Transfermarkt

  • Quote

    Original von Dwain Anderson
    Allerdings haben die Metro Stars einen gewissen finanziellen Background mit dem sie sich die Stars auch leisten können.


    Richtig, wir sind bereit, auch Geld auf den Tisch zu legen, um uns die Dienste eines solchen Ausnahmespielers zu sichern. Garantieren können wir ihm einen Stammplatz und eine herausgehobene Position in der Teamhierarchie.


    Erste lose Gespräche mit seinem Berater haben eine positive Grundstimmung ergeben.

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Der teuerste Transfer der Fußballgeschichte ist vollzogen. Jeffrey Winford ist von der Eintracht Steinheim (DU) zu den Freeport Cardinals gewechselt. "Die Summe von knapp 24.600 A$ wurde heute überwiesen" sagte der Pressesprecher der Freeport Cardinals. Jeffrey Winford wird im linken defensiven Mittelfeld spielen und somit den zweiten spektakulären Neuzugang, Adoru Bendeng, unterstützen. Im gegensatz zu Adoru Bendeng wird Jeffrey Winford bei den ersten Testspielen wohl noch nicht teilnehmen. "Der Transfer ging schlussendlich schnell über den Tisch. Wir wollen Winford die Chance geben, sich von seiner vorübergehenden Wahlheimat verabschieden. Zudem wird der Umzug einige Zeit dauern. Wir unterstützen ihn dabei natürlich in jeder Hinsicht." so der Manager Henry Foster.


    Der Trainer Rodriguez hat den Starspieler für die nächsten vier Jahre, solange läuft sein Vertrag hier bei den Cardinals, schon fest eingeplant. "Wir haben in dieser Saison ein Spitzenaufgebot. Neben den bisherigen fünf Nationalspielern, sind zwei weitere in dieser Saison verpflichtet worden. Zwar konnten wir Andrew Shepard von Astoria United nicht verpflichten, aber da müssen wir mit Leben. Unser Ziel ist natürlich die Meisterschaft. Zudem wollen wir auch international weiterhin Erfolge feiern. Aber als erstes wollen wir die Testspiele absolvieren uns auswerten." Die Ziele sind also hoch gesteckt.

  • Der Winford-Transfer ist in der Tat eine neue Größenordnung, allerdings wird sich zeigen müssen, ob das investierte Geld sich rentieren wird.

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Quote

    Original von Frank Rousseau
    Der Winford-Transfer ist in der Tat eine neue Größenordnung, allerdings wird sich zeigen müssen, ob das investierte Geld sich rentieren wird.


    Wenn sich das System, welches schonmal vorgeschlagen wurde, durchsetzen würde, dann wäre das durchaus möglich. Ich werde den Vorschlag nochmal niederschreiben und veröffentlichen.

  • Quote

    Original von Henry Foster


    Wenn sich das System, welches schonmal vorgeschlagen wurde, durchsetzen würde, dann wäre das durchaus möglich. Ich werde den Vorschlag nochmal niederschreiben und veröffentlichen.


    Ein System, bei der die subjektive Teamstärke eine Rolle spielt? Da bin ich gespannt :)

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Quote

    Original von Pete Parker
    Glaube das das hier der Teuerste Transfer ist:


    http://www.dur2005.de/forum/thread.php?threadid=6103


    150 Mio HD sind schon ne Bandbreite...


    Was sind denn 150Mio. HD? Also in A$ oder Br.
    Und wurde da tatsächlich ein Betrag über die EcoSim überwiesen? Ansonsten setz ich jetzt mal für meinen Stürmer Arnold Big 500 Mio. A$ fest ...

    SimOff

    irgendwann wirds Witzlos. Daher habe ich ja auch gesagt, dass wir die Mio. Beträge weglassen und nur noch in Summen rechnen, die auch tatsächlich über die EcoSim abgewickelt werden können. Denn wenn man überlegt, dass die Geldmenge in ganz Astor nicht mal 4 Mio. sind, dann sollte man mal über den Begriff "realitätsnahe Simulation" nachdenken ... :rolleyes

  • Ich bin gegner der WiSim. In Hansastan gibt es keine EcoSim...da gibt es viele Länder, sehr viele die keine haben...


    Deswegen find ich ein WiSim nicht gerade berauschend.


    PS: Bramer und A$ sind noch nichtmal in der CASH-Datenbank zu finden, also kann man es nicht umrechnen.


    Mit der WiSim und Fußball scheint auch nur hier so verankert zu sein....vllt. noch in der DU, aber sonst?


