Gütekriterien für Serienbewertungen

  • Es geht um Game of Thrones.
    Ich streite mich derzeit häufig mit Freunden darüber, welche Folgen die besten sind und natürlich auch warum dem so ist.


    Was würdet ihr vorschlagen als greifbare Gütekriterien, die über bloßen Geschmack hinaus gehen?
    1. Nähe zu den Büchern
    2. Anzahl der Auftritte best. Charaktere
    3. Anzahl der Tötungen
    4. Themen etc.


    Meiner Meinung nach brauchen gute Folgen natürlich best. Charaktere und best. Themen.
    Die Nähe zu den Büchern ist nicht notwendig, da die Serie ein eigenes Universum aufspannt.


    Was meint ihr?

  • Die Nähe zu den Büchern finde ich insofern wichtig, da die Serie meiner Meinung nach schlechter wurde, nachdem sie keine Buchvorlage mehr hatte.

    There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.


    General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
    Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


    Marines never die, they just go to hell to regroup.


    McQueen Petroleum

  • Wenn ein Buch existiert, wie bei GOT naja zum Teil, dann ist dies immer eine Grundlage für Kritik. Mich hat Game of Thrones nie überzeugen können, was aber auch an meinem persönlichen Geschmack liegt. Aber
    der hier beschriebene Leitfaden lässt sich auch auf andere Serien anwenden. Supernatural zumbeispiel oder gerne auch Stranger Things. Mir fallen da jetzt wieder hunderte Beispiel für gute Serien ein
    die ich über die letzten Jahre hinweg auf Netflix und Co. gesehen habe :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!