10th Anniversary

There are 30 replies in this Thread which was already clicked 321 times. The last Post () by Astorian Sports Network.

  • Mit dem gestrigen 7. Spieltag endete die 1. von 4 Runden


    In der AirLeague gab es heute folgende Ergebnisse:

    Ashville Crows

    Kerrville Tigers

    88

    101

    Maripa Dolphins

    Takei Wanderers

    102

    94

    Desmond Generals

    Peninsula Natives

    103

    93

    Port Bologne 15er

    Richburn Hunters

    97

    84

    Die Crows verlieren auch ihr zweites Spiel in Folge. Allerdings verlieren auch die Verfolger. Die Crows stehen mit 5:2-Siegen an der Spitze der Tabelle. Dahinter stehen vier Teams mit jeeweils vier



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    Springfield Galaxy

    Fort Sedito Falcons

    89

    104

    Amette Grizzly

    Kap Nanjing Stars

    108

    80

    La Ceiba Pelicans

    Riverton Bullets

    96

    86

    St. Vincertius Rebels

    San Quentin Skyscrapers

    88

    101

    Die Falcons gewinnen bei den direkten Verfolgern und bleiben so an der Spitze. Die Falcons sind das einzige Team mit fünf Siegen aus sieben Spielen. Dahinter weiterhin, Galaxy und die Rebels mit jeweils vier Siegen - die Pelicans und die Skyscrapers haben sich ebenfalls ihre vierten Siege geholt und stehen auf Rang 4 und 5.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    Octavia Cats

    Fredericksburg Aces

    120

    105

    Astoria City Capitals

    Pressly Victory

    105

    92

    Rivendel Force

    Northridge Leppards

    113

    97

    El Conjunto Pirates

    Amada Rockers

    96

    81

    Die Rivendel Force haben als Tabellenzweite die Tabellenführenden, die Northridge Leppards empfangen. Force gewannen das direkte Duell und sprangen erstmals in diesem Jahr auf die Pole Position in der Liga; Die letzte Tabellenführung von Force war im Jahr 2019. Die Spieler aus Rivendel sind die einizgen aus allen drei Ligen, die sechs Siege vorweisen können. Pressly Victory bleibt auch im siebten Spiel ohne Sieg. Pressly Victory ist bereits zum zweiten Mal (nach der 4. Runde aus 2020) in einer Runde ohne Sieg (insgesamt war dies in 15 von bislang 100 Runden der Fall).

  • Gestern Abend begann die 10. Saison der Major Astorian Football League.


    In Alcantara empfing die Thorpe Conference die Brady Conference. Der Gastgeber stand 2021 zuletzt im Finale, gewann allerdings den SuperiorBowl #1 im Jahre 2016 und zuletzt 2020. Mehr Bowls als die die Gegner, Thorpe Conference, gewannen. Die Brady Conference ist mit Titeln aus den Jahren 2017, 2019, 2021 und 2022 Rekord-Titelträger. Mit dem verlorenen Finale im Jahr 2020 hat die Brady Conference vier Finalteilnahmen in Folge zu verzeichnen.


    Im ersten Viertel konnte die Thorpe Conference mit einem 13 Yards-Pass einen Touchdown erzielen, der anschließende Extra-Punkt war erfolgreich. Im Gegenzug gelang der Brady Conference aus 24 Yards Entfernung ein Field Goal. Kurz vor der Endzone waren es wieder die Gastgeber die mit einer Shotgun-Formation einen 1 Yards-Lauf brauchten um einen weiteren Touchdown zu erzielen. Mit anschließenden erfolgreichen Kick ist zum Ende des 1. Viertels der Gastgeber mit 14:3 in Führung gegangen.


    Im zweiten Viertel war es wieder die Thorpe Conference, die es im heimischen Stadion schaffte kurz vor der Endzone mit einem 4 Yards-Lauf einen weiteren Touchdown zu erzielen. Der anschließende erfolgreiche Kick erhöhte die Führung. Bei einem weiteren Angriff der Hausherren warf der Quarterback allerdings einen schlechten Ball und die Gäste konnten sich mittels eines Interception den Ball holen, den sie dann auch gleich mit einem 46 Yards-Lauf zu einem Touchdown verwandelten. Auch die Brady Conference erzielte einen Extra-Punkt. Im Rest der 1. Halbzeit waren beide Defenses so stark, dass kein weiterer Touchdown mehr erzielt worden ist. In der Offense konnten sich allerdings nur die Gäste in Field Goal-Range bewegen. Einmal aus 46 und einmal aus 12 Yards wurden seitens der angereisten Spieler Field Goals erzielen. Zum Ende der Halbzeit schmolz der Vorsprung der Thorpe Conference auf 21:16.