    SimOff

    Naja da Simuliert man hier aber alleine Realitätsnah, denn auch in den großen Ligen werden Transfers ohne WiSim abgewickelt. ;) Und 500 Mio sind übertrieben 150 Mio kommt dem nah was in der Realität gehandelt wird...bestes beispiel C.Ronaldo: 94 Mio.

  • Wer weiß, was diese Mickey-Mouse Währungen wert sind. RL kriegt man für den Dollar zum Beispiel auch 17.000 laotische Kip. ;)

  • Quote

    Original von Henry Foster


    Was sind denn 150Mio. HD? Also in A$ oder Br.
    Und wurde da tatsächlich ein Betrag über die EcoSim überwiesen? Ansonsten setz ich jetzt mal für meinen Stürmer Arnold Big 500 Mio. A$ fest ...

    SimOff

    irgendwann wirds Witzlos. Daher habe ich ja auch gesagt, dass wir die Mio. Beträge weglassen und nur noch in Summen rechnen, die auch tatsächlich über die EcoSim abgewickelt werden können. Denn wenn man überlegt, dass die Geldmenge in ganz Astor nicht mal 4 Mio. sind, dann sollte man mal über den Begriff "realitätsnahe Simulation" nachdenken ... :rolleyes


    Nein, für Benado wurde damals nichts in der EcoSim gezahlt ;)

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Naja ich muss dem Herren Parker leider recht geben, ich Bezahlte damals 11 Mio A$ für Kaijawara und nicht 11.000 A$ ;)


    Und ich denk mal das er den Preis auch Heute bringen würde, wenn nicht sogar höher. Schließlich Sammelte er in der Unionsliga schon eine Menge erfahrung.

  • Quote

    Original von Josh Newitt
    Naja ich muss dem Herren Parker leider recht geben, ich Bezahlte damals 11 Mio A$ für Kaijawara und nicht 11.000 A$ ;)


    Und ich denk mal das er den Preis auch Heute bringen würde, wenn nicht sogar höher. Schließlich Sammelte er in der Unionsliga schon eine Menge erfahrung.


    Ich dachte er konnte sich nicht durchsetzen. Ich glaube er hat eher an Marktwert verloren, aber er ist ein junger Spieler und kann das Tief vielleicht überwinden.

  • Quote

    Original von Josh Newitt
    Naja ich muss dem Herren Parker leider recht geben, ich Bezahlte damals 11 Mio A$ für Kaijawara und nicht 11.000 A$ ;)


    Und ich denk mal das er den Preis auch Heute bringen würde, wenn nicht sogar höher. Schließlich Sammelte er in der Unionsliga schon eine Menge erfahrung.


    Die Metro Stars unterstreichen ihr Interesse nochmals nachdrücklich.

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Quote

    Original von Pete Parker
    PS: Bramer und A$ sind noch nichtmal in der CASH-Datenbank zu finden, also kann man es nicht umrechnen.


    Was ist eine CASH-Datenbank? Wer mit der EcoSim arbeitet, kann die Wechselkurse eigentlich dort nachschauen.


    Quote
    SimOff

    Naja da Simuliert man hier aber alleine Realitätsnah, denn auch in den großen Ligen werden Transfers ohne WiSim abgewickelt. ;) Und 500 Mio sind übertrieben 150 Mio kommt dem nah was in der Realität gehandelt wird...bestes beispiel C.Ronaldo: 94 Mio.


    SimOff

    150 Mio. ist a) immer noch sehr weit von 94 Mio. entfernt und b) kommt es eben auf die Währung an. 150 Mio. Liere wären seinerzeit ca. 166.000 DM gewesen. Von daher sollte man sich schon etwas an Einheiten halten. Wie willst Du also sagen, dass150 Mio. HD mehr wert sind als 43.000 Bramer?
    Ich meine, wir haben vorher ja auch im Mio. Beträgen gehandelt, aber seit der EcoSim eben zum Transfer 3 Nullen gestrichen. Und ich finde es eben realitätsnäher, wenn man die Summen so niedrig lässt. Zumal eine Autofabrik hier 9.600 A$ kostet. Ich hätte da übrigens noch eine zu verkaufen ... :D
    Und der nächste Punkt ist, dass jeder seine Spieler mit irrwitzigen Summen ausstatten kann. Das ganze wird dann schnell mal zur Deflation. Woran wird denn da ein Spieler gemessen? Am aussehen? An der Schuhgröße? Haarfarbe? An Leistung ja wohl weniger, denn die wird nicht mit einberechnet in die Leistungen der Teams (noch nicht).

