In an old-fashioned tavern somewhere in the city's heart

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema, welches 250 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Barbara Pinchot.

  • Handlung

    In einem (namentlich nicht bekannten) Restaurant im Altstadtzentrum Pottsboroughs sitzt Simon Phelps, seines Zeichens Speaker of the State Assembly, und wartet auf seine Gäste. Der für seinen heiligen Zorn und maßlosen Appetit bekannte Demokratische Politiker wischt schnell auf seinem Smartphone herum, während er darauf wartet, dass der Kellner ihm die bestellte Flasche trockenen Rotweins vorbeibringt.

    The Speaker's current view (CC-BY)

    Gedanken

    Werden alle sog. "journalistischen Erzeugnisse" heute eigentlich ausschließlich aus den selben halbfalschen Agenturmeldungen zusammen geflicktschustert? Da kann ich ja auch gleich die Nachrichten auf Lynx schauen... Kein Wunder, dass die Leute nur wirre und ihnen selbst unverständliche Wahlentscheidungen treffen.

  • Handlung

    Barbara Burke betritt das von außen unscheinbare Etablissement, dessen Innenräume ihr allerdings bestens vertraut sind. In den politischen Kreisen Pottsboroughs gilt es als eine der besten Adressen für all diejenigen, die Diskretion und die Freuden des Gaumens gleichermaßen zu schätzen wissen. Die Assemblywoman wird von einem Kellner begrüßt und sofort an den Tisch gebracht, an dem Phelps bereits wartet.

    Gedanken

    Wer wettet mit mir, dass Phelps nicht nur doppelt so viel redet wie alle anderen, sondern dabei wieder wundersamer Weise dreimal so viel verschlingen wird, wie alle anderen zusammen. Aber ich werde mir heute auch einen Pot Pie genehmigen! Nützt ja niemandem, wenn ich auch noch hungere, während ich diese ganze Malaise hier ertragen muss.

    Handlung

    Burke, die bisher eine eher zweitrangige Abgeordnete der State Assembly gewesen ist, gehört zur lose formierten Gruppe zentristischer Demokraten, die sich zunehmend unzufrieden mit ihrem Floor Leader und führenden Mitglied der Hedgehog Democrats, Mike Ellis, zeigen. Eine ernsthafte Abstimmung zwischen den unzufriedenen Zentristen und dem Flügel des Speakers hatte sich bisher nicht ergeben, dafür gilt die Strömung der Hedgehogs eigentlich als zu geschlossen. Die Ereignisse der letzten Wochen hatten die Karten im Commonwealth jedoch gründlich neugemischt und die tradierten innerparteilichen Frontziehungen aufgebrochen.

  • Handlung

    Als der Kellner endlich die bestellte Flasche Wein bringt, ordert Phelps sicherheitshalber eine große Vorspeisenplatte. Kurz nachdem der Kellner verschwunden ist und er sich einen kräftigen Schluck des exquisiten Tropfens genehmigt, erblickt er Burke.

    Barbara, there you are! Ich habe bereits bestellt, ich hoffe es stört Sie nicht.

    Handlung

    Ohne die Antwort des Neuankömmlings abzuwarten, schenkt der Speaker Rotwein in ein zweites Glas, während er mit der freien Hand auf einen der beiden freien Plätze weist und erhitzt zu reden beginnt.

    Haben Sie den Artikel über das Geheimtreffen des Triumvirats von Martin Townsend im Observer gelesen?

    Handlung

    Phelps nimmt sein Smartphone wieder zur Hand und liest der Abgeordneten eine Stelle vor, die ihm bei der Lektüre ausgelassene Heiterkeit ausgelöst hat.

    "The tragic role in these events was reserved for Floor Leader Mike Ellis, who did arrive in Camp Grey as the phased-out model of an once proud and striving Democratic Party, just to leave it as the skinned face of the Party's sad remains, clinging to power to satisfy the last pulse the old guard of the Democrats in the Commonwealth is still able to release: the impulse of self-preservation." What a complete destruction! Die alte Garde hat sich endlich bis zur vollständigen Kenntlichkeit entstellt - wenn selbst ein derart instinktloses Hohlbrot wie Townsend in der Lage ist das ganze Ausmaß des politisch-moralischen Bankrotts zu sehen, der in unserer Partei- und Fraktionsführung herrscht, dann haben wir tatsächlich ein neues Stadium der Auseinandersetzung erreicht. Und zwar zu unseren Gunsten, Barbara, zu unseren!

    Handlung

    Der triumphalen Geste, die Phelps rechte Hand bei den letzten Worten in der Luft vollführt, fällt sein Weinglas zum Opfer. Glücklicherweise hatte er bereits fast vollständig geleert gehabt. Während dem Speaker einen kurzer Fluch entfährt, nähert sich ein Kellner und beginnt damit, die Spuren des Unfalls zu beseitigen. Phelps nimmt sich, unverständliche Worte des Missvergnügens ausdrückend, das dritte Glas, schenkt bis zum Rand ein und trinkt einen Schluck.

