so eben eingetroffen. Sie haben einen Termin für 19.00 Uhr mit ihm vereinbart." "Sagen Sie ihm, dass ich noch kurz Mr. McGuinnes verabschiede, danach empfange ich ihn sofort." Jason steht auf und reicht Mr. McGuinnes die Hand.


    Es hat mich gefreut Sie kennenzulernen. Ich, oder meine Sekretärin, wird sich dann in den kommenden Tagen mit Ihnen in Verbindung setzen. Wie Sie sehen hat man kaum noch eine ruhige Minute.

    (Muss sich derzeit voll aufs RL konzentrieren)


    Jason Caldwell
    Former Governor of Astoria State
    (D)


    "Die Mikronationen sind unsere eigene Spielzeug-Eisenbahn, Interaktion mit anderen Menschen gratis." Rod Andriz, II. President of the United States

  • "Governor, ich danke ihnen für ihre Zeit und ich lege ihnen auch gerne einen Ideenkatalog vor! "


    Roger packt seine Unterlagen zusammen und gibt dem Governor seine Visitenkarte!


    Governor, ich freu mich über ihre Rückmeldung!

    Roger McGuinnes (D)
    Former Senator Astoria State
    Aufsichtsrat bei Phobos

  • Am nächsten Tag kommt ein Fax im Büro des Governors an, welches McGuinnes aus seinem Büro abgeschickt hat und die einen kleinen Ideenkatalog beinhaltet.

    Roger McGuinnes (D)
    Former Senator Astoria State
    Aufsichtsrat bei Phobos

  • Handlung


    Trinkt einen Kaffee, während er den Ideenkatalog durchblättert.

    (Muss sich derzeit voll aufs RL konzentrieren)


    Jason Caldwell
    Former Governor of Astoria State
    (D)


    "Die Mikronationen sind unsere eigene Spielzeug-Eisenbahn, Interaktion mit anderen Menschen gratis." Rod Andriz, II. President of the United States

  • Handlung


    Gibt ein Antwortschreiben in Auftrag.

    (Muss sich derzeit voll aufs RL konzentrieren)


    Jason Caldwell
    Former Governor of Astoria State
    (D)


    "Die Mikronationen sind unsere eigene Spielzeug-Eisenbahn, Interaktion mit anderen Menschen gratis." Rod Andriz, II. President of the United States

  • Nach einem kleinen Mittagessen macht sich McGuinnes auf den Weg ins Büro des Governors um mit ihm die Pläne der nächsten Zeit zu besprechen und um seinen neuen Job als Pressesprecher anzutreten.

    Roger McGuinnes (D)
    Former Senator Astoria State
    Aufsichtsrat bei Phobos

  • Warum bin ich da eigentlich nicht zu sehen O.o? Ich war ja nicht nur Präsident von Astor, sondern auch Governor von [definition=2]Astoria State[/definition].

  • SimOff

    Nunja, das hat vorallem den Grund das ich beim durchforsten des Archivs von [definition=2]Astoria State[/definition] (Und nur das kann ich leider heranziehen) nicht wirklich feststellen konnte, dass Sie viel für den Bundesstaat geleistet haben. Leo McGarry ist schließlich auch derzeit nicht auf einem Gemälde zu sehen und erfüllt ebenso die Kriterien Gouverneur und Präsident gewesen zu sein.

    (Muss sich derzeit voll aufs RL konzentrieren)


    Jason Caldwell
    Former Governor of Astoria State
    (D)


    "Die Mikronationen sind unsere eigene Spielzeug-Eisenbahn, Interaktion mit anderen Menschen gratis." Rod Andriz, II. President of the United States

    Edited once, last by Jason Caldwell ().

