Transfermarkt

  • Quote

    Original von Bruce Garner


    Hmm... wir beide hatten Unrecht. Siehe hier


    Der Spieler - ob 23 oder 25 - ist Führungsperson und wird den Metro Stars gut tun. :)

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Astoria United verpflichtet Juan Rodrigez



    Wie im Verlauf des späten Nachmittages bekannt wurde, hat sich Astoria United die Dienste von Juan Rodrigez, Innenverteidiger der Hong Nam Dragons, gesichert. Rodrigez kommt ablösefrei da sein Vertrag zum 01.08. ausläuft. United Teammanger Alverano zeigte sich begeistert von Rodrigez, der maßgeblichen Anteil daran hatte, daß die Dragons in der letzten Saison mit nur 14 Gegentoren die beste Verteidigung der Liga stellen konnte. Der Spieler erhält einen Drei-Jahres Vertrag bei United.

  • Mit großen Bedauern mussten wir Rodrigez ziehen lassen, aber er wollte nach seiner fabelhaften Saison als Abwehrchef beim Meister Hong Nam eine neuen Herausforderung.
    Wir wünsche ihm viel Erfolg und Astoria United viel Spaß :)



    Um den Weggang von Rodrigez zu pompensieren, haben die Dragons ein Angebot für WM-Teilnehmer Thorvald Stewart von Cedar Creek Pioneers eingereicht.
    Bei der Fuchsen-WM spielte Stewart als rechter Außenverteidiger, kann aber auch optimal innen verteidigen.

  • Quote

    Original von Bruce Garner
    WM-Teilnehmer Thorvald Stewart von Cedar Creek Pioneers


    Die Metro Stars sind ebenfalls interessiert.

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • United tauscht Meininger gegen N'Diaye


    Astoria United erhält weitere Verstärkung. Mit Eintracht Steinheim wurde ein Tausch vereinbart. Der dionysische Nationalspieler Serge N'Diaye wechselt nach Astor.



    Dafür gibt United Innenverteidiger Christian Meininger (DU) an Steinheim ab.



    Damit erhält Astoria eine wertvolle Verstärkung für die Kreativabteilung. Der Weggang Meiningers hinterlässt eine große Lücke in der Innenverteidigung Uniteds. Da jedoch Rodrigez verpflichtet werden konnte, stimmte der Teammanger zu, dem Verteidiger seinen Wunsch zu erfüllen, wieder in der Heimat zu spielen.


  • Eintracht-Interesse bestätigt

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Quote

    Original von Jose Alverano
    In der Tat kann ich bestätigen, daß ein Angebot für Shepard vorliegt, daß der Schmerzgrenze des Clubs schon sehr nahe kommt.


    Shepard soll im Vereinsheim von Eintracht Steinheim gesichtet worden sein - ist da etwas dran?

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Quote

    Original von Frank Rousseau


    Shepard soll im Vereinsheim von Eintracht Steinheim gesichtet worden sein - ist da etwas dran?


    Da das erste Mannschaftstraining nach unserem Kurztrainingslager in [definition=3]Freeland[/definition] erst wieder am Mittwoch angesetzt ist, kann ich nicht sagen, wo sich jeder einzelne Spieler am verlängerten Wochenende aufhält.

  • Quote

    Original von Jose Alverano


    Da das erste Mannschaftstraining nach unserem Kurztrainingslager in [definition=3]Freeland[/definition] erst wieder am Mittwoch angesetzt ist, kann ich nicht sagen, wo sich jeder einzelne Spieler am verlängerten Wochenende aufhält.


    Vielen Dank für die Information. :) Wie würden Sie denn einen eventuellen Shepard-Abgang zu kompensieren versuchen?

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Quote

    Original von Frank Rousseau


    Vielen Dank für die Information. :) Wie würden Sie denn einen eventuellen Shepard-Abgang zu kompensieren versuchen?


    Das wäre durchaus nicht einfach. Shepard ist Führungsfigur und Leistungsträger. Allerdings haben wir im Mittelfeld Garcia, Denczek, Andrés, dem Neuzugung N'Diaye und Alavares zumindest einige Alternativen. Möglicherweise würde dann aber auch das System leicht umgestellt, um die Lasten die Shepard im Moment trägt auf mehrere Schultern zu verteilen.

  • Quote

    Original von Jose Alverano


    Das wäre durchaus nicht einfach. Shepard ist Führungsfigur und Leistungsträger. Allerdings haben wir im Mittelfeld Garcia, Denczek, Andrés, dem Neuzugung N'Diaye und Alavares zumindest einige Alternativen. Möglicherweise würde dann aber auch das System leicht umgestellt, um die Lasten die Shepard im Moment trägt auf mehrere Schultern zu verteilen.


    Und wer soll die Kapitänsbinde übernehmen? :)

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars


  • Madison und Shepard in Steinheim?


    Die DU-Boulevard-Zeitung BLÖD berichtet in ihrer Online-Ausgabe, daß Eintracht Steinheim Manger Rousseau-Mason von den Westlichen Inseln einen Kurzabstecher nach Astoria machen soll. Angeblich wurde er am Flughafen von St. Pierre gesehen. Heute gab es zudem Gerüchte, daß Andrew Shepard sich in der DU aufhalten soll. United soll für den Kapitän der Nationalmannschaft 30.000 Millionen Astor Dollar + X gefordert haben. Steinheim soll im Gegenzug einen Wechsel von Kurt Perry zuzüglich einer geringeren Summe geboten haben.

  • Quote

    Original von Frank Rousseau
    Und wer soll die Kapitänsbinde übernehmen? :)


    Sollte es soweit kommen, werden wir uns darüber rechtzeitig Gedanken machen.


  • Noch heute Einigung über Shepard?

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Green Dragons vor Transfercoup?


    Angeblich interessieren sich die Green Dragons für den 23-Jährigen (09.04.1986) nordanischen Nationalspieler Drivin Bulgorinski vom sylfanischen Erfolgsklub SC Lexington Sylfaen City (Einmal Meister, einmal Vize).



    (Rechts im Bild)


    Laut versch. Berichten würden für eine Verplichtung Ca. 9 Mio SY fällig, dies wäre der teuerste Transfer den die Dragons je tätigen würden.


    Bulgorinski wurde in Badogradec (Heute Badoslowanien) zu nordanischen Zeiten geboren und besitzt deswegen einen badoslowanischen Namen.


    "Bulg" wie er gerne genannt wird, ist gelernter rechts Verteidiger und gilt in seiner Heimat als riesen Talent.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!