Morning Business

  • Mr. Speaker pro Tempore,


    Ich begrüße es dass die Präsidentin Mr. Lodbrok erneut als SecDef haben möchte. Ich hoffe Mr. Lodbrok behält die Schiene gegenüber der undemokratischen Diktatur auch bekannt als Stralien bei. Wer Astor das Messer in den Rücken rammt bekommt eine Ladung Schrot zurück.

    Representative from Astoria State

    former Secretary of Economy, Budget and Infrastructure of Astoria State
    former Chairman of the ANCM


    egalwo-animiert-gross.gif

  • Mr. Speaker pro tempore,


    auch wenn es Sache des Repräsentantenhauses ist, bitte ich den Representative Haynsworth oder Representative Schreiber um die Leitung zur Wahl des Kongresspräsidenten.
    So langsam wird es Zeit für die Abstimmung :)

    Perry Nunokawa
    54th Vice President of the United States of Astor
    Former Member of the U.S. Congress

  • Mister Speaker,


    ich bitte den verantwortlichen Sitzungsleiter des Senats die Abstimmung zum Bundeswahlleiter einzuleiten.

    Perry Nunokawa
    54th Vice President of the United States of Astor
    Former Member of the U.S. Congress

  • Honorable Members of Congress,


    inwiet ist es den eigentlich den Behörden des Bundes möglich gegen die Black Buffalos vorzugehen, die bereits über einige Staaten herfallen?
    Gegen die Vorkommnisse in den jeweiligen Städten werden die Kommunen doch schon gerüstet sein, aber gegen das astorweite Netz der Bande müssen sich doch höhere Stellen einschalten.

    Perry Nunokawa
    54th Vice President of the United States of Astor
    Former Member of the U.S. Congress

  • Mr President,
    ich will doch sehr hoffen, dass das FBI sich dessen längst angenommen und die lokalen Kollegen mit Informationen versorgt hat. Dass der Senat dem nominierten Attorney General die Zustimmung verweigert hat, ist in dieser Situation natürlich bedauerlich, aber ich habe da Vertrauen in die Kompetenz der zuständigen Stellen auch ohne verantwortliches Kabinettsmitglied neben der Präsidentin.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Mr. Speaker,


    Ich möchte Sie doch sehr bitten die Situation nicht für Seitenhiebe gegen den in seinen Entscheidungen autonomen und durch die Bevölkerung des jeweiligen Bundesstaates legitimierten Senat zu missbrauchen.

  • Mr President,
    keineswegs habe ich dem Senat das Recht zur Entscheidung über seine ausschließlichen Kompetenzen abgesprochen, sondern nur eine Zustandsbeschreibung abgegeben. Dass da ein Kabinettsmitglied derzeit fehlt, ist nicht meine Erfindung, sondern ein Fakt.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Mr. Speaker,


    Nichtsdestotrotz hat dieser Fakt nichts mit der aktuellen Situation zu tun und wird bewusst durch den ehrenwerten Congressman Clark in einen betont negativen Kontext gesetzt.

  • Mr President,
    das ist die Interpretation des ehrenwerten Senators, den Sachzusammenhang habe ich ja dargestellt.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Mr President,
    ich bitte die ehrenwerten Kollegen mit mir gemeinsam die Ereignisse der letzten Tage zum Anlass zu nehmen, um eines deutlich zu machen: Gewalt - egal von wem in welcher anderen Situation als zur konkreten Abwehr eines gegenwärtigen Angriffs auf Personen oder die öffentliche Ordnung - im letzten Falle ausgeübt durch die staatlichen Organe - ist nie eine legitime Maßnahme einer politischen oder sozialen Auseinandersetzung.
    Hass und Provokation sind niemals geeignete Antworten. Die Handlungen der Gruppierung "Black Buffalos", die sich ausgerechnet das Wappentier meines stolzen Heimatstaates zum Namen gewählt haben, sind verabscheuenswürdig. Ebenso verabscheuenswürdig ist es, zu Diskriminierung, Unterdrückung oder gar Rassenhass aufzurufen.
    Weder das eine, noch das andere können einander rechtfertigen oder entschuldigen, beides ist eine Schande für Astor!

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Mr. President,


    ich freue mich fortan wieder meinen Heimatstaat im Kongress der Vereinigten Staaten vertreten zu dürfen. Gleichzeitig möchte ich alle meine neuen Kollegen, Repräsentanten und Senatoren, auf diesem Weg herzlich begrüßen. Daher lade ich Sie alle heute Nachmittag in mein Büro zu Whisky, Kaffee und Kuchen ein. Auf eine gute Zusammenarbeit.

    Edward Schreiber
    Former U.S. Congressman
    Former Vice President
    Senator of [definition=6]Serena[/definition]

  • Honorable Members, aus gegebenem Anlass muss ich noch einmal darauf hinweisen, dass Mr Jefferson nicht mehr Mitglied des Repräsentantenhauses ist.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Mr. President pro tempore,


    Ich denke schon, dass das gemäss Standing Rules nötig ist. :kritischguck
    Bei der Gelegenheit frage ich mich aber ob das generell überhaupt sinnvoll ist die Amtszeit so zu beschränken.

  • Honorable Senators,


    ich denke nicht dass eine Neubesetzung des Amtes des Senatspräsidenten erforderlich ist. Der ehrenwerte Senator Laurentianas ist nicht aus dem Senat ausgeschieden.

    Daniel N. Smith (D-AS)


    Former Governor of Astoria State

    Former Senator of Astoria State

  • Mr. Speaker pro tempore,


    Ich fände es gut, wenn wir nicht länger rumbummeln sondern anfangen zu arbeiten. Von mir liegt ein Antrag vor. Was spricht dagegen die Beratung zu eröffnen?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!