House of the Greys

  • Nicht so wirklich. Zwar möchte sie in [definition=3]Freeland[/definition] durchaus aktiv mitarbeiten, sie hat aber keine Pläne, in die Bundespolitik zu wechseln. Da sollte sie auch meiner Meinung nach noch etwas warten, bis sie sich ein dickes Fell zugelegt hat, dass man in Astoria City noch mehr, als in der Staatenpolitik braucht. Das weiß sie aber auch glücklicherweise selber.

    Präsident und Manager der Willamsburg Rapids


    Former (XXVII.) President of the United States of Astor


    Proud Alcantero

  • Dann darf man ja gespannt sein, ob man nicht doch noch etwas mehr von ihr hört. Und was machen die Rapids? Um die ist es ja etwas ruhiger geworden zuletzt, nachdem sie sich beim Fußball recht gut geschlagen und im Basketball sogar die Meisterschaft geholt haben.

  • Handlung

    leert sein Glas und schenkt sowohl sich, als auch seinem Gast noch etwas nach


    Äußerst durchwachsen. In der Fußballabteilung fehlen im Moment einfach die Geldgeber, sodass sich die Mannschaft wieder vorwiegend mit Freundschaftsspielen und Spielen in der Region trainiert hält. In der Basketballabteilung wiederum gab es einige strukturelle Probleme. Dort ist die Meisterschaft nämlich einigen etwas zu Kopf gestiegen, sodass da die Atmospähre immer schlechter wurde. Ich habe dann entschieden, die Teilnahme an nationalen Wettbewerben erstmal abzusagen, bis die Leute dort zurück auf den Teppich kommen.


    Handlung

    Die beiden tauschen noch einige Neuigkeiten aus, bevor sich Chris dann wieder auf den Weg macht.

    Präsident und Manager der Willamsburg Rapids


    Former (XXVII.) President of the United States of Astor


    Proud Alcantero

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!