[Mansion] U.Q. Monroe

  • U.Q. Monroe
    Major Grand street 2, Greenville, [definition=2]Astoria State[/definition]



    In einem geräumigen Haus im Neubauviertel Greenvilles lebt Ulysses mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern.

  • Handlung

    Ulysses und seine Frau haben mit einigen Parteifreunden aus Greenville den Garten für die Wahlfeier vorbereitet und man erwartet die ersten Gäste.

  • *ist mit seinr Tochter nach Astoria gereist, um der Wahlfeier beizuwohnen*

    Präsident und Manager der Willamsburg Rapids


    Former (XXVII.) President of the United States of Astor


    Proud Alcantero

  • Guten Tag, Mr. Monroe.


    Darf ich Ihnen meine Tochter Elizabeth vorstellen?

    Präsident und Manager der Willamsburg Rapids


    Former (XXVII.) President of the United States of Astor


    Proud Alcantero

  • Gerne. Kommst du mit Lizzie?

    Präsident und Manager der Willamsburg Rapids


    Former (XXVII.) President of the United States of Astor


    Proud Alcantero

  • Handlung

    Eine SMS erreicht das Handy Monroes:


    Dear Mr. Monroe, ich wünsche Ihnen und Senator Hodges viel Glück beim heutigen Wahlnachmittag. - President Scriptatore.

    scriptatore.png

    Associated Justice of the Supreme Court of the United States of Astor

    13th and 24th President of the United States of Astor


    Bearer of the Presidential Honor Star


    Former Governor of New Alcantara
    Theta Alpha Member


    seal-supreme-klein.gif

  • Handlung

    trinkt gelassen sein Bier.


    Bisher durchaus positive Ergebnisse. Wird halt auf Astoria und [definition=1]Assentia[/definition] ankommen.

    John E. Prescott [D-FL]
    Member of the U.S. House of Representatives


  • Handlung

    Streicht über seine Halbglatze.


    Ach Mist.


    Das ist verdammt spannend, mit solchen Zwischenergebnissen hat glaube ich keiner gerechnet.

  • Wundert mich auch (bzw. in gewisser Weise auch wieder nicht). Tja, da gab es wohl noch den Arsch voll.

    John E. Prescott [D-FL]
    Member of the U.S. House of Representatives


  • Handlung

    Besucht mal wieder ihre Eltern und hofft, dass diesmal neben ihrer Mum auch ihr Dad da sein würde. Botschafter hin oder her - er ist zu oft in Albernia in letzter Zeit.
    Als sie an der Tür klingelt, hofft sie nur noch, dass nicht gleich wieder die alte Leier losgehen würde: "Wann trittst du endlich der Partei bei und kandidierst für den Kongress?" Seit er Präsident war, hofft er ja nur noch, dass seine beiden Töchter einmal in seine Fußstapfen treten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!