Chief Staff of the Air Force (President Grey, August 2010)



  • Honorable Senators:


    Der Präsident der Vereinigten Staaten hat


    General Sylvester Mayers


    als


    Chief of Staff of the Air Force


    nominiert.



    Der Senat führt, bevor er dieser Ernennung zustimmt oder sie ablehnt, eine Anhörung des Kandidaten durch.


    Ich bitte den Kandidaten, folgenden Eid zu leisten:


    Ich schwöre, dass ich die Wahrheit sagen werde, nur die Wahrheit und nichts als die Wahrheit,
    und dass ich dabei nichts verschweigen oder verändern werde. So wahr mir Gott helfe.


    Der Gottesbezug kann entfallen.


    Ich erteile dem Kandidaten das Rederecht.
    Das Hearing ist nach der Vereidigung eröffnet. Es dauert mindestens 48 Stunden und wird bei Bedarf um 72 Stunden verlängert.
    Es endet in jedem Falle erst, wenn alle relevanten Fragen beantwortet wurden.



    President of the United States Congress

  • Ich schwöre, dass ich die Wahrheit sagen werde, nur die Wahrheit und nichts als die Wahrheit, und dass ich dabei nichts verschweigen oder verändern werde. So wahr mir Gott helfe.

  • Mr. Mayers,


    vielen Dank für Ihr Erscheinen. Bitte geben Sie mir und meinen Kollegen zunächst einen Überblick über Ihren bisherigen Werdegang bei den Streitkräften. Anschließend möchte ich gerne von Ihnen wissen, warum Sie sich für das zur Disposition stehende Amt geeignet fühlen. Skizzieren Sie außerdem bitte Schwachstellen der Air Force und Ihre Lösungsansätze bzw. Ihre Pläne für Ihre Amtszeit. Vielen Dank.

  • Mister Senator,


    ich danke Ihnen für Ihre Fragen und Ihr Interesse.


    Ich trat 1967 den US-Streitkräften bei und wurde letztendlich 1989 zum General befördert. Während meiner Dienstzeit war ich vor allem für die strategische Planung zuständig und in den letzten Jahre wurde ich aktiv in den Prozess eingebunden, die Streitkräfte auf die asymetrischen Bedingungen in der Welt umzubilden. Im ersten Cuello-Krieg erhielt ich eine Belobigung, nachdem durch mein schnelles Handeln eine verfrühte Reaktion eines Offiziers rückgängig gemacht wurde, die einen Flächenbrand hätte auslösen können.


    Gerade dieses Begreifen vom Wandel des Krieges hin zur Asymetrie und mein Hang zu Gewissenhaftigkeit machen mich in meinen Augen zu einem geeigneten Kandidaten. Zudem bin ich nicht dumm und kann im Notfall und in Extremreaktionen ruhig, besonnen und mit gebotener Eile angemessen reagieren.


    In meiner Amtszeit will ich den Reformprozess fortsetzen; zudem muss die technische Ausrüstung unserer Soldaten verbessert werden und die Soldaten müssen schneller lernen, mit dieser umzugehen. Die Zukunft der Airforce findet sich zudem nicht in der Mobilisierung und dem Einsatz großer Verbände, sondern zielgerichteter Schläge, denn es ist heutzutage wichtig, Kollateralschäden weitestgehend zu vermeiden und präzise den Feind zu treffen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!