Das Ende der RL-/VL-Trennung.

  • Welche Unterstützer hast du (ach ja: und Templeton) denn?


    Quote

    Original von Ines Catarina Boa Vista
    Ich harre nach wie vor der Bestätigung der laut Fitch bestehenden Zustimmung aller jahrelangen Teilnehmer zu folgender Aussage:


    Die jahrelangen Teilnehmer haben sich aus dieser Diskussion mehrheitlich verabschiedet, als du (ach ja: und Templeton) ankamst und mal eben behauptest hast, RL/VL-Trennung funktioniere nur so - und zwar genau so -, wie du (ach ja: und Templeton) es hier allen oktroyieren willst.


    Quote

    Und @Prescott: vielleicht kannst du uns ja aus dem Hamsterrad befreien. Eigentlich braucht es dazu nur einer Antwort auf die Frage: welchen Ziel hast du damit verfolgt, im "SimOff" eine Diskussion über Templetons Aktion im Kongress zu beginnen?


    Hast du (ach ja: und Templeton) seinen Eingangsbeitrag zum entsprechenden Thread je gelesen? Ich bezweifle, dass er klagen wollte - sowas fängt man nicht mit "Man Man Man..." an und endet nie mit "Es wäre schon arm, wenn es daran scheitert". Nur so als Tipp. Wenn seine Klage durch Schwertfegers Äußerung verhindert wurde, kriegt er von mir bei seinem nächsten Berlin-Besuch eine Shisha ausgegeben. ;)

    [color=#333333][align=center][font='Times New Roman']XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
    · · ·
    Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

  • Ach ich les die meisten deiner Beiträge ja auch nicht wirklich. Was ich aber einfach nicht verstehe sind zwei Dinge:
    1. Warum verschwendest du deine Freizeit mit diesem Diskutiere, mir wäre das viel zu viel Aufwand. Ich mein Astor ist ein Spiel und das ist Freizeit, ich diskutiere nicht mal im RL soviel. Es will einfach nicht in meinen Kopf rein, wie man sowas zum Zeitvertreib machen kann.
    2. Warum erinnerst du mich nur so unheimlich an Robert Ashcroft?

    R.I.P.
    DECLAN FITCH
    1965 - 2009
    Father, Husband, Governor, Representative

  • Och Mädels...schon wieder Bier geht nicht.

    There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.


    General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
    Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


    Marines never die, they just go to hell to regroup.


    McQueen Petroleum

  • Quote

    Original von Norman Howard Hodges
    Warum nur erinnert mich das hier an gar nichts, außer vielleicht das OIK-Forum vor ein paar Jahren?


    Nostalgieflash. :D

    [color=#333333][align=center][font='Times New Roman']XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
    · · ·
    Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

  • Quote

    Original von Ines Catarina Boa Vista
    Und @Prescott: vielleicht kannst du uns ja aus dem Hamsterrad befreien. Eigentlich braucht es dazu nur einer Antwort auf die Frage: welchen Ziel hast du damit verfolgt, im "SimOff" eine Diskussion über Templetons Aktion im Kongress zu beginnen?


    Puh, bin gerade wieder aufgewacht. Warum gibt es hier so viele Posts zwischn 6 und 7? Ich fühle mich "suboptimal" Aber dazu an anderer Stelle mehr ;)


    Zu der Frage: Eben genau das, schrieb ich hier bereits: Es war und ist mir relativ egal, ob ich nun im juristischen Sinne im Recht war oder nicht. Bzw. im Grunde könnte sicherlich darüber Einigkeit erzielen, daß damals eine Gesetzeslücke bestand. WIE d.h. zu wessen Gunsten die nun geschlossen wird, ist mir auch egal. Ich würde sogar so weit gehen uns sagen, daß ich dem Kongresspräsidium als "Hausherren" durchaus das Recht zuspreche in einem unklaren wie diesem nach eigener Interpretation zu entscheiden.


    Was mich massiv gestört hat, war die Art und Weise, wie das geschehen ist, die ich in der Form für übrtrieben hielt. Die Intention des simoff Threads war daher nicht zu sagen: "Das Kongresspräsidium hätte mich nie rauswerfen dürfen, weil es dazu kein Gesetz gibt." (Das wäre in Tat etwas gewesen, daß man simon hätte ausschlachten müssen), sondern eher: "Findest Du nicht, daß Du etwas übertreibst in der Sache? Komm mal wieder auf den Teppich."


    Und zur Info an Boa Vista: Ich spiele hier von allen am längsten mit ;)

    John E. Prescott [D-FL]
    Member of the U.S. House of Representatives


  • Quote

    Original von Charles K. Darling
    Ich sehe hier gerade das Problem nicht ;)


    Da bist Du nicht alleine ... Ist mir auch zu viel Arbeit mich da jetzt durchzuarbeiten. Das Thema kommt doch eh alle Jubeljahre mal wieder auf ;)

  • Quote

    Original von Gisbert Gaiert
    Ich schweige lieber, sonst wird das noch als (Ab)Werbung verstanden :-*


    Hm, da schwingt doch nicht etwa so etwas wie ein Angebot für DDS mit? ;)


    Gisbert, ich werde wohl mal vorbeischauen. Die Diskussion hier ist mir einfach zu albern und dabei (für eine reine Freizeitbeschäftigung) doch zu anstrengend. Ich halte es lieber mit Markus "Ich will Spaß, ich will Spaß!" und keine sinnlosen RL-Diskussionen über VL-Sachen z.B. aus gespielten Gerichtsverhandlungen.


    Mit rechthaberischen Juristen habe ich bei meiner Arbeit an verschiedenen RL-Gerichten genug zu tun. Da brauche ich mir VL-Möchtegern- und Pseudojuristen in meiner Freizeit und innerhalb sowie im Umfeld von eigentlich Vergnügen breiten sollenden Simulationen nicht auch noch antun.

  • Quote

    Original von Ines Catarina Boa Vista
    Was heißt: "Du hast hier nichts zu harren"? DU behauptest doch, alle außer Templeton und mir seien ja deiner Meinung. Wenn ich sage, dass ich dafür gerne einen Beleg hätte, heißt es: "Ich muss dir nichts beweisen, denn du bist ja sowieso verbohrt, weil du nicht meiner Meinung bist!"


    Menno, wieso vergessen die Leute eigentlich dass ich der selben - oder zumindest einer ähnlichen - Meinung bin? Immer nur Templeton und Boa Vista :P Aber ganz im Ernst, nur weil bisher keiner der "alten Hasen" über sowas nachgedacht hat (vermutlich auch weil kein Anlass bestand) heißt es nicht dass es falsch ist. Die Argumentation von Boa Vista ist logisch und mit sachlichen Argumenten. DIe von Fitch, McGarry und co lässt all das vermissen, ebenso wie teilweise Niveau, und macht eine klare "Nein"-Haltung gegenüber der neuen Ideen die Boa Vista hier einstreut deutlich.


    Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star


    Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of [definition=2]Astoria State[/definition] | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
    3 Times Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]
    Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]

  • Quote

    Original von Quinn Michael Wells


    Menno, wieso vergessen die Leute eigentlich dass ich der selben - oder zumindest einer ähnlichen - Meinung bin? Immer nur Templeton und Boa Vista :P Aber ganz im Ernst, nur weil bisher keiner der "alten Hasen" über sowas nachgedacht hat (vermutlich auch weil kein Anlass bestand) heißt es nicht dass es falsch ist. Die Argumentation von Boa Vista ist logisch und mit sachlichen Argumenten. DIe von Fitch, McGarry und co lässt all das vermissen, ebenso wie teilweise Niveau, und macht eine klare "Nein"-Haltung gegenüber der neuen Ideen die Boa Vista hier einstreut deutlich.


