Posts by Alexander T. Huang

    Handlung

    Die Ergebnisse zu den bereits durchgeführten Tests zu Drogen, usw. die Olsen nicht verweigerte werden intensiv ausgewertet; nur das psychologische Profil vom Tatverdächtigen ist nicht vollständig, da er lange Zeit lethargisch vor sich hinstierte.
    Außerdem liegen nun auch die Ergebnisse der Untersuchung zum Gewehr vor; die Fingerabdrücke darauf können eindeutig Olsen zugeordent werden und sogar Schmauchspuren an Olsens Kleidung lassen sich auf die besagte Tatwaffe rückvollziehen. Auch die zwei Projektile die im State Council abgefeuert wurden, stammen ohne Zweifel von dieser Waffe.

    Handlung

    Aufgrund des Vorfalls in der Staatshauptstadt sind auch die SBI-Außenstellen in erhöhter Alarmbereitschaft.
    In einer der diversen Sitzungen, in welchen u.a. auch Olsen-Unterstützern aus dem Kwai County ermittelt werden sollen, wird Field Office Abteilungsleiter Tsang auf eine ungewöhnliche Meldung einer dato unauffälligen Gruppierung von einem seiner Mitarbeiter hingewiesen.


    Tsang weist einen Gruppenleiter an, die Blaue Triarde durch einige seiner Männern näher unter die Lupe zu nehmen.

    Handlung

    Die Untersuchungen dauern derweil an, es sind mittlerweile auch Kollegen des FBI-Außenstelle mit einbezogen. Die intensive Suche nach direkten Mittätern wurde eingestellt; zuletzt wurden die Fragen, wie Olsen die Waffe in das State Captiol bringen konnte und ob er dazu einen Helfer hatte, bearbeitet.
    Weiter hat sich ein Team schon sehr detailiert und mit ersten konkreten Eerkenntnissen mit der Tatwaffe befasst - Olsen hat das Gewehr legal beseßen und fast vor nunmehr vier Jahren erworben.


    In wenigen Stunden soll das Gebäude des State Councils wieder frei gegeben werden und die Aufräumarbeiten beginnen. Die Sperrung des Bereichs vor dem Parlament wurde bereits aufgehoben, wenn auch immernoch ein großes Kontigent an Sicherheitskräften vor Ort patrouilliert.

    Handlung

    Mittlerweile hat sich die Aufregung rund um das State Captiol gelegt, die meisten Personen wurden aus dem Kaptiol gebracht, nachdem ihre Aussage, Kontaktdaten und weitere ermittlungstechnischen wichtige Informationen gesammelt und abgeklärt wurden.
    Einige Leuten wurden in anliegende Krankenhäuser überstellt, die ersten medizinischen Hilfskräfte rücken ab. Alle Polizeikräfte arbeiten seit geraumer Zeit bestens koordiniert vom SBI-Leitstand die dutzenden Punkte in und rund um das Parlamentsgebäude ab.


    Auf dem Platz vor dem Gebäude sind nun kaum mehr ein Zivilist zu erkennen, jene aber nie ohne Begleitung, die Präsenz der Anti-Terroreinheiten ist drückend und düster - der rigorose Absperrring ist weit entfernt außer Sichtweite - die Lufverbotszone für zivile Maschine über den Großteil der Hauptstadt ausgedehnt.

    Handlung

    Der kurz nach dem Schuss auf die Gouverneurin von der State Police festgehaltene Verdächtigte wurde einige Zeit später von Agents des SBI in Gewahrsam genommen und nach weiteren Recherchen durch Zeugenaussagen und Videoaufnahmen wegen dem Mordversuch an Claire Fisher verhaftet.
    Der bisher schweigsame Beschuldigte Leonhard H. Olsen wird ins Hauptquatiert des SBI überstellt und dort verhört. Nachdem Olsen immernoch kein Ton von sich gibt, kommt man vorerst an dieser Stelle nicht weiter.


    Während dessen können Polizisten im Captiol die vermutliche Tatwaffe in einem Versteck finden und sicherstellen, welche dem SBI übergeben wird. Es werden Untersuchungen mit der Patrone die Fisher getroffen hat angeordnet und bereits Fingerabdrück genommen welche mit Olsen abgeglichen werden.

    Handlung

    Setzt sich persönlich mit Director Huang in Verbindung und sichert ihm die Unterstützung von FBI und anderer Behörden zu.


    Handlung

    Erhät einen Anruf des U.S. Attorney General; man geht gemeinsam die wichtigsten Punkte durch und vereinbart das SBI und FBI eng miteinander in dieser Sache ermitteln möchten.
    Eine mögliche direkte Unterstützung seitens der Bundesbehörde soll ein Team seitens des SBI mit den Kollegen aus Astoria City abklären, man ist für jegliche Hilfe dankbar.

    Handlung

    Nach einiger Zeit treffen Einheiten des SBI am State Capitol ein und sichern das Gebäude und sperren die umliegenden Blocks großräumig.
    Durch die Rede der Gouverneurin war die State Police bereits mit größeren Aufgebot direkt vor Ort, da auch hunderte Menschen vor dem Parlamentsgebäude den Bericht verfolgten, und haben bereits erste Maßnahmen umgesetzt.
    State Police, Council Police und SBI versuchen gemeinsam die Menschen vor und in dem Captiol in gesicherte Räume bzw. Areal zu bringen und beginnen mit den ersten Befragungen während andere Polizeikräfte nach weiteren Attentätern oder Helfern suchen.
    Während immer mehr Hilfskräfte anrücken werden bereits einige Personen die unter Schock stehen behandelt.


    Geleitet wird der Einsatz des SBI aus einem mobilen Fahrzeug durch den Chef des Field Office der Hauptstadt, Jim Kepner.
    Auch wenn Director Huang demnächst persönlich eintreffen wird, wird Kepner der Einsatzleiter an diesem Ort bleiben.

    Handlung

    Als Huang von der Anfrage der Bundesbehörde hört, bestimmt er einen erfahrenen Agent als Kommunikationsglied zwischen SBI und FBI und weißt diesen an sämtliche relevanten Daten bzgl. der Hurricane Jackie Akten die Serena verlassen können nach Astoria City hochverschlüsselt zu übermitteln - in diesem Zuge wird jener Agent in Rahmen dieses Auftrags in die Bundeshauptstadt entsendet um die Dienstwege zu verkürzen, da er direkt dem SBI-Direktor unterstellt ist - vorausgesetzt natürlich, dass das FBI dem SBI-Mann die gleiche Priorität einräumt.

    Handlung

    Im Zuge der letzten Ermittlungen und Auswertung immenser Daten (u.a. Videoaufzeichnungen, etc.) werden im gesamten County sowie in angrenzenden Counties dutzende Festnahmen durch die County Police unter Vor- bzw. Zusammenarbeit mit dem SBI vorgenommen, da es ich in größten Teil hier um Bandenkriminalität handelte.
    Undercover Agenten des SBI konnten riesige Mengen an Diebesgut durch als Vorwand angedachte Geschäfte mit den Gangstern lokalisieren, usw.


    Den festgesetzten Personen wird vorwiegend schwerer Diebstahl, sprich (massive) Plünderung, während der Krisenzeit zu Hurricane Jackie in den evakuierten Gebieten vorgeworfen. Teilweise haben die Beschuldigten auch anderwertige heftige Straftaten während dieser Zeit begangen, als Menschen und Umwelt ihnen schutzlos ausgeliefert waren.

    Handlung

    War einige Tage zuvor bereits im Field Office um die routinemäßigen Besprechungen und Lageanalysen direkt vor Ort durchzufühen.
    Hat sich am Besuchstag der Gouverneurin zurückgehalten und dem Außenstellenleiter den Vortritt gelassen, stets im Hintergrund und doch alle Stricke in der Hand.
    Ist mittlerweile auch wieder in Sen City angekommen, nachdem er noch weitere Tage in Shenghei verbracht hat und die dortigen Arbeitsabläufe genauestens unter die Lupe genommen hat:
    ein paar sturkturelle Dinge mussten verbessert werden und manche Mitarbeiter mit hervorragenden Potential in neuen Positionen gebracht werden - eben mal wieder Krusten aufbrechen.