Office of the Secretary of Defense

  • Damit kann man nie etwas falsch machen.

    Handlung:

    Lächelt und schenkt ein Glas Wasser ein, was er vor den Minister stellt, die Wasserflasche stellt er direkt dazu.


    Nun Mr Thomasson, wir wollen also ein Manöver abhalten?

  • Handlung:

    nimmt einen kleinen Schluck


    Richtig, Mr. Lodbrok. Ich suche für das turanische Heer eine qualitativ hochwertige Trainingsmöglichkeit. Und da fällt mir als erstes Ihr Land ein.

  • Nun, da gibt es diverse Möglichkeiten.
    Zum einen, das naheliegendste ein Manöver.
    Aber seien wir ehrlich, die Erbsenzähler verstehen oftmals nicht, warum man militärisches Equipment für ein Manöver um die halbe Welt transportieren muss.
    Dahingehend sind Simulationen wesentlich billiger. Wir reden hierbei über Computersimulationen, mit entsprechender Software kann man ein Manöver recht billig durchführen. Einzig Flugkosten, Kost und Logie müssen bezahlt werden.

  • Das ist ein interessanter Gedanke. Wie vieldavon übernimmt aber der Computer und wie viel steuert der Mensch noch selbst? Wie viele Personen wären daran beteiligt?

  • Nun, die Simulatoren schaffen ein Fahrzeug, also einen Panzer, Helikopter etc mit voller Besatzung. Leider sind auch dort Grenzen gegeben, wir können nicht die gesamten Streitkräfte im Simulator gegeneinander antreten lassen. Regimentsstärke ist aber möglich.


    Sollte es aber gewünscht sein und Sie ein Regiment nebst Unterstützungskräften verschiffen wollen, so stünde das National Training Center zur Verfügung.

  • Wenn ich an die Bedürfnisse der turanischen Streitkräfte denke, finde ich eine Kombination aus beidem symphatisch. Turanien ist da leider noch etwas altbacken, eine behutsame Hinführung im Zuge der ohehin anstehenden grundsätzlichen Erneuerung halte ich für das Beste.

  • Handlung:

    Tippt etwas in seinen Computer.


    Barracken, Simulatorzeit etc...das zu organisieren... vierzeh Tage Minumum...Anfang Oktober sofern Ihnen das passt.
    Hängen Sie danach noch eine Woche Urlaub für ihre Soldaten dran und Sie haben sich viele Freunde gemacht.

  • Anreise wäre zwei Tage vorher besser, wegen des Jetlags. Ihre Infanteristen sollten Ihre Ausrüstung mit bringen, da wir diese nicht direkt in die Simulation integrieren können.
    Kosten...
    [simoff] Ich finde nichts zu diesem Simulatorzentrum, daher habe ich auch keine Ahnung, was da anfällt.

  • Gut, Anreise also Sonntags.


    Da Sie hier alles vorbereiten und vermutlich die turanische Seite mehr Nutzen aus dem Manöver zieht, schlage ich vor, Turanien übernimmt 60% der Gesamtkosten

  • Ich weiß nicht ob Ihre Jungs einen Nutzen daraus haben gegen einen Gegner mit leicht veralteter Ausrüstung zu kämpfen. Turanien hat den definitiv wenn sie ndie modernere astorianische Ausrüstung sieht. Und ich hebe den weil ich dann der Nationalversammloung Geldmittel locker machen kann zuf neue Ausrüstung :)

  • Nun, dann helfen wir Ihnen gerne beim Training.


    [simoff]Auf welchem Stand ist denn das turanische Heer derzeit?

    There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.


    General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
    Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


    Marines never die, they just go to hell to regroup.


    McQueen Petroleum

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!