Archepiscopal Residence and Ordinariate

  • Archepiscopal Residence and Ordinariate of Astoria City



    In der Glenallen Avenue, direkt gegenüber der Kathedrale des Heiligen Andreas, steht das Gebäude der Erzbischöflichen Residenz und des Erzbischöflichen Ordinariats, das die Verwaltung des Erzbistums Astoria City und der Kirchenprovinz Astor bildet. Im Vorderbau befinden sich repräsentative Räumlichkeiten, das Büro des Erzbischofs sowie mehrere Konferenzräume. Hinter dem Vorderbau befinden sich zwei Gebäudeflügel. Im größeren Südflügel sind die Verwaltungsräume untergebracht, im kleineren Nordflügel hat der Erzbischof seine Wohnräume.

    His Eminency
    Emmet E. Kardinal LaGuardia
    ehemaliger Erzbischof von Astoria City
    ehemaliger Metropolit von Astor

  • Handlung

    hat noch einige Unterlagen durchzuarbeiten, sodass er noch spät wach ist. Als sein Privatsekretär unvermittelt und ohne Klopfen ins Büro tritt, erntet dieser erstmal einen bösen Blick.


    Matthew Lansing: Eminenz, in San Pedro läuten die Glocken...
    LaGuardia: Ja und? Wir haben doch...


    Handlung

    er schaut auf die Uhr und realisiert, dass das alles andere als normal ist.


    LaGuardia: Ich verstehe...


    Handlung

    Sodann tritt auch ein weiterer Mitarbeiter mit Ausdrucken der offiziellen Dokumente aus Valsanto ein, reicht sie dem Kardinal und verlässt dann wieder das Büro. LaGuardia liest sich die Nachricht durch, schluckt, legt sie dann beiseite und schaut zu seinem Sekretär.


    LaGuardia: Nun gut, Matthew. Sorge dafür, dass die Glocken der Kathedrale läuten und dass die Gemeinden in Astor informiert werden. Danach versuchst du mir bitte Tickets für den nächsten Flug nach San Pedro zu besorgen.
    Matthew Lansing: Selbstverständlich, Eminenz.


    Handlung

    Lansing verlässt das Büro. LaGuardia erhebt sich, legt die Stirn in Falten und zieht sich dann in die kleine Kapelle der Residenz zurück.

    His Eminency
    Emmet E. Kardinal LaGuardia
    ehemaliger Erzbischof von Astoria City
    ehemaliger Metropolit von Astor

  • Handlung

    hat mal wieder seine Koffer für einen längeren Aufenthalt in Valsanto gepackt.

    His Eminency
    Emmet E. Kardinal LaGuardia
    ehemaliger Erzbischof von Astoria City
    ehemaliger Metropolit von Astor

  • Handlung

    wurde über die Weihnachtstage von einer Lungenentzündung geplagt und musste die Weihnachtsliturgie daher an einige Priester delegieren. Langsam klingt sie aber zum Glück ab, sodass er die Jahresabschlussmesse wird zelebrieren können.

    His Eminency
    Emmet E. Kardinal LaGuardia
    ehemaliger Erzbischof von Astoria City
    ehemaliger Metropolit von Astor

  • Handlung

    Bereitet die Weihzeremonie der neuen Bischöfe Astors vor. Hoher Besuch aus Valsanto wird erwartet und Patel will als ebenfalls recht neuer Metropolit die astorische Kirchenprovinz im besten Licht präsentieren.





  • Angelus Cardinalis Rossi,
    Secretarius Status Cardinalis, Episcopus Cardinalis Sanctae Iuliae, Praeses Synodi Generalis Apostolicae,
    Vicarius Apostolicus ex Nuescasis, Episcopus titularis ex Forum Matianiisis




    An die Schwestern und Brüder der Kirchenprovinz von Astor,


    Mit sehr grosser Traure haben wir die Nachricht des Todes unseres Mitbruders Erzbischof Patel vernommen.
    Es ist eine Schande wie Gottesdiener in manchen teilen der Welt behandelt werden und zu Tode kommen.