    Das dritte Viertel, die 2. Halbzeit begann mit einem Touchdown der Thorpe Conference. Mit einem Pass aus 7 Yards erreichte der Ball die Endzone. Auch der Extra-Punkt wurde zielsicher verwandelt. Kurz vor Ende des 3. Viertels erhöhten die Gastgeber die Führung mittels eines 50 Yards-Field Goal auf 31:16.


    Im letzten Viertel erhöhte die Thorpe Conference mit einem 46 Yards-Field Goal auf 34:16 und qualifizierten sich für das Halbfinale gegen die Madden Conference nächsten Sonntag in Palmerston.

  • Die Sendezeiten für den Monat Februar 2023:


    🏀01. Februar:

    Basketball ProLeague, 8. Spieltag

    🏀03. Februar:

    Basketball ProLeague, 9. Spieltag

    04. Februar:

    Astorian Soccer League, 4. Spieltag

    🏈05. Februar:

    Major Astorian Football League, Superior Bowl, Halbfinale: Madden Conference - Thorpe Conference

    🏀05. Februar:

    Basketball ProLeague, 10. Spieltag

    🏈06. Februar:

    Major Astorian Football League, Superior Bowl, Halbfinale: Young Conference - Lombardi Conference

    🏀07. Februar:

    Basketball ProLeague, 11. Spieltag

    🏀09. Februar:

    Basketball ProLeague, 12. Spieltag

    11. Februar:

    Astorian Soccer League, 5. Spieltag

    🏀11. Februar:

    Basketball ProLeague, 13. Spieltag

    🏈13. Februar:

    🏆Major Astorian Football League, Superior Bowl, Finale #8 in Lo Santui

    🏀13. Februar:

    Basketball ProLeague, 14. Spieltag

    🏀15. Februar:

    Basketball ProLeague, 15. Spieltag

    🏀17. Februar:

    Basketball ProLeague, 16. Spieltag

    🏈18. Februar:

    Major Astorian Football League, 1. Spieltag, Eröffnungsspiel: Montebello Admirals - Astoria City Stallions

    18. Februar:

    Astorian Soccer League, 6. Spieltag

    🏈19. Februar:

    Major Astorian Football League, 1. Spieltag, 8 Spiele

    🏀19. Februar:

    Basketball ProLeague, 17. Spieltag

    🏈20. Februar:

    Major Astorian Football League, 1. Spieltag, Monday Night Game: Gareth Rangers - Durban Breakers

    🏀21. Februar:

    Basketball ProLeague, 18. Spieltag

    🏀23. Februar:

    Basketball ProLeague, 19. Spieltag

    25. Februar:

    Astorian Soccer League, 7. Spieltag

    🏀25. Februar:

    Basketball ProLeague, 20. Spieltag

    25. Februar:

    National Soccer League, Pre-Season, NSL League Cup, Wild Card 1: Astoria City Rapids - Alcantara Wolves

    26. Februar:

    National Soccer League, Pre-Season, NSL League Cup, Wild Card 2: Castle Rock Sharks - Kamana Cobras

    🏈26. Februar:

    Major Astorian Football League, 2. Spieltag, 9 Spiele

    🏈27. Februar:Major Astorian Football League, 2. Spieltag, Monday Night Game: Caliente Steelers - New Beises Giants
    🏀27. Februar:Basketball ProLeague, 21. Spieltag
  • Heute begann die 2. von 4 Runden der Regular Season


    In der AirLeague gab es heute am 8. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Port Bologne 15er

    Ashville Crows

    109

    91

    Desmond Generals

    Kerrville Tigers

    132

    80

    Richburn Hunters

    Maripa Dolphins

    102

    108

    Peninsula Natives

    Takei Wanderers

    106

    94

    Die Crows verlieren in Port Bologne und damit auch die Tabellenführung. Die 15er springen auf den zweiten Rang. Die Desmond Generals gewinnen - fast rekordverdächtig – gegen die Kerrville Tigers und können sich dank dieses Kantersieges zum ersten Mal in dieser Saison an die Spitze der Tabelle setzen.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    St. Vincertius Rebels

    Springfield Galaxy

    104

    105

    La Ceiba Pelicans

    Fort Sedito Falcons

    85

    99

    San Quentin Skyscrapers

    Amette Grizzly

    86

    116

    Riverton Bullets

    Kap Nanjing Stars

    108

    111

    Die Falcons besiegen die Pelicans und bleiben mit 6:2-Siegen an der Spitze der Tabelle. Dahinter stehen, mit fünf Siegen die Springfield Galaxy, die mit nur 1 Punkt Abstand bei den Rebels gewinnen, die auf Rang 3 stehen bleiben.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    El Conjunto Pirates

    Octavia Cats

    111

    104

    Rivendel Force

    Fredericksburg Aces

    114

    108

    Amada Rockers

    Astoria City Capitals

    112

    106

    Northridge Leppards

    Pressly Victory

    99

    95

    Rivendel Force verteidigen die Tabellenführung mit einem Sieg gegen die Aces. Die Leppards bringen Pressly Victory die 8. Niederlage in Folge bei und stehen mit 6 Siegen – und einem weniger als Rivendel – auf Platz 2.

  • In der AirLeague gab es am Freitag, am 9. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Kerrville Tigers

    Port Bologne 15er

    95

    100

    Maripa Dolphins

    Desmond Generals

    108

    97

    Takei Wanderers

    Richburn Hunters

    113

    116

    Ashville Crows

    Peninsula Natives

    87

    113

    Port Bolgone gewinnt Auswärts und erklimmt erstmals in dieser Saison die Tabelle, die sie mit 6:3-Siegen anführen. Die Generals verlieren bei den Dolphins und rutschen auf den 2. Rang. Wie die Generals haben auch die Hunters und die Crows je fünf Siege und stehen auf den Folge-Rängen.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    Fort Sedito Falcons

    St. Vincertius Rebels

    104

    89

    Amette Grizzly

    La Ceiba Pelicans

    115

    99

    Kap Nanjing Stars

    San Quentin Skyscrapers

    121

    97

    Springfield Galaxy

    Riverton Bullets

    86

    96

    Mit inzwischen sieben Siegen aus neun Spielen führen die Falcons die Tabelle in der 4. Woche in der Folge an. Der 2. Platz hat nur fünf Siege. Daher steht schon fest, dass die Falcons auch noch zwei weitere Spieltage anführen werden und damit in dieser Saison mit sechs Tabellenführungen in Folge, die meisten in der gesamten Meisterschaft vorweisen wird.

    Die Stars gewinnen gegen die Skyscrapers und springen auf Platz 2. Ebenfalls fünf Siege haben aber auch Galaxy auf Rang 3, die zu Hause gegen die Bullets verloren haben.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    Fredericksburg Aces

    El Conjunto Pirates

    114

    105

    Astoria City Capitals

    Rivendel Force

    91

    115

    Pressly Victory

    Amada Rockers

    92

    105

    Octavia Cats

    Northridge Leppards

    108

    87

    Pressly Victory BPL-Meister 2016 und 2-facher MagicLeague-Champion muss die neunte Niederlage in Folge einstecken. Rivendel Force gewinnen im 9. Spiel das achte Mal und haben derzeit die beste Bilanz in der BPL. Dahinter – mit jeweils sechs Siegen – die Cats und die Leppards.

  • Vier von vier. Hervorragend. Nach der harten Trophy und diesem bilderbuchmäßigen Saisonstart, merkt man den Spielern allerdings so langsam die Erschöpfung an. Nichts desto trotz setzen wir aber natürlich weiterhin alles daran, die Spitzenposition zu halten.

  • In der AirLeague gab es heute am 10. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Richburn Hunters Kerrville Tigers 100 88
    Peninsula Natives Maripa Dolphins 94 85
    Port Bologne 15er Takei Wanderers 103 85
    Desmond Generals Ashville Crows 115 100

    Am 10. Spieltag gewinnen in dieser Saison in der AirLeague erstmals alle Heim-Teams. So können die 15er mit einem Sieg die Verfolger auf Abstand halten. Die Crows verlieren beim direkten Duell gegen die Generals, die mit einem Sieg weniger als die Spieler aus Port Bologne auf Platz 2 verbleiben. Durch den Sieg der Hunters gegen die Tigers reihen die Spieleraus Richburn dahinter auf Platz 3 ein.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    San Quentin Skyscrapers Fort Sedito Falcons 113 105
    Riverton Bullets Amette Grizzly 87 95
    St. Vincertius Rebels Kap Nanjing Stars 104 82
    La Ceiba Pelicans Springfield Galaxy 98 111

    Die Falcons verlieren und Galaxy gewinnen. Die Spieler aus Springfield schieben sich dadurch an die Kap Nanjing Stars vorbei auf Platz 2. Die Stars verloren bei den Rebels.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    Fredericksburg Aces El Conjunto Pirates 114 105
    Astoria City Capitals Rivendel Force 91 115
    Pressly Victory Amada Rockers 92 105
    Octavia Cats Northridge Leppards 108 87

    Rivendel Force und die Northridge Leppards verlieren. Force bleibt weiterhin auf der Pole Position und die Leppards weiterhin auf Rang 3. Die Octavia Cats können sich allerdings mit einem Sieg gegen die direkten Tabellennachbarn, den‚ Leppards mit einem Sieg absetzen und der Spitze näher rücken. Während dessen geht in Pressly das Drama weiter und die Spieler machen dem Team-Namen keine ehre – es folgte zu Hause gegen die Rockes die 10. Niederlage in Folge.

  • Im ersten Halbfinale empfing die Madden Conference die Thorpe Conference in Palmerston. die Madden Conference stand letztes Jahr im Finale und konnte den SuperiorBowl 2018 gewinnen. Die Thorpe Conference stand 2021 zuletzt im Finale, gewann allerdings den SuperiorBowl #1 im Jahre 2016 und zuletzt 2020.


    Im ersten Viertel konnte sich kein Team durchsetzen und es endete 0:0.


    Das zweite Viertel war am Anfang von einem guten Spiel der Gastgeber Offense geprägt. 19 Yards vor der Endzone war aber Schluss und der eigentlich gute Lauf konnte nur noch mit einem Field Goal gekrönt werden. Die Gäste waren dann im Gegenzug etwas erfolgreicher. Drei Yards vor der Endzone gab es dann einen kleinen aber erfolgreichen Lauf, der mit einem Touchdown die Thorpe Conference in Führung brachte. So stand es zur Halbzeit 3:7 aus Sicht der Gastgeber.


    Der Beginn des dritten Viertels deutete auf eine ausgeglichene Partie hin. Die Madden Conference schaffte dann doch noch 7 Punkte, eingeläutet von einem kurzen 2 Yard-Lauf-Touchdown. Kurz vor Ende des dritten Viertels gelang den Gästen aus unglaublichen 52 Yards der Ausgleich. so stand es vor dem Schlussviertel 10:10.


    Im letzten Viertel musste also die Entscheidung her. Aus 42 Yards Entfernung gingen die Gäste mit einem Field Goal in Führung. im Gegenzug sorgten die gefeierten Hausherren allerdings mit einem 28 Yard Pass für einen sehr schönen Spielzug, der mit insgesamt sieben Punkten belohnt wurde - so holte sich die Madden Conference die Führung zurück. Wenig späte wurde diese Führung mit sieben Punkten erhöht. Die Thorpe Conference gab sich aber nicht auf und schaffte ebenfalls aus 28 Yard per Pass einen Touchdown mit anschließenden Extra Punkt. Kurz vor der 2-Minute-Warning lagen die Gäste nur noch 20:24 zurück. Die Gastgeber ließen aber nichts mehr anbrenne und erhöhten die Führung auf 27:20 mit einem 30 Yards-Field Goal. Die Gäste konnten dem dann nichts mehr entgegensetzen.

  • An diesem 2. Monday Night Game der Major Astorian Football League trafen im 2. Halbfinale des SuperiorBowl #8 die Teams No. 2 und No. 3 der setzliste aufeinander. In Gareth empfing die Young Conference die Lombardi Conference. Die Gastgeber hatten zuvor (in den letzten sieben Jahren) noch nie ein Spiel gewonnen. Die Lombardi Conference hingegen stand bei den ersten vier Ausgaben jeweils im Finale, die allerdings alle verloren gingen. Zuletzt standen sie 2018 im Finale.


