Petite Espoir | Weinlesefest

  • Jährlich im Frühherbst erfolgt nach erfolgreicher Weinlese des Spätsommers in Petite Espoir das Weinlesefest. Es wird Wein, Most und köstlicher Käse sowie viele anderen Köstlichkeiten wie z.B. Flammkuchen aus Petite Espoir kredenzt.
    Im Vorfeld wird die Weinprinzessin von den Bürgern von Petite Espoir gewählt, die für mehrere Jahre "regiert" und den Wein von Petite Espoir nach außen vertritt. Traditionell leitet der Bürgermeister von Petite Espoir durch den Abend. Das Programm besteht aus einer traditonellen Musikaufführung, einer alt-katholischen Segnung, einer kleinen Lesung, einem Bieranstich sowie einer Weinverkostung.


    Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung direkt in der Nähe der Weinfelder statt.



    Auch beim Käse und beim Brot lässt man sich in Petite Espoir nicht lumpen.



    Berühmter Flammkuchen aus Petite Espoir



  • Das traditionelle Weinlesefest ist auch für Ortsfremde geöffent, da die Plätze jedoch rar sind ist es Georges Aufgabe sozusagen die Gäste aus anderen Teilen Freelands oder Astors handzuverlesen.

  • Handlung

    Im Rahmen seines Wahlkampfes führt ihn sein Weg auch auf das Weinlesefest nach Petite Espoir. Um den Grundgedanken des Festes jedoch nicht zu stören, gibt es keine Rede und keine Interviews. Auch wurden die Journalisten gebeten sich zurück zu halten. Stattdessen genießt der Kandidat das Fest bei dem ein oder anderen Gläschen Wein und gestattet sich hier und da ein ungezwungenes Gespräch mit anderen Anwesenden.

    scriptatore.png

    Associated Justice of the Supreme Court of the United States of Astor

    13th and 24th President of the United States of Astor


    Bearer of the Presidential Honor Star


    Former Governor of New Alcantara
    Theta Alpha Member


    seal-supreme-klein.gif

  • Handlung

    hofft, das er zu den "handverlesenen" Gästen gehört.

    † 12/08/2017


    former
    Governor of Freeland | Gouverneur de Frélande
    Mayor of Gareth | Mairie de Guérrehet
    Intendant Freeland Summer Concert
    Conductor in Residence of the Freeland Symphony Orchestra

  • Handlung

    Ermöglicht natürlich dem Governor von [definition=3]Freeland[/definition] die Anwesenheit. Am morgigen Tag beginnt der offizielle Teil des Festes und die Weinprinzessin wird vorgestellt. Der Bürgermeist kennt nicht einmal die Kandidatinnen, gewählt wird im Vorjahr von den Weinbauern und Bürgern. Jeder ist wahlberechtigt bis auf den Bürgermeister und die Stadträte.

  • Handlung

    probiert ein Schlückchen Wein aus der Umgebung

    † 12/08/2017


    former
    Governor of Freeland | Gouverneur de Frélande
    Mayor of Gareth | Mairie de Guérrehet
    Intendant Freeland Summer Concert
    Conductor in Residence of the Freeland Symphony Orchestra

  • Vom Vertreter der Weinbauern und Bevölkerung wird dem Bürgermeister und den Gästen das Ergebnis verlesen. Die 48te Weinkönigin stammt aus der Familie Laval: Juliette Laval. Daraufhin betritt sie mit dem Kostüm, mit dem sie angetreten war das Weinfest und die Bühne und schlägt das Weinfass des Jahres 2015 an.



    Man sagt sie habe mehr ob des Mangels an Kostüm gewonnen.

    "Unbowed, unbent, unbroken'. A promise to my enemies, and a challenge to my lovers."

    „Eagles may at times fly lower than hens, but hens can never rise to the height of eagles.“

    Edited once, last by Georges Laval ().

  • Handlung

    Lässt sich auch hier blicken um Wahlkampf zu machen und steht für die Beantwortung privater Fragen und Gespräche zur Verfügung (PN). Sie applaudiert der Gewinnern.

  • So ein Fest will ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen :)

  • Weiß! Für Rot greife ich doch gerne auf die Novarer zurück. Senator Xanathos, es freut mich, Sie zu sehen!

  • Dessen Anwesenheit vermisse ich in Astor schon längere Zeit. Also former President Malroy würde sich hier auch gut machen, da gab es einen Bewerb um das Amt des Senators als ich das erste Mal in Astor politisch aktiv wurde.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!