    How unfortunate, where have I been? Ah ja, der korruptionsdurchtränkte Sündenpfuhl, den wir unsere Fraktion nennen dürfen! Coons, der alte Geier, hat mich gestern Abend angerufen und mir ohne Umschweife den Verlust des Speakeramts angedroht, wenn ich die Fraktionsführung nicht unterstützen würde. Er hat so laut geschrieen, dass ich den Telefonhörer einfach auf dem Tisch liegen hatte - als sein Anfall offensichtlich vorüber war, habe ich ihn gefragt "Sorry, can you please repeat the last point, I was just totally distracted by the pathetic sound of your whining".

    Handlung

    Lacht laut über seine Geschichte.

    Aber was erzähle ich Ihnen, sie mussten ja nach der Fraktionssitzung auch noch das Treffen der hedgehog democrats mit den ganzen ausgeleierten Gesichtern danach ertragen - Sie Ärmste, ich versichere Ihnen mein aufrichtigstes Beileid! Aber ein wenig neidisch bin ich schon, habe ich doch bereits gehört, dass Ellis auch dort ziemlich hart angegangen worden ist.

    Handlung

    Schaut sein Gegenüber an ohne seine Neugier zu verbergen.

  • Mr. Speaker.

    Handlung

    Setzt sich auf den ihr zugewiesenen Platz und kann froh sein, dass Blicke nicht töten können - eine Anklage wegen Mordes, selbst wenn er an Simon Phelps verübt worden wäre, hätte sich in Burkes politischer Biographie sicher schlecht gemacht. Und gerade die letzten Tage hatten ihrer Karriere, zu ihrer eigenen Überraschung, neuen Schwung gegeben.

    Gedanken

    Der Mann ist eine absolute Zumutung. Dass die Hauptzutaten der Politik im Jahr 2024 immer noch Testosteron, Alkohol und Altherrenwitze sind, kann einen zur Verzweiflung bringen. But it's pointless to moan, he is the devil I have to accept - maybe, only maybe it will be different in the future...

    Handlung

    Burke merkt plötzlich, dass sie einfach aufgehört hat, dem geifernden Phelps zuzuhören. Glücklicherweise ist dieser derart in seine Rede vertieft, dass er seinem Gegenüber wenig Aufmerksam zuteil werden lässt.

    That's amazing, Mr. Speaker, I guess Coons did not repeat his last point?

    Handlung

    Hört weiter zu ohne sich ihre Gedanken anmerken zu lassen.

    Naja, es ging allgemein hart zur Sache. Du bist sicher nicht der einzige, der momentan wütende Anrufe aus Concordia bekommt - der Druck in der Fraktionsführung muss derzeit enorm sein. Am Ende der Sitzung der hedgehogs waren wir ungefähr 60/40 geteilt in Befürworter und Gegner des Deals mit Talbot und den Republikanern. Ellis hat die Entscheidung daher vertagt, ich denke er wird kein knappes Ergebnis riskieren wollen. Ich bin aber nicht so optimistisch wie Du, Mr. Speaker: Der Floor Leader hat ein paar Pfründe zu verschachern, wenn wir nächstes Mal zusammentreten wird er seine sichere Mehrheit haben. Die Frage ist eher wieviele Abgeordnete wir am Ende auf Oppositionskurs halten können, wenn er seine Munition verschossen hat. Das wird ein Marathon, kein Sprint.

  • Handlung

    Sitzt ungeduldig in seinem Stuhl während Burke redet.

    Gedanken

    Why in the effing name of dead Bob O`Neill do they always burden me with these unaspiring, phlegmatic backseat bureaucrat types!

    Listen, Barbara, wenn ihr dieses Himmelsgeschenk einer Chance, den ganzen Zauderern und Zögerern eeendlich den politischen Gnadenschuss zu verpassen, verstreichen lasst, dann ist dieser Partei - Gottverdammt, diesem Land, Barbara - nicht mehr zu helfen. Einen Krieg gewinnt man nicht, in dem man im Graben hockt und darauf wartet, dass der Gegenseite die Patronen ausgehen! Jetzt muss es Attacke heißen!

    Handlung

    Nimmt einen großen Schluck und heißt den Kellner, bzw. die von diesem gebrachten Vorspeisen, willkommen.

    And let us be honest with each other: Do I look like a marathon runner to you?

    Handlung

    Nimmt dabei, versöhnlich lächelnd, einen mächtigen Schwung mit der Gabel.

    Und solange wir gemeinsam das Brot brechen und den Wein teilen kannst Du den Speaker weglassen. Jetzt, wo wir per Du sind, lass mich Dir sagen: Wenn wir beide heute Abend und in den nächsten Tagen auch nur ein Quäntchen weniger als die absolute Entschlossenheit in unserem Unterfangen förmlich versprühen, können wir es auch gleich lassen. Time works, paradoxically, for the old crocodiles in this case. Mike Ellis muss weg, die Zusammenarbeit mit Talbot auf den verdammten Friedhof der saudummen Ideen und wir müssen wieder anfangen eine fortschrittliche Macht in diesem Staate zu werden! Wenn dieses Kartell der politischen Insolvenzverwalter unseres Commonwealth - die Bezeichnung konnte man einmal beim Wort nehmen in Roanoke! - nicht mit Schwung von den Schalthebeln der Macht vertrieben wird, geht der Konkurs unseres Landes ungebremst weiter. Die geben nicht ohne Kampf auf, das haben sie jetzt wirklich bis zur absoluten Erschöpfung des gesamten Publikums bewiesen.

