Sondermeldung - Jussi von Moncao ist tot

  • Egoste, Moncao


    Der Gründer und langjährige König von Moncao, Jussi, ist heute Abend, gemeinsam mit seiner Frau bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Moncao gehörte in die gleiche Generation von Staaten wie Astor, Aranien oder das Gelbe Reich. König Jussi selbst war vor allem in den Jahren 2001/2002 eine tragenden Säulen der - damals noch etwas übersichtlicheren - micronationalen Gemeinschaft. Er engagierte sich bei der Gestaltung der UVNO und des BIK Kartenprojektes. Auch wenn die Kontakte zu Moncao durch die Trennung von OIK und GF Karte deutlich geringer geworden sind, verliert die micronationale Welt insgesamt einen großen Staatsmann.

  • Obwohl ein zutiefst überzeugter Antimonarchist, habe ich König Jussi für sein Handeln, für sein Führen stets Respekt zollen müssen. In diesen schweren Zeiten sollten wir Moncao - auch wenn die Entfernung nicht nur geografisch größer geworden ist - unseren Beistand versichern.


    Viele von uns hatten die Ehre, Jussi persönlich kennen zu lernen. Und kein Einziger, den ich kenne, blieb von diesen Treffen unbeeindruckt. Mögen wir also sein Wirken in bester Erinnerung behalten.


    Gute Nacht Astor. Gute Nacht Moncao.


    Andriz

  • Mit tiefer Bestürzung habe ich vom Tod König Jussi's erfahren. Jussi gehörte zu den bedeutendsten micronationalen Figuren und ist sicherlich eine der beeindruckendsten Persönlichkeiten der neuren Geschichte gewesen.


    Moncao trauert um einen König und Landesvater, die Welt trauert um einen Freund und einen der "ganz Großen".


    Meine Familie und ich bekunden der Familie des Verstorbenen und dem Vok von Moncao unser tief empfundenes Beileid. Möge er in Frieden ruhen.


    Mit all meinem Respekt,
    George W. Hayes

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!