    Sorry, aber auch Du scheinst keins der Postings von mir oder jemand anderem gelesen zu haben, oder ignorierst die Aussagen bewusst, um Dich an dieses Fazit klammern zu können.

    John E. Prescott [D-FL]
    Member of the U.S. House of Representatives


  • Quote

    Original von Quinn Michael Wells
    ... Die Argumentation von Boa Vista ist logisch und mit sachlichen Argumenten. ... neuen Ideen die Boa Vista hier einstreut ...


    Wenn ich nicht befürchten müsste, dass Du das ernst meinst, könnte ich mir vor Lachen auf die Schenkel hauen.


    Bewährte und mehrheitlich akzeptierte Grundregeln des Spiels "Mikronationen" mit vorgeblich "logischen und sachlichen Argumentationen" aushebeln zu wollen und das ganze dann noch als "neue Ideen" zu deklarieren und den Mitspielern, welche die angebliche Logik, die scheinbare Sachlichkeit und die angepriesene Neuheit der Einfälle einfach nicht akzeptieren wollen, schon so etwas wie "MN-Altersstarrsinn" vorzuwerfen, ist mit etwas Abstand betrachtet doch recht erheiternd.


    Sicher sind hier viele Mitspieler dabei (und ich zähle mich einfach mal dazu), welche tatsächliche Innovationen des Spiels gern umsetzen und zur Fortentwicklung bereit sind. Nur kann ich mir nicht vorstellen, dass wichtige Grundregeln gekippt werden, auch wenn die "neuen Ideen" noch so logisch klingen.

  • Ich stimme ja noch insoweit zu, daß eine Regel in der Tat nicht allein dadurch "richtig" ist, weil es sie lange gibt. Man kann sowas schon hinterfragen und sich nicht mit der Antwort "Es war schon immer so" zufrieden geben, aber 1. finden sich in diesem Thread genug sinnvolle Begründungen für die Trennung und 2. ist Boa Vistas Argumentation gegen die Regel alles Andere als logisch und ignoriert sämtliche Einwände.

    John E. Prescott [D-FL]
    Member of the U.S. House of Representatives


  • Goethe sagte einmal: "Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum."


    es geht hier im Übrigen (soweit ich das mitgekriegt hab) keineswegs darum eine RL/VL-Trennung zu beenden oder die Regel gar aufzuheben, es geht darum dass es verständlich ist dass Mr. Scriptatore sich bei solchen SimOff-Sorgen SimOff Sorgen darum macht inwiefern der Chief Justice von der Allgemeinheit noch als neutral angesehen wird. Wenn Schwertfeger das dann zum Anlass für seine Reaktion nimmt - dann ist das sein Fehler, nicht der Meine.


    Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star


    Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of [definition=2]Astoria State[/definition] | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
    3 Times Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]
    Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]

  • Das ist mir jetzt einfach zu dumm.


    Keiner der SimOn/SimOff-Trenner geht hier auf irgendein Argument ein. Immer nur "ihr wollt die Spielregeln ändern" und "ihr kapiert aber auch nix" - so diskutiert man im Kindergarten!


    Der Spieler hinter der ID Prescott hat einen SimOn-Vorgang SimOff angesprochen. Er hat aus irgendwelchen Gründen keine SimOn-Lösung gesucht, sondern wollte das SimOff mit den Akteuren ausdiskutieren. Dabei haben IDs SIM-ON gehandelt. Dann gehört es sich, das auch SIM-ON zu besprechen!


    Nun aber hat der Spieler hinter der ID Schwertfeger sich dazu geäußert, genau erläutert, wie er die Sache IN RECHTLICHER HINSICHT sieht. Er schiebt gleich voraus "das sag jetz' ich, nich meine ID, der Chief Justice" und geht davon aus, dass er nun Absolution hat. Den Eindruck hatte ich jedenfalls. Und dann legt er los, "das steht da so nicht" und "eigentlich müsste das so und so sein".