    Im ersten Viertel waren es dann die Gastgeber, die das Spiel dominierten. Jeweils mit Extra-Punkten wurden zwei Touchdowns veredelt. Der erste Touchdown wurde mit einem 3 Yards-Lauf-Spiel und der zweite Touchdown mit einem 4 Yards-Pass-Spiel erzielt. 14:0 für die Young Conference.


    Im zweiten Viertel erhöhten die Hausherren mit einem Field Goal aus 39 Yards in Entfernung die Führung. Die Defense beider Mannschaften verhinderten Touchdowns. Den Gästen gelang dann aber aus 33 Yard und zum Abschluss der 1. Halbzeit aus 37 Yard Field Goals. Am Ende des 2. Viertels führte die Young Conference mit 17:6.


    Die gute Defense-Leistungen wurden im dritten Viertel dadurch bestätigt, indem keines der beiden Teams punktete.


    Im letzten Viertel waren dann die Gäste gut aufgestellt. Zu erst gelang ein Field Goal aus 40 Yards Entfernung und kurze Zeit später ein Touchdown mit einem 5 Yards-Lauf. Inklusive des darauffolgenden Extra-Punkt verkürzte die Lombardi Conference den Rückstand auf 16:17. Im folgenden Ballbesitz der Hausherren passierte außergewöhnliches. Auch hier zeigte sich die __Defense der Gäste stark aufgestellt und schaffte es, die Offense der Young Conference an die eigene 17 Yards-Linie zu drängen. Die Zuschauer befürchteten schon schlimmes, doch mit einem genialen Spielzug erlief sich die Offense eine gute Position, so konnte der Quarterback frei machen und mit einem unglaublichen 83 Yards Pass einen Touchdown erzwingen. Der Extra Punkt war dabei für die geschockte Lombardi Conference nicht mehr wichtig. Nach einem 12 Yard-Field Goal sicherte sich die Young Conference den ersten Sieg in der Geschichte des SuperiorBowl und treffen in einer Woche in Lo Santui auf die Madden Conference.

  • In der AirLeague gab es heute am 11. Spieltag folgende Ergebnisse:

    Takei Wanderers

    Desmond Generals

    118

    114

    Kerrville Tigers

    Peninsula Natives

    105

    95

    Maripa Dolphins

    Port Bologne 15er

    105

    102

    Ashville Crows

    Richburn Hunters

    117

    78

    Wie schon am letzten Spieltag gewannen auch heute alle Heimteams. Die 15, Generals und Hunters – die Teams auf den ersten drei Rängen – verloren alle in der Ferne. Die 15 sind so weiterhin Tabellenführer in der AirLeague. Desmond Generals bleibt mit einem Sieg weniger weiter der erste Verfolger. Die Hunters mussten den Platz mit den siegreichen Crows tauschen, die ebenfalls sechs Siege vorweisen können.



    Die LegendLeague hatte folgende Ergebnisse vorzuweisen:

    Kap Nanjing Stars

    La Ceiba Pelicans

    114

    106

    Fort Sedito Falcons

    Riverton Bullets

    90

    94

    Amette Grizzly

    St. Vincertius Rebels

    104

    101

    Springfield Galaxy

    San Quentin Skyscrapers

    95

    114

    Die Falcons zu Hause – allerdings verlieren aber auch die direkten Verfolger, die Galaxy. Die Spieler aus Fort Sedito führen weiterhin mit sieben Siegen an. Dahinter stehen mit jeweils sechs Siegen vier Teams: Grizzly, Galaxy, Stars und die Skyscrapers.



    Diese Ergebnisse gab es in der MagicLeague:

    Pressly Victory

    Rivendel Force

    127

    89

    Fredericksburg Aces

    Northridge Leppards

    110

    94

    Astoria City Capitals

    El Conjunto Pirates

    83

    109

    Octavia Cats

    Amada Rockers

    103

    99

    Ein Paukenschlag am11. Spieltag. Die bislang sieglosen Victory aus Pressly besiegen mit 38 Punkten abstand den Tabellenführer, Rivendel Force und können sich so den 1. Sieg in dieser Saison sichern. Währenddessen schlagen die Cats zu Hause die Amada Rockes und sind neue Tabellenführer in der MagicLeague. Die Cats und Force haben beide acht Siege – derzeit die meisten in der BPL – Dahinter mit jeweils sechs Siegen, die Leppards und die Aces.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!