Transfermarkt

  • Das Team der Metro Stars nimmt Konturen an: Der nordanische Stürmer Tony Walcott wechselt mit sofortiger Wirkung vom SCE Nordanien nach Greenville.



    Der 19-jährige, beidfüssig starke Flügelstürmer unterzeichnete einen gut dotierten Vierjahresvertrag und wird neben Miller und Bradley den Sturm besetzen.

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Die FBA steht kurz vor dem spektakulärsten Transfer der Ligageschichte. Der weltweit heißbegehrte astorische Nationalspieler Jeffrey Winford von der Eintracht Steinheim (DU), der schon von hochkarätigen Vereinen ein Angebot bekommen hat, wechselt eventuell für eine Rekordablösesumme zu den Freeport Cardinals. Derzeit sin 35.000 Bramer im Gespräch. Das sind umgerechnet 20.000 A$.


    Zum vergleich:


    Ricardo Contadina für ca. 18.000 A$ aus Gran Novara zu den Astoria United
    Kendrick Kaijawara für 11.000 A$ von den Freeport Cardinals zum VFB Manuri (DU)
    Steffen Deniz für 10.000 A$ von Vila Real (Leduveia) zu den Freeport Cardinals
    John Wellinger für 6.000 A$ von den Freeport Cardinals zu Eintracht Steinheim
    Adoru Bendeng für 4.000 A$ von den Shenghei Tigers zu den Freeport Cardinals

  • Quote

    Original von Josh Newitt
    Nur zur Info: Kaijawara hatte uns damals 11 Mio A$ gekostet ;)


    Ich halte Kendrick immernoch für einen der besten astorischen Kicker - hoffen wir, dass er es wieder in die Nationalelf schafft.

  • Quote

    Original von Josh Newitt
    Nur zur Info: Kaijawara hatte uns damals 11 Mio A$ gekostet ;)


    Ich möchte hierauf verweisen. Die DU hat inzwischen die die Preise der Spieler auch der EcoSim angepasst:
    Transfermarkt

    --------------------------------------
    Best regards
    Dwain Anderson

  • Eine interessante Meldung. Vielleicht wäre das in der Tat das Richtige für den Mann.

    John E. Prescott [D-FL]
    Member of the U.S. House of Representatives


  • Quote

    Original von John E. Prescott
    Eine interessante Meldung. Vielleicht wäre das in der Tat das Richtige für den Mann.


    Ich hoffe Mr.Newitt aus Manuri schaut öfters in Astor vorbei und sieht meine PN :)

  • Quote

    Original von Bruce Garner
    Die Hong Nam Dragons zeigen Interesse an, Kendrick Kaijawara vom VFB Manuri (derzeit an FC Homburg 07 verliehen) zurück in seine Heimat zu holen.


    Die Metro Stars haben ein konkretes Angebot zur Verpflichtung Kaijawaras eingereicht.

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Die Metro Stars können mit Freude mitteilen, dass der 20-jährige Michael Miller von den Freeport Cardinals mit sofortiger Wirkung nach Greenville wechselt.



    Miller unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag und wurde offiziell vorgestellt. Der bullige Mittelstürmer wird neben Bradley und Walcott den Dreimann-Sturm in der ersten Liga bilden.


    Eine weitere Planstelle soll Kendrick Kaijawara besetzen, dessen Verpflichtung höchste Priorität genießt.

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Quote

    Original von John E. Prescott
    Die Metro Stars sind ja sehr aktiv auf dem Transfermarkt.


    Selbstverständlich. Wir setzen uns keine niedrigen Ziele, sondern wollen die Meisterschaft.

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Die Metro Stars legen ein Verhalten wie Eintracht Steinheim aus der DU an den Tag. ;)

    --------------------------------------
    Best regards
    Dwain Anderson

  • Wieso holen sich die MetroStars mit Kendrick Kaijawara (23) einen Heißsporn in die Mannschaft, wenn die Offense anscheinend schon mit drei Top-Stürmern ausgestattet ist?



    Kendrick Kaijawara, Baujahr 1986

  • Quote

    Original von Dwain Anderson
    Die Metro Stars legen ein Verhalten wie Eintracht Steinheim aus der DU an den Tag. ;)


    Bitte? ;)

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Quote

    Original von Bruce Garner
    Wieso holen sich die MetroStars mit Kendrick Kaijawara (23) einen Heißsporn in die Mannschaft, wenn die Offense anscheinend schon mit drei Top-Stürmern ausgestattet ist?



    Kendrick Kaijawara, Baujahr 1986


    Er soll mit seiner technischen Beschlagenheit die Position hinter den Spitzen bekleiden und diese in Szene setzen, sowie selbst zum Abschluss kommen. Er wäre die optimale Besetzung.

    Frank Rousseau


    Vorstandsvorsitzender der Sheldon Group
    Stv. Vorstandsvorsitzender der SPE Holding
    Eigentümer der Greenville Metro Stars

  • Ich sollte die Schwärmerei für einen Spieler auf dem Transfermarkt sein lassen :wand ;)


    Ich denke, die folgenden Argument werden sehr interessant und wichtig für Kendrick sein:
    1. Er würde wieder in seiner Heimat Hong Nam spielen, wo er als Jugendspieler groß geworden ist.
    2. Dort hat er über Jahre hinweg einen gewissen Status bei den Fans erreicht und würde auf Händen getragen.
    3. Er würde bei den Dragons die Position einer echten Angriffsspitze einnehmen, wie es sich für einen Vollblutstürmer wie Kaijawara gehört.
    4. Er würde in der Mannschaft des aktuellen ASL-Meisters spielen und somit im Superior Cup.
    5. Durch den Erfolg der letzen Saison verfügen die Dragons auch über die finanziellen Mittel, sich für einen Spieler interessant zu machen.

  • Allerdings haben die Metro Stars einen gewissen finanziellen Background mit dem sie sich die Stars auch leisten können.

    --------------------------------------
    Best regards
    Dwain Anderson

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!