Press Bulletins

  • Handlung:

    Nach langer Terminsuche sind der Präsident und die astorische Regierungsmannschaft gestern schlussendlich zum AAA Cabinet Meeting nach Albernia aufgebrochen. Dort wird man auf Prime Minister Botherfield und die Regierungsmannschaft des Kingdoms treffen, um die aktuelle Weltlage und ein eventuelles wieder auf leben der G3 zu besprechen.

  • Quote

    Astoria City, AS // Bereits kurz nach Amtsantritt von Präsidentin Laval wurde im FBI eine Task Force Ford gebildet, die aus Ermittlern des FBI, der USCP sowie den Polizeibehörden in Assentia und Freeland besteht. Die Aufgabe der Task Force ist die Aufarbeitung und Aufklärung der Vorgänge rund um die Entführung der Tochter des Kongressabgeordneten Timothy Ford. Die Bevölkerung wird gebeten, sich mit etwaigen Hinweisen an die Zentral des FBI zu wenden.

  • President summons Future Council


    White House, Astoria City // President Voerman hat Experten der IT Branche ins Weiße Haus eingeladen, um über die Machbarkeit und Umsetzung eines elektronischen Wählerpasses zu diskutieren. Dieser soll, zusammen mit einer Kürzung und Vereinfachung des Wahlprozederes zu einer Stärkung des Wahlrechts führen.




  • Nuclear Command Drill Held


    Heptagon, Astoria City // Im Rahmen der Joint Chiefs of Staff hat gestern Abend die Vorgeschriebene Übung zum Einsatz von Atomwaffen stattgefunden. Neben General Krulak, der die Übung leitete, war der Präsident des Kongresses, David Clark, der in Vakanz der Leitung des Department of Defense, als gemäß dem Gesetz Berechtigter, den simulierten Abschussbefehl der Präsidentin bestätigt hat. Die Übung verlief ohne Zwischenfälle.



  • President Canterbury invokes all Astorians to vote


    The White House, Astoria City // Am Freitag um 19:00 Uhr schließen die astorischen Wahllokale, und dennoch haben ein Viertel aller registrierten WählerInnen bis zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht ihre Stimme abgegeben. Daher ruft Präsident James F. Canterbury alle AstorierInnen dazu auf, noch von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.



  • Presidential Honor Star Ceremony


    Der Präsident des Kongresses und Sprecher des Repräsentantenhauses Rep. David Clark, sowie der Vizepräsident des Kongresses und Präsident des Senats Sen. Jonathan Bowler werden zu Neujahr von Präsident James Canterbury als Dank für die ausgezeichnete und langjährige Leitung des Kongresses mit der Presidential Honor Star ausgezeichnet. Die Verleihung wird in einer schlichten Zeremonie im Weißen Haus stattfinden.



  • The President's Future


    Das Weiße Haus gibt hiermit bekannt, dass Präsident James F. Canterbury nicht bei den Wahlen zum Repräsentantenhaus antreten wird. Stattdessen möchte er das Urteil und seine Konsequenzen des laufende Strafverfahrens abwarten. Es soll jedoch klargestellt werden, dass der Präsident sich eine weitere politische Zukunft in mittelfristiger Ferne wünscht.



  • Supreme Court

    Das Weiße Haus gibt hiermit bekannt, dass Mr. Floyd von Präsidentin Laval für den Supreme Court nominiert wurde. Ihm wurde aufgrund der größeren Neutralität im Vergleich zu weiteren Bewerbern wie Mr. Kingston Sr. der Vorzug gegeben, da man den Eindruck der großen Einflussnahme der Regierung vermeiden wollte und vorerst niemanden aus der Regierungsmannschaft nominieren wird. Gleichzeitig wurde Wert darauf gelegt, dass jemand mit aktivem richterlichen Engagement nominiert wird. Die Präsidentin ist guter Dinge, dass mit Mr. Floyd ein geeigneter Kandidat gefunden wurde und bedankt sich auch bei allen anderen Bewerbern.


  • White House Press Bulletin | 15th of June 2017
    Concerning the Nomination of Chief Justice Morman


    President Clark hat am Abend des 13. Juli den amtierenden Chief Justice des Supreme Court, Mr. John N. Morman, für eine weitere Amtszeit nominiert. Der Präsident hat seine Entscheidung damit begründet, dass er die Erfahrung und die Kontinuität von Mr. Morman sehr schätzt und ihn daher für eine weitere Amtszeit vorgeschlagen hat.


  • White House Press Bulletin | 27th of July 2017
    Concerning Stralia


    Die Administration lässt hiermit verlautbaren dass aus sicherheitsrelevanten Gründen keine konkreten Informationen über laufende Operationen in Stralien herausgegeben werden.
    Die Stabilität in Stralien ist für die Administration und für die Vereinigten Staaten ein zentrales Anliegen der nationalen Sicherheit, die Stabilitätsfrage in Stralien muss militärisch gesichert werden, jedoch ist das Engagement von USAID und der Astorian Development Bank von genau so großer Wichtigkeit.


  • White House Press Bulletin | 23rd of January 2019
    Acting Presidency


    Aufgrund der erneuten Abwesenheit des Präsidenten von seinen Amtsgeschäften, übernimmt Vice President Teresa Ramsey-Prescott ab sofort nach Art. IV, Sec. 2, SSec. 1 USC die Amtsgeschäfte des Präsidenten als Acting President.
    Die Vizepräsidentin wurde durch den Secret Service ins WH überführt und hat sich dort briefen lassen. Sie plant in den kommenden Tagen die durch den Präsidenten vorgesehene State of the Union vor den Kammern des Kongresses abzuhalten.
    Sie bittet die Mitglieder des Kongresses um Nachsicht, dass Sie hierfür zur Vorbereitung weitere Tage benötigt.

  • Somit ist nun faktisch erstmals eine Nicht-Federal-ID Inahberin der präsidialen Gewalt. Ist sich das Weisse Haus darüber im Klaren, dass somit jede Amtshandlung angreifbar ist?

  • Somit ist nun faktisch erstmals eine Nicht-Federal-ID Inahberin der präsidialen Gewalt. Ist sich das Weisse Haus darüber im Klaren, dass somit jede Amtshandlung angreifbar ist?


    Das sehen wir anders. Die Vizepräsidentin ist weiterhin die Vizepräsidentin. Dieses Amt bekleidet sie weiterhin. Sie bekleidet nicht das Amt des Präsidenten. Dies wäre nur dann der Fall, wenn der Präsident aufgrund 28-tägiger Abwesenheit sein Amt verliert oder der Kongress den Präsidenten seines Amtes enthebt. Beides ist nicht der Fall. Stattdessen übernimmt die Vizepräsidentin kommissarisch (deswegen Acting) die Amtsgeschäfte des Präsidenten. Nicht das Amt selbst. Daher sind die durch die Vizepräsidentin in dieser Zeit durchgeführten Amtshandlungen auch genau so legitim, wie sie es vom Präsidenten wären. Wenn dies jemand anders sieht, bleibt selbstverständlich der Weg vor die Gerichte jedem offen. Dafür leben wir in einem Rechtsstaat.

  • Eine Frage:


    Was ist notwendig, damit ein Präsident, in dessen Abwesenheit der Vizepräsident die Geschäfte übernommen hat, die Geschäfte wieder an sich ziehen kann? Bei einer angekündigten Abwesenheit kann der Präsident den Vizepräsidenten durch Schriftstück ermächtigen und durch Schriftstück wieder entmächtigen. Reicht bei einer unangekündigten Abwesenheit seine bloße Anwesenheit im Weißen Haus oder im Oval Office aus, um sich wieder einzusetzen oder braucht es dazu ein Schriftstück, welches er veröffentlicht? Vor der Frage, wer das Sagen hat, würde ich das Schriftstück bevorzugen, auch vor dem Hintergrund des Hauptassistenten des Präsidenten in Fragen der nationalen Sicherheit - ;) - oder wenn sie mir nicht ganz folgen können: Wer hatte denn in den letzten sieben Tagen das Sagen?


  • White House Press Bulletin | 30th of January 2019
    State of the Union Address / Transition


    State of the Union Address
    Acting President Ramsey-Prescott hat heute in einer gemeinsamen Sitzung beider Kammern des Kongresses die Rede zur Lage der Nation gehalten. Sie tat dies um der Pflicht genüge zu tun, die die Verfassung dem Amt des Präsidenten zuschreibt. Die Acting President trat nach Rücksprache mit dem amtierenden Kongresspräsidium vor die beiden Kammern.


    Transition initiated
    Auf Anweisung der amtierenden Präsidentin wurde die Übergabe der Regierungsgeschäfte an den President-elect und sein Team begonnen. Es wurden bereits Vorgänge identifiziert, die an den neuen Präsidenten übertragen werden. Die Unterlagen sind vorbereitet und werden nach der Vereidigung des President-elect im White House übergeben. Die Übergabe der Amtsgeschäfte wird sich einfach gestalten, da die Acting President der neuen Regierung ebenfalls als Vizepräsidentin angehören wird.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!