    Erzbischof James W. Patel war ein aussergewöhnlicher Mann.
    Die Kirchenprovinz von Astor darf zutiefst stolz sein, einen guten und Heiligen Bischof gehabt zu haben.
    Er hat die Botschaft des Herren in seinem Leben verinnerlicht und ist in Zeit der Not für sein Anvertraute Herde eingestanden.


    Wir drücken mit diesem Schreiben unsere nähe und Beileid aus.


    Gegeben im Staatssekretariat am 14. Dezember im Jahre des Herren 2015




    sig.



    ___________________________________________________
    Dr. Angelo Kardinal Rossi
    Kardinalstaatssekretär von Valsanto


  • Handlung

    Empfängt den Besucher in seinem Arbeitszimmer.


    Guten Tag mein Sohn,


    wie kann ich Ihnen behilflich sein?


    Bischof der valantisch-katholischen Kirche



    Ehemaliger Metropolit von Astoria
    Ehemaliger Erzbischof von Astoria City

  • " Guten Tag Eminenz, mein Name tut nichts zur Sache. Ich wurde beauftragt Ihnen mit Nachdruck nahezulegen nichts weiter gegen den Klerus in der Diozöse New Beises vorzugehen. Ein äußerst einflußreicher Gönner des dortigen Kärus und großer Freund der dort vertretenen Ansichten wünscht es. Um Ihnen zu demonstrieren dass wir es durchaus Ernst überreiche ich Ihnen,eines der gestohlenen Bücher. Dies zeigt unsererseit den guten Willen nun sind Sie am Zuge Eminenz. "

    Handlung

    Übergibt dem Erzbischof eines der kostbaren Bücher und zündet sich eine Zigarrean. Er wartet auf die antwort des Geistlichen.

  • Handlung

    ist inschwinschen eingetroffen und steht aud dem Flur . Durch die Halboffene Tür kann er das Gespräch des Erzbischofs mit einem Unbekannten hören. Das was der ihm Unbekannte spricht erfreut ihn gar sehr. És gibt also immer noch Anhänger einer konservativen Kirche. Kuczynski ist beglückt.

  • Handlung

    Sieht den sonderbaren Mann irritiert an.


    Sie haben einen Gönner, der behauptet die Kirche unterstützten will in dem er Diebstähle gutheißt? Suchen Sie keine Ausreden für Ihre Sünden.


    Wollen Sie beichten mein Sohn? Sind Sie deswegen hier?


    Bischof der valantisch-katholischen Kirche



    Ehemaliger Metropolit von Astoria
    Ehemaliger Erzbischof von Astoria City

  • " Eminenz ich bin nur hier um Sie vor weitere Schritten gegen den Klerus von New Beises zu warnen. Ich bin nur der Bote, nicht mehr. Beichten Eminenz, geht schlechtweg , bin kein Katholik. Mein Auftraggeber gab mir für Sie Eminenz noch jenes Schreiben mit."

    Handlung

    Er greift bin die Aktentaschen holt ein Schriftstück hervor und gibt es dem Erzbischof.


    Tanner Cloyd


    Metropolit von Astor


    Du bist hiermit gewarnt, lass die Finger vom ehrenhaften Klerus
    zu New Beises.
    Meine Organisation hat ihre Ohren und Augen überall.
    Sogar in Valsanto haben wir Mitarbeiter.
    Bedenke Tanner Cloyd lässt Du die konservativen in Ruhe, tun wir mit Dir
    selbiges.
    Schadest Du Sie in Wort und Tat, tun wir an Dir selbiges.
    Dies ist die erste und einzige Mahnung unserer seits, danach handeln wir nur
    noch.


    Ein warnender Mahner

  • Handlung

    Tanner nimmt den Brief entgegen und verabschiedet seinen Besucher mehr oder weniger barsch.


    Dann wendet er sich dem wartenden Priester zu.


    Bruder Greogory.Danke dass Ihr meiner Bitte zu schnell nachgekommen seid. Ich gehe davon aus Ihr wisst weshalb Ihr hier seid.


    Die Kurie anzugreifen und das in einem Gottesdienst ist ein schweres Vergehen. Es ist nicht das erste Mal, nicht wahr?


    Ich ziehe Euch hiermit aus der Diözese New Beises ab. Ihr werdet nicht mehr predigen bis man über Eure Zukunft entschieden hat. Bis dieser Zeitpunkt gekommen ist werdet Ihr hier, in der bischöflichen Residenz Euren Dienst für die Gemeinde verrichten.


    Eure erste Aufgabe wird es sein das Kirchenarchiv im Keller der Residenz zu katalogisieren. Es gilt die ganzen Urkunden einzuordnen und zu sortieren.


    Handlung

    Mit diesen Worten überreicht Tanner dem Priester den Schlüssel zum Archiv der Residenz.


    Bischof der valantisch-katholischen Kirche



    Ehemaliger Metropolit von Astoria
    Ehemaliger Erzbischof von Astoria City

  • " Ihr meint ich habe die Kurie angegriffen, so das
    heißt doch im Umkehrschluss nichts anderes, Euer Eminenz, das die Kurie zu einem
    liberalen Südenpfuhl verkommen ist? ansonsten würdet ihr ja nicht meinen dass
    ich von der Kurie redete. Was ich eigentlich nicht tat, Rossbauer und ihr seid
    solche die ich meine und zu tiefst verabscheue. Wahrlich ich hätte mir einen
    anderen Oberhirten gewünscht und keinen Liberalen. Nun ihr seid es nun einmal, trotz
    allem werde ich bis zum letzten Atemzug ein Konservativer bleiben. was nun
    Euren Keller angeht Eminenz, den werdet ihr selbst aufräumen dürfen, ich
    meinerseits habe Order mich im Barmherzigen Haus zumelden und dort bis zur
    Rückkehr von Bruder Reinhard das Haus zu führen und dieses ist wohl wichtiger
    und menschenfreundlicher als ein verrümpelter Keller. Das ich vorerst
    nicht predigen darf akzeptiert, habe ich mehr Zeit zum Schreiben. Wisst Ihr
    eigentlich von dem Brief den der Vorsitzende des Kirchenrats von New Beisis an
    den Heiligen Stuhl geschickt hat? Wenn nicht so werdet Ihr alsbald davon
    erfahren, Ihr habt Euch einen mächtigen Feind geschaffen und wie ich gerade
    vorhin vernehmen konnte nicht den ersten. Ich danke für die Unterredung,
    gehabt Euch wohl Eminenz."

    Handlung

    Geflissendlich übersah Kuczynski, die ihm gereichten Schlüssel. Er verbeugte sich sehr knapp, drehte sich um und verlissden Raum und die Residenz. Er liesws sich nach new Beises zurück fahren.

  • Handlung

    Auf dem Weg aus der Residenz fiel ihm ein Priester im Flur auf der vor sich hingrienste. was soll es meine Arbeit hier ist getan er fuhr zurück in das Dörfchen wo man neuerdings residierete. Dort würde er wieder der Tanwart und Mechaniker sein und niemandem auffallen.

  • Handlung

    Tiller und Cavendish fahren vor. Sie betreten die Residenz und verlangen den Erzbischof zusprechen.



    ASD-Mann Ernest W. Tiller ASD Mann Gerald B.Cavendish

  • Handlung

    Man lässt die Männer eintreten.


    Gott zum Gruße meine Herren,


    bei all den Besuchern sollten wir langsam eine Spende für die Bedürftigen verlangen.
    Wie kann ich Ihnen helfen?


    Bischof der valantisch-katholischen Kirche



    Ehemaliger Metropolit von Astoria
    Ehemaliger Erzbischof von Astoria City

  • Handlung

    Tiller reagiert unf drückt dem Bischof einen Scheck in die Hand.


    " Gestatten Tiller, mein Kollege Cavendish von der Astoria Sercurity Division. Wir hörten Sie werden bedroht, wir kümmern uns absofort darum, geben Sie und bitte den Drohbrief. Allersweitere Euer Eminenz erledigen wir."

  • Sie sind von der Polizei?


    Handlung

    Sieht zweifelnd auf den Scheck in seiner Hand.


    Bischof der valantisch-katholischen Kirche



    Ehemaliger Metropolit von Astoria
    Ehemaliger Erzbischof von Astoria City

  • Handlung

    Ein ziviler Streifenwagen der Polizei hält in der Nähe der Residenz, man will noch abwarten, was Shuster vorhat, ehe man sich dorthin begibt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!