Posts by Travis Lodbrok

    Handlung

    Schaut sich kurz um und nickt dann.


    Well, let's start.
    Admiral, Generals,

    wie sieht die aktuelle Wunschliste für ihre Teilstreitkraft aus?
    Gerade General McNally erweckte ja den Eindruck, dass bei der Army der Reformprozess und die Modernisierung schleifen gelassen wurde.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Handlung

    Ist immernoch etwas angefressen, dass er im Senat eine demokratische Stimme erhalten hat, tritt Travis vor und hebt seine Hand brav zum Schwur.


    Ich, Travis Lodbrok, gelobe feierlich, dass ich die Verfassung der Vereinigten Staaten getreulich einhalten, bewahren und verteidigen und meine Amtspflichten nach bestem Wissen und Gewissen erfüllen werde.

    Handlung

    Betritt noch sichtlich aufgewühlt das Büro und lässt sich in den Sessel in der kleinen Sitzecke fallen.
    Das Hearing hat ihn doch mehr mitgenommen als gedacht.
    Nervige Nachfragen hat er von Knight erwartet, nicht aber von einem demokratischen Senator.


    Der Typ hat nerven. Außer recherchieren hat der doch von den Armed Forces keine Ahnung!

    Handlung

    Greift dann nach dem Knabberzeug und beginnt Salzstangen zu futtern.

    Nuts, General?!

    Senator de Salle,


    im letzten Budget der Streitkräfte wurden Mittel für RnD festgelegt, die wurden und werden genutzt.

    Ich sehe es nicht als Pflicht des DoD an, einmal die Woche eine Mitteilung rauszugeben, was wir gerade gemacht haben.

    Wie sie selbst sagten: Bei Flugzeugträgern macht man das, da sieht man aber auch was.

    Was die F-35 angeht ist scheinbar ein falscher Eindruck entstanden, denn ich kann dem Steuerzahler wohl kaum zumuten, einen Großteil der F-35 einzumotten und als Ersatzteillager zu verwenden, während ich "neue" A-10 CAS anschaffe.

    Ich bin mir sicher, dass ich dann vorm zuständigen Committee platznehmen dürfte.


    Und was Cedar Creek angeht Senator...

    Ich habe während meiner letzten Amtszeit die Schließung der Testrange angeordnet, auf heiligem Boden der Asétó wird also nicht mehr getestet.


    Madame Fisher ist Deputy Secretary, um mich bei den anfallenden Aufgaben zu unterstützen und weil sie auch eine andere Sichtweise mitbringt als ich sie habe.

    Senator de Salle,


    das Future Force Warrior Programm wird in einzelnen Studien weiter geführt. Es gibt Unternehmen in der Robotik, die an Teilen forschen und immer mal wieder Besuch vom DoD kriegen.
    Nehmen wir ein Exoskelett als Beispiel, so sind diese immer noch zu klobik, von der Batterie ganz zu schweigen.
    Schutz vor Projektilen ist ein anderer. Es gibt Materiallien, die man in ihrem Jackett vernähen könnte und sie würden nicht so dick wirken, als mit einer Kevlarweste.
    Das Program existiert als Teil der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Streitkräfte.

    Meine Kritik an der F-35 war seinerzeit begründet, aber da hatte mein Vorgänger schon sämtliche Verträge abgeschlossen und die Muster waren angeschafft worden.
    Meine Kritik an der Plattform bleibt bestehen. Ein Kampfflugzeug, dass die aufgaben von wievielen anderen Mustern erledigt?
    Die F-35 hat die A-10, F-15, F-16 und F-18 in den jeweiligen Varianten ersetzt.
    Die Maschinen sind nun aber vorhanden, erfüllen ihren Dienst zufriedenstellend, ich werde also mit ihnen Leben müssen.


    Das Manöver mit Turanien scheiterte aus verschiedenen Gründen, zum einen wegen der Logistik, zum anderen weil scheinbar kein Interesse mehr daran bestand.

    Machen sie nicht den Fehler und denken unsere Streitkräfte drehen in Friedenszeiten Däumchen Senator.
    Es wird kontinuierlich geübt. Sei dies im Simulator oder auf Übungsplätzen. Dorthin wollte Turanien im Übrigen auch nicht.
    Lieber Millionen an STeuergeldern von uns verschwenden lassen.
    Auf das Questioning konnte ich gut und gerne verzichten.


    Well Senator de Salle, wenn sie jemanden haben, der Ihnen geeigneter erscheint, sollten sie das Gespräch mit Präsident Convay suchen.

    Andererseits bin ich der beste für diesen Job, deswegen können sie sich sicher sein, dass ich meine Aufgaben ernsthaft ausüben werde und nicht in Sitzungspausen Weinverkostungen durchführe.

    Untill then, feel free to vote nay or you'll stuck with me.

    Senator Burry,

    sicherlich ist es illusorisch, dass der Kongress etwas wie Rationen regelt, aber gerade der Punkt mit der Rekrutierung sollte in diesem Rahmen gerelegelt werden.
    Die Personalpolitik der Streitkräfte an sich muss nicht geändert werden.
    Wer für den Dienst in den Streitkräften tauglich ist und sich freiwillig gemeldet hat, kann dienen. Nichts destrotrotz sollten wir weiter darauf setzen, dass neue Muster weniger personalintensiv sind.

    Vor meiner Ernennung habe ich mich mit President Conway über meine nicht vorhandenen juristischen Fähigkeiten gesprochen und darum gebeten, dass ich diesbezüglich im Department unterstützt werde.
    Und selbst wenn dem nicht so wäre, hätte ich kein Problem um Unterstützung durch das Department of Justice zu fragen.

    Mr. Lodbrok, verstehe ich das richtig: Sie haben mit 37 Jahren das Marinecorps im Rang eines Brigadier General verlassen? Wie kam es zu Ihrer Blitzkarriere innerhalb von nur 13 Jahren?

    Nicht jeder mit einem Hausboot sitzt sich Zuhause den Hintern breit, Monsieur.

    Handlung

    Grinst zum Kollegen McQueen.

    Das ist sehr löblich. Welche Versäumnisse meinen Sie genau? Nur die von General McNally angesprochenen Dinge oder haben Sie noch weitere Aspekte im Sinn?

    Well Senator de Salle,

    first of all, mit einem Master can man direct die Officers Candidate School besuchen und beginnt den Dienst als 2nd Lieutenant. Ein Special Duty Assigment und man wird schneller befördert.

    Das Corps honoriert hart arbeitende Marines, sodass diese, zugegeben ungewöhnliche Karriere möglich war.

    Die Tatsache, dass man die Rekrutierung mittels der letzten EO so krass verschärfen konnte, halte ich für ein Versäumnis, auch meinerseits, da ich es versäumt habe, die Rekrutierung auf solide Beine zu stellen.

    Madam President,


    ich begrüße Mr. Lodbrok im Senat. Da er auf ein Eingangsstatement verzichtet hat, möchte ich ihn nach seinem Lebenslauf fragen und was ihn mit Ausnahme seiner früheren Tätigkeit in diesem Amt dafür qualifiziert.

    Well then,
    nach einer relativ unspektakulären Schul- und Studienzeit habe ich meinen Master of Arts in History mit 24 gemacht, verpflichtete mich anschließend bei den Marine und war im Cuello Raid Befehlshaber einer Marine Fighter Attack Squadron und schied 2014 im Rang eines Brigadier Generals aus dem Corps aus, ehrenhaft entlassen übrigens. Seitdem bekleidete ich unter verschiedenen Präsidenten das Amt des Secretary of Defense.

    Was mich für das Amt qualifiziert? Einmal Marine immer Marine. Ich kann mir nicht einfach auf meinem Boot den Hintern breit sitzen, wenn es offensichtlich Versäumnisse innerhalb der Streitkräfte gab. Versäumnisse, die auch ich nicht beseitigt habe. Ich habe also noch etwas im Amt zu erledigen.



    1.) Die Rekrutierung der Streitkräfte muss in Gesetzesform gegossen werden.
    Nicht einfach mit einer EO, sondern mit einem durch den Kongress der Vereinigten Staaten gebilligten Gesetz, welches jedem tauglichem Staatsbürger den Dienst in den Armed Forces ermöglicht.

    Other than that... Generaly McNally hat in seinem Hearing einige interessante Dinge angesprochen. Neben einer Prüfung des aktuellen Technologie-Levels der Streitkräfte müssen diese eventuell Modernisiert werden.
    Es muss weiterhin geprüft werden, ob eine Vergrößerung der Streiotkräfte sinnvoll ist oder nicht.


    2.) Die Streitkräfte müssen... in der Wirtsctschaft würde mall wohl wettbewerbsfähig sein. Sie müssen sich auf zukünftige Krisensituationen einstellen.
    Solang uns ein Gegner symetrisch herausfordert, können wir dieser Herausforderung ohne Probleme begegnen, aber wir müssen auch in der Lage sein auf asymetrische Kriegführung zu reagieren. Dies kann aber nicht durch die Streitkräfte alleine passieren.


    Honorable Senators,

    mich würde Interessieren, wie Mr. Lodbrok zur aktuellen Besetzung der Joint Chiefs steht.

    Ich schätze, mit Mcnally wären die Joint Chiefs erstmalig seit einigen Jahren wieder komplett. Jeder einzelne sitzt auf seinem Platz, weil sie ihre Truppengattung am besten kennen.
    Natürlich kommt es dabei zu reibereien, aber in letzter Konsequenz müssen die Joint Chiefs zusammen arbeiten und den Präsidenten als Commander in Chief beraten.
    Wer das nicht kann, hat dort nichts zu suchen.


    Madam President,


    Mich würde die Meinung des Nominierten zur eventuellen Einführung einer allgemeinen Wehrpflicht interessieren.


    Nichts.
    Wir leisten uns den Luxus einer freiwilligen Armee. Die bedeutet, dass wir uns die Leute aussuchen die dienen und diese wollen auch dienen.
    Warum sollen wir jemand in die Streitkräfte zwingen, der dies nicht will? Wer nicht 100% hinter dem Dienst in den Armed Forces steht hat dort nichts zu suchen.

    Travis Lodbrok
    The Viking


    It is with somewhat of a heavy heart that I have to disappoint those who voted for me.
    It is time to properly put the recruitment for the Armed Forces on solid ground.
    Therefore I won't take my seat in the upcoming House but, so the Senate approves, once more behind a desk in the Heptagon.