Basketball ProLeague 2017

  • Die Basketball ProLeague besteht aus drei Ligen mit jeweils acht Mannschaften.


    In der Air-League, der Legend-League und in der Magic-League spielen die Mannschaften jeweils vier Mal gegen jedes andere Team der eigenen League. Die Spieltage finden immer alle zwei Tage statt. Wenn es nach regulärer Spielzeit Unentschieden steht, gibt es zuerst eine Verlängerung mit zweimal fünf Minuten, Steht es dann immer noch Unentschieden gibt es weitere Verlängerungen, bis es eine Entscheidung gibt, von jeweils fünf Minuten. Nachdem man also an 28 Spieltagen jeweils jedes Team der eigenen League zwei Mal empfangen hat und zwei Mal besucht hat, ist die League-Season beendet. Die jeweiligen Champions und Zweitplatzierten sind direkt für die Play Offs qualifiziert. Die Drittplatzierten und der beste Viertplatzierte sind für die Wild Card-spiele (den Freaky Friday) qualifiziert.
    Die jeweiligen Champions belegen je nach Quote die ersten drei Ränge der Setzliste, die Zweitplatzierten die Ränge 4 bis 6.


    In der Air League konnten bisher zuletzt die Port Bologne 15er und davor die Takei Wanderes den Titel gewinnen, in der Legend-League waren es letztes Jahr die Fort Sedito Falcons und davor die Amette Grizzly; die Magic-League gewannen bisher zwei Mal Pressly Victory, welche letztes Jahr auch die Meisterschaft gewannen - 2015 waren die Grizzly Meister.


    Nach Ende der Regular Season gibt es zuerst den Mad Monday am 18. September in Pressly - dort treten die besten Spieler der drei Leagues gegeneinander an und es findet ein 3-Point-Battle statt.


    Anschließend findet der Freaky Friday am 22. September statt. Dort empfängt der beste Drittplatzierte den besten Viertplatzierten und der zweitbeste Drittplatzierte den letzten Drittplatzoerten. Die jeweiligen Sieger stehen dann in den Play Offs.


    Dort wird das Viertelfinale im Best of 3 ausgetragen. Hier empfangen die Nr .1 die Nr. 8 bis 10; die Nr. 2 die Nr. 7 bis 9; die Nr. 3 die Nr. 6 und die Nr. 4 die Nr. 5 der Setzliste am ersten und möglichen dritten Spiel - am zweiten Spiel hat das jeweils andere Team Heimrecht.


    Das Halbfinale wird im Best of 5 ausgetragen. Das beste Team der Setzliste empfängt das schlechteste Team der Setzliste, das zweitbeste Team der Setzliste empfängt das drittbeste Team. Die jeweils besser platzierten Teams haben in de Spielen 1 und 2, sowie dem möglichen 5. Spiel Heimrecht. Im Spiel Nr. 3 und einem möglichen 4. Spiel hat das jeweils schlechtere Team Heimrecht.


    Das Finale - The Finals 2017 - findet vom 11. bis längstens zum 21. Oktober statt. In den Spielen 1, 2 hat das besser platzierte Team Heimrecht - genau, wie in den möglichen Spielen Nr. 5 und 7 - das schlechtere Team von der Setzliste hat dann in den Spielen 3 und, sowie in einem möglichen 6. Spiel Heimrecht.

  • Heute fand der erste Spieltag der dritten Saison statt:


    Basketball ProLeague Air
    Richburn Hunters - Port Bologne 15er 94:91
    Kerrville Tigers - Peninsula Natives 109:113 nV
    Takei Wanderers - Desmond Generals 90:93
    Maripa Dolphins - Ashville Crows 100:104 nV
    LMO


    Basketball ProLeague Legend
    Riverton Bullets - Fort Sedito Falcons 83:101
    La Ceiba Pelicans - Amette Grizzly 107:83
    San Quentin Skyscrapers - Kap Nanjing Stars 103:109
    St. Vincertius Rebels - Springfield Galaxy 88:86
    LMO


    Basketball ProLeague Magic
    Astoria City Capitals - Pressly Victory 85:115
    El Conjunto Pirates - Fredericksburg Aces 116:109
    Northridge Leppards - Octavia Cats 90:89
    Amada Rockers - Smithsonian Force 97:92
    LMO

  • This threads contains 14 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!