Posts by CIA

    Handlung

    Das Büro des Direktors der CIA bittet um ein dringendes Gespräch beider Behördenleiter. Als Grund gibt man den Austausch von Ermittlungsrelevanten Informationen an.


    THE CENTRAL INTELLIGENCE AGENCY


    Verteiler: Leitungsteam der CIA


    Dear Madam Director,


    bitte behandeln Sie den Inhalt dieses Briefes streng vertraulich. In letzter Zeit mehren sich die Versuche sich unerlaubten Zugang zu unseren Ländereien zu verschaffen. Besonders hier in Eaglefort ist die Rate hoch. Bitte machen Sie sich bis zur nächsten Leitungsrunde Gedanken, wie wir dieses Problem lösen können. Bisher konnten alle Versuche vereitelt werden. Garantieren das es so bleibt, kann der Assistant Director of Support nicht. Sollten Sie feststellen, dass sich Bürger Zutritt verschaffen wollen, informieren Sie umgehend unseren Sicherheitsdienst.


    Sincerely yours,



    James Booth
    Director of the CIA

    Handlung

    In Astor selbst gelangt nichts aus und innerhalb der Botschaft. Es ist klar, dass John Long Wong ein Agent von Cherokei ist. Man dreht ihm daher zentral die Kommunikation nach außen hin ab tut aber nichts weiter hinsichtlich seiner diplomatischen Immunität.

    Handlung

    Ein besonders langweilig aussehender CIS-Mann tritt nun nach der Außenministerin vor die Presse.


    Ladies and Gentleman,


    wir haben soeben den Leichnam von James W. Patel zurückgeführt und werden ihn alsbald überstellen und der der valsantinisch-katholischen Kirche beziehungsweise seinen nächsten Angehörigen übergeben, damit seine Überreste die letzte Ruhe finden können und er eine ordentliche Bestattung erhält.


    Darüber hinaus möchte ich Ihnen Details zum Tod von James W. Patel mitteilen. Er wurde von einem Heckenschützen mitten in der Menschenmenge erschossen. Es gibt Hinweise darauf, dass einer der vor Ort agierenden Geheimdienste die Ermordung von James W. Patel angeordnet hat um die Stimmung der astorischen Bevölkerung weg von einer isolationistischen Haltung hin zu einer interventionistischen Haltung zu bewegen.


    Mutmaßungen anzustellen, wer davon am meisten profitiert hätte und wer dazu in der Lage ist möchte ich dazu keine anstellen. Es gilt jedoch als gesichert, dass sowohl der futunische, als auch natürlich der stralische Geheimdienst in Stralien aktiv sind. Unserer Meinung nach hat der stralische Geheimdienst nicht die Ressourcen in der von den Rebellen kontrollierten Zone von Geelong zu operieren. Es gibt auch Gerüchte von der Anwesenheit chinopischer Kräfte, diese konnten wir jedoch in keiner Weise verifizieren.


    Zurzeit wird eine vollständigere forensische und gerichtsmedizinische Untersuchung durchgeführt. Insbesondere die Kugeln und eine Kugel, die in der Nähe des vermeintlichen Tatorts sichergestellt werden konnten müssen auch noch genauer untersucht werden, als dies in einem de facto Kriegsgebiet möglich war.


    Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

    Es scheint als hätte es Ihnen die Sprache verschlagen. Wir können das Gespräch gerne in einem etwas rustikaleren Ambiente fortsetzen.

    Handlung

    ... sagt der CIS-Agent auf Anweisung von weit oben um die Sache nun endlich voranzutreiben.

    Und ich glaube nicht, dass es klug von Ihnen ist sich so unkooperativ zu zeigen. Sonst sehen wir uns gezwungen diese Unterhaltung an einen weniger angenehmen Ort zu verlegen.
    Was wir brauchen sind Namen. Und zwar jetzt.

    Handlung

    ... sagt der Agent mit deutlichem Nachdruck in der Stimme.

    Die Beantwortung von Fragen scheint Ihnen nicht so zu liegen.

    Handlung

    Bemerkt der befragende CIS-Agent, woraus ein Kollege vom FBI trocken anmerkt:


    Vielleicht möchte der Herr ja für die SCU in den Kongress.


    Wie wäre es denn wenn Sie uns mit jemandem bekannt machen der sich über die hohe Politik den Kopf zerbricht?

    Handlung

    Selbstverständlich bemerken die Agents dass eine ihrer Fragen übergangen wurde.


    Mir scheint Ihr Land verfolgt eine expansive Politik, oder womit rechtfertigen Sie das Vorgehen in Stralien?

    Und wer ist Anführer Ihrer Organisation?

    Ich bin nicht autorisiert, die offizielle Bezeichnung der Organisation zu nennen.


    Ihnen ist schon bekannt, welche Art von Organisation so agiert?

    Mein Auftrag in Astor lautet, Unternehmer zu finden, die in unserer Heimat Automobilfabriken und Schiffswerften bauen. Bis diese operationell sind, bin ich autorisiert, Verträge über die Lieferung von Fahrzeugen und Schiffen zu unterzeichnen.


    Das scheinen mir rühmliche Ziele zu sein, Mr. von Teschendorf. Wo sollen denn diese Fabriken entstehen?

    Handlung

    Nur wenige Augenblicke später betreten je zwei bewaffnete Agents des FBI und des CIS den Raum. Ein Mann des CIS ergreift das Wort.


    Mr. President.

    Handlung

    Der Agent nickt dem ehemaligen Präsident zu und holt danach seine Marke hervor als er sich zu Teschendorf wendet.


    Mr. von Teschendorf,
    Wir hätten da ein paar Fragen an Sie.