    Inhaltlich eine ganz klare Positionierung des Spielers zu einer im SIM-ON befindlichen Situation. Jeder weiß nun, wie der Spieler darüber denkt. Jeder weiß ganz genau, was man nun von der ID erwarten kann. Denn die ist nunmal nicht schlauer oder mit gänzlich anderem Wissen "gefüllt" als der Spieler, der die ID spielt!



    Und das ist "normal"? Das ist SimOn/SimOff-Trennung? Nein, das ist totaler Humbug!


    Aber es ist auch etwas GÄNZLICH ANDERES, wenn sich Spieler im SimOff über die Todesstrafe und über ihre politischen Ansichten unterhalten. Im SimOn sind die offenkundig anders.


    Im SimOff geäußerte Rechtsauffassungen, die KEINERLEI auf die REALITÄT (das SIM-OFF!) bezogene Meinung beinhalten, sondern EINZIG, ALLEIN und AUSSCHLIESSLICH das SIM-ON betreffen, haben Einfluß auf das SPIEL, auf das SIM-ON. Darauf, wie sich SPIELER mit ihren IDs in der im SIM-OFF diskutierten SIM-ON-Situation verhalten werden.



    Wer auch nur ansatzweise vernünftigen Menschenverstand walten lässt, der kann diesen Zusammenhang nicht beiseite wischen. Oder ist der Spieler hinter der ID Schwertfeger nun sankrosankt? Habe ich ggf. eine Heiligsprechung verpasst?


    Oder muss er sich nicht vielleicht gefallen lassen, dass er im Ergebnis auf unzulässige Weise Rechtshinweise verteilt hat, die bestimmte IDs bevorteilt haben und die anschließend wie selbstverständlich dieselben Argumente verwendet haben?



    Achja, Felix/McGarry: Wenn ich der Grund sein werde, dass du in Astor nicht mehr mitspielen solltest, bin ich nach deinen ständigen Anfeindungen, unfairen Unterstellungen und dummen Kommentaren sogar froh darüber.

  • Quote

    Original von Richard D. Templeton
    Achja, Felix/McGarry: Wenn ich der Grund sein werde, dass du in Astor nicht mehr mitspielen solltest, bin ich nach deinen ständigen Anfeindungen, unfairen Unterstellungen und dummen Kommentaren sogar froh darüber.


    Super! Jetzt sind wir so weit. :applaus

  • Ich bestreite übrigens die Darstellung, hier irgendwelche "neuen Ideen" einführen zu wollen. Ganz im Gegenteil, alles wofür ich mich ausspreche, ist die vernünftige Einhaltung einer bestehenden Regel, nämlich der Trennung von "SimOn" und "SimOff".


    Diese ist in Wahrheit längst nicht so ein Kunststück, wie einige hier tun. Das ganze Problem ist ihr "strategisches" Verhältnis zu diesem Prinzip: ist es ihnen nützlich - sie wollen eine bestimmte "SimOn"-Angelegenheit im "SimOff" klären - dann darf davon abgewichen werden. Trifft sie eine Folge dieses Schritts - denn "SimOff"-Besprechungen von "SimOn"-Angelegenheiten strahlen nun einmal in dieses aus, gerade das ist ja ihr Zweck - wollen sie nichts mehr von irgendeiner Durchlässigkeit wissen.


  • Es wäre doch hiermit alles gesagt, denke ich :)


    Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star


    Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of [definition=2]Astoria State[/definition] | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
    3 Times Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]
    Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]

  • Quote

    Original von Norman Howard Hodges


    Super! Jetzt sind wir so weit. :applaus


    Ach, nicht überbewerten. Er kriegt in der Diskussion hier ordentlich sein Fett weg, da ist ein wenig Ärger verständlich.

    [color=#333333][align=center][font='Times New Roman']XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
    · · ·
    Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!