  • Nunja er kam schon zu Einsätzen, doch er bekommt beim FC Homburg jetzt den Status der Sturmhoffnung plus einen Stammplatz. Dort kann er sich in einer gute Atmosphäre Präsentieren und zeigen was er wirklich draufhat, ehe er danach in die Astorische Liga zurückkehrt, was jetzt schon zu 95% sicher ist.


    @Frank
    PN - DU 8)

  • Quote

    Original von Josh Newitt
    Nunja er kam schon zu Einsätzen, doch er bekommt beim FC Homburg jetzt den Status der Sturmhoffnung plus einen Stammplatz. Dort kann er sich in einer gute Atmosphäre Präsentieren und zeigen was er wirklich draufhat, ehe er danach in die Astorische Liga zurückkehrt, was jetzt schon zu 95% sicher ist.


    @Frank
    PN - DU 8)


    Ich denke, wir haben einen Deal ;)

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • @Foster


    SimOff

    Das ist ganz Unterschiedlich, und liegt oft daran ,,ob" der Spieler in der Nationalmannschaft sowie im Team zu den besten Gehört - Wenn nicht der beste ist. Und natürlich welchen Spieler sman sich als Vorbild nimmt - bei Benado eben Ronaldo :D Aber man sollte realistisch sein. 100 Mio sind schon ne Schmerzgrenze, die garantiert nicht oft Überschritten wird.

  • Ich habe im Grunde nichts dagegen, wenn mit virtuellen Millionen simuliert wird. Ich denke man muss hier zwischen den Funktionen der WiSim und dem virtuellen Leben von 137 Millionen Astoriern trennen. VL nehme schon an, daß das Geld einen anderen Nennwert hat und dementsprechend auch eine Fabrik teurer ist als 9.600 Dollar


    Gleichzeitig ist es aber eine gute Richtschnur, daß die bsecosim Preise im Grunde einfach nur 3 Nullen weniger haben.


    Als "Betroffener" muss ich aber auch sagen, daß ich es schade fände, wenn die ganze Transfersimulation jetzt nur noch über die WiSim laufen würde. Ich bin da noch nicht wirklich aktiv, habe aber dennoch Interesse an den Transfers. Wenn das nur noch so ginge, wären wohl SRM und Anderson die Einzigen, die ernsthaft an der Sim teilnehmen könnten.


    Andererseits - und das habe ich ja auch schon in der DU gesagt - ist es auch ein Problem, wenn hier willkürlich mit Phantasiesummen durch die Gegend geworfen wird.


    Ich hab ja daher schon einmal eine Orientierung an den RL Spieler-Werten vorgeschlagen. Die sind natürlich auch subjektiv, aber immerhin eine Leitschnur.

  • Quote

    Original von Josh Newitt
    Naja ich muss dem Herren Parker leider recht geben, ich Bezahlte damals 11 Mio A$ für Kaijawara und nicht 11.000 A$ ;)


    SimOff

    Ich sage es gerne nochmal und nenne es diesesmal Wärungsreform ;) Um es (für uns hier in Astor und in der DU für die EcoSim) realistischer zu machen, habe ich einfach 3 Nullen am Ende der Summe gestrichen. Denn wir überweisen das Geld (teilweise zumindest) inzwischen über die EcoSim. Und wie würde es aussehen, wenn Kaijawara 11 Mio. aber Winford nur 25 Tsd. kosten würde? Also habe ich das eine dem anderen angepasst.


    Desweiteren: Wenn Cristiano Benado 150 Mio. HD wert ist (was auch immer das in A$ sind) dann sind alle astorischen Spieler ja nur Kreisliga, da der teuerste Spieler aller Zeiten in der FBA grade mal 24.5 Mio. (nach alter Rechnung) A$ wert wäre. Komisch, dass wir mit Kreisklassespielern Weltmeister geworden sind. Und sogar schon SupCup-Sieger und VMF-Pokal-Sieger aus der FBA kamen. Irgendwas stimmt doch dann nicht. Man sollte sich in der VMF mal zusammensetzen und über sowas sprechen. Ansonsten ist es echt Witzlos. Da muss es doch Richtlinien geben.

  • @Madison


    KLASSE!


    So seh ich das auch! und deshalb bin auch gegen diese Transfers per WiSim.


    Eine Fabrik kauft man sich eben nicht für 1000 A$ sonder für 1.000.000 A$, genauso bei den Spielern.


    SimOff

    Naja, habe beim Benado Transfer gehofft das das eine Diskussion auslöst, leider Interessiert sich in der DU niemand außer ich und SRM ensthaft für die Transfersim.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!