  • Sagen Sie es mir, dafür habe ich Sie schließlich engagiert ;)

    (Muss sich derzeit voll aufs RL konzentrieren)


    Jason Caldwell
    Former Governor of Astoria State
    (D)


    "Die Mikronationen sind unsere eigene Spielzeug-Eisenbahn, Interaktion mit anderen Menschen gratis." Rod Andriz, II. President of the United States

  • Governor, ich denke wir sollten damit anfangen, ihr Schlagwort für sie zu besetzen, etwas was nur für von ihnen benutzt werden kann, was man mit ihnen verbindet! Ich würde " bring us together", vorschlagen. Das implizier, das wir eine Politik brauchen, die zusammenführt anstatt zu trennen, die jedem der etwas tun will auch die Möglichkeit dafür bekommen soll.
    Das können wir in ndieser Form einführen, das sie diesen Gedanken ab jetzt mehr und mehr in ihren Reden auftauchen lassen und wor darauf bei der nächsten Wahl die kampagne darauf aufbauen. Sie werden der Mann, der die Menschen zusammenbringen will!!!


    Was recht schnell gehen wird ist die Veränderung der Internetpräsenz in die besprochene Richtung. Ich würde vorschlagen, das wir in der Form Werbung dafür machen, in dem wir auf der Site darauf hinweisen und einen Countdown laufen lassen, der die Tage bis zum Startschuss zählt. Das alles stellen wir so da, als würde der Bürger die Möglichkeit bekommen, einen Teil mitregieren zu können, das seine Stimme gehört wird.


    Und wir sollten anfangen, die Caldwell-Teams zusammen zu stellen und die Büros in unseren Städten einzuweihen.


    Wenn wir diese drei Punkte auf den Weg gebracht haben, gehen wir weiter!


    Ist das für sie in dieser Form ein gangbarer Weg Governor?

    Roger McGuinnes (D)
    Former Senator Astoria State
    Aufsichtsrat bei Phobos

  • Hm, ihre Ideen gefallen mir, Mr. McGuinnes. Ich kann mich nur spontan nicht mit dem Slogan anfreunden. Lassen Sie mich noch eine Nacht darüber schlafen.

    (Muss sich derzeit voll aufs RL konzentrieren)


    Jason Caldwell
    Former Governor of Astoria State
    (D)


    "Die Mikronationen sind unsere eigene Spielzeug-Eisenbahn, Interaktion mit anderen Menschen gratis." Rod Andriz, II. President of the United States

  • Selbsverständlich Governor! Es ist wirchtig das es IHR Slogan wird und das sie sich damit identifizieren können. Alles andere wirkt unecht und aufgesetzt und das merken die Menschen sehr schnell!

    Roger McGuinnes (D)
    Former Senator Astoria State
    Aufsichtsrat bei Phobos

  • Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, bin ich der Meinung, dass wir einen Slogan brauchen der signalisiert "Wir haben einiges erreicht und es geht voran". Wir brauchen Schlagworte wie "Continuation", "Moving on" oder dergleichen. Wir müssen den Menschen nahe bringen, dass wir schon vieles für sie erreicht haben und das wir noch mehr für sie erreichen werden.

    (Muss sich derzeit voll aufs RL konzentrieren)


    Jason Caldwell
    Former Governor of Astoria State
    (D)


    "Die Mikronationen sind unsere eigene Spielzeug-Eisenbahn, Interaktion mit anderen Menschen gratis." Rod Andriz, II. President of the United States

  • klopft an


    Ich grüße Sie, Mr. Caldwell, guten Tag Mr. McGuinnes, nun, mir ist zu Ohren gekommen dass sie an einigen Slogan und PR Entwürfen arbeiten, Mr. Governor, und da habe ich mir gedacht ich komme vorbei und gebe ihnen vielleicht ein paar, manche mehr manche weniger nützliche Ratschläge.


    Bei "Moving On" ist mir spontan das "liegen lassen und weitergehen" eingefallen. Sie brauchen in der Tat etwas fortschrittliches aber zugleich auch etwas das positive Assoziationen weckt.


    Ein wichtiger Faktor sind Emotionen, denn sie bilden einen Großteil des alltäglichen Entscheidungsfundaments. Sie müssen positive, warme, freundliche oder auch attraktive Emotionen hervorrufen. Plumpe Schlagwörter wie "Continuation" sind da wenig behelflich.


    Denkanstöße: "Discover your future", "We have a dream. What is yours?",...


    Ein wenig kommerzieller und persönlicher wären dann "Simply Caldwell!", "Caldwell! Impossible is nothing!", "Caldwell makes the difference!",...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!