    Handlung

    Schaut auf die Uhr. Der letzte Gast sollte demnächst eintreffen und bis dahin müsste Burke ihre verdammte Rolle verstanden haben.

    Denkst Du, dass wir die Entschlossenheit gleich einfach mal simulieren und schauen, wie weit sie uns trägt? Also nicht, dass ich dabei viel zu simulieren hätte...

  • Gedanken

    Er hat schon eine fast hypnotische Art sein Publikum rhetorisch an seinem erbarmungslosen Furor teilhaben zu lassen. Wenn ich nicht wüsste, was für ein ausgebuffter Machtpolitiker in eigener Sache Phelps sein kann, ich würde ihm die moralsaure Empörung beinahe abnehmen.

    Handlung

    Burke erinnert sich an die Umstände, unter denen der bei den Parteioberen unbeliebte, aber bei den Hinterbänklern und Linken hinter vorgehaltener Hand gefeierte Phelps in der letzten Assembly das Amt des Speakers geradezu erobert hatte. Dabei war ihm einiges vorgeworfen worden, aber Zimperlichkeit und Anständigkeit gehörten definitiv nicht dazu.

    Mr. Speaker, I simply do the math: We have no real path to an absolute majority and, hence, nothing to win - but the next Election to loose. You know I think Mikes deal is a waste of time, but it is far better than nothing - and a party in shatter.

    Handlung

    Der Kreis zentristischer Assemblydemokraten, für den Burke am heutigen Abend spricht, hatte ihr aufgetragen die Lage zu sondieren und sonst nichts. Ihnen war dabei klar gewesen, dass Phelps' Sinn auf maximaler Eskalation steht, niemand konnte behaupten, dass er vor versammelter Mannschaft der Fraktion nicht ziemlich transparent damit umgegangen war. Burke's schwierige Aufgabe besteht darin, erstens, rauszufinden, wie weit alle Beteiligten gehen würde, ohne dabei, zweitens, selbst irgendwelche wirklich verbindlichen Zusagen zu machen.

    Ich muss keine Entschlossenheit simulieren, wenn es darum geht, die eindeutigen Fakten auszusprechen: Unser Fraktionsapparat hat sich mit den Republikanern verbündet und setzen uns die Pistole auf die Brust: Entweder wir ziehen mit, bekommen ein paar kleine Reformschrittchen hier und da, oder wir wagen den Aufstand und gegen als Partei gemeinsam unter. Aber die Pistole sitzt eben auf unserer Brust und wir haben nicht die Kraft, sie beiseite zu drücken - das können nur die Wähler.

    Das beste was wir tun können ist die innerparteiliche Opposition weiter zu organisieren und Ellis zu einem günstigsteren Moment herauszufordern. Die Kräfteverhältnisse im Parlament sind keine Frage der eigenen Überzeugung, Mr. Speaker. Ich denke wir müssen diese Realität erst einmal anerkennen, bevor wir zu einer klugen Strategie kommen können. Die Kollegen, für die ich heute hier sitze, haben mein außerdem kein Mandat dafür gegeben, die Revolution auszurufen.

  • Handlung

    Barbara Pinchot, die eigentlich wegen der Teilnahme an einer Podiumsdiskussion in Pottsborough weilt, fühlt eine positive Spannung, als sie mit suchenden Schritten die alte Häuserzeile in der historischen Kernstadt entlangläuft.

    Gedanken

    Wo ist diese geheimnisvolle Demokratenspelunke denn nun?

    Handlung

    Phelps hatte sie am Vortag überraschend angerufen und ihr dann, nachdem er die Sprecherin der parteiunabhängigen Mitglieder in der State Assembly über das heutige Treffen in Kenntnis gesetzt hatte, im Nachhinein eine nicht weiter aufgeschlüsselte Adresse per SMS geschickt. Als Pinchot vor einem gediegenen Backsteinhaus, welches sie auf ein stolzes Alter von mindestens 150 Jahren schätzt, steht, öffnet sich untervermittelt dessen Tür und ein adrett gekleideter Kellner fragt nach ihrer Reservierung.

    Pinchot. Es ist mir unfassbar peinlich, aber leider ist mir die geheime Losung entfallen!

    Handlung

    Der Kellner, der ihren humoristischen Annäherungsversuch nur mit einem abschätzigen Blick quittiert, führt die Politikerin durch das winklige, in altem albernischen Stil eingerichtete Restaurant, bis der Tisch des Demokratischen Rebellenduos unvermittelt hinter einer weiteren Kurve auftaucht.

  • Handlung

    Schlägt, nicht allzu fