Simulation Input Project eventus ex machina

  • 7
  • Member since Oct 30th 2013
  • Last Activity:
Posts
5
Points
30
Profile Hits
461

About Me

About Me

Über das SIP sollen Events in die Simulation eingebracht werden.


Das SIP wurde im Mai 2013 vom Sender WKBL ins Leben gerufen. Die Gründe für die Einrichtung liegen in der micronationalen Eigenart, dass eine simulierte Welt eben auch nur simulierte (bzw. hausgemachte) Probleme bekommen kann. Außer bei der Staatsorganisation gibt es keine Sachzwänge. Events müssen aber in jedem Fall simuliert werden.


In der Vergangenheit wurden häufig Events in die Simulation eingebracht, um den Wahlkampf oder eine andere Sachfrage zu befeuern oder auch um andere zu ärgern (z.B. Waffen, Drogen, Unruhen). Wenn die andere Seite nicht mitspielen wollte, hat sie einfach nicht getan.


Dadurch dass alle Staatsbürger sich an der Auswahl des Events beteiligen können, dass jede Beteiligung direkte Auswirkung auf die Auswahl des Events hat und dass es letztlich der Zufall entscheidet, wird der Druck erhöhnt, auf das Event reagieren zu müssen.



Weitere Infos auf der Homepage und im Astor-Wiki.

Personal Details

Birthday
May 23rd 2013 (7)

Contact Options

Website
http://www.vs-astor.org/index.php?page=Thread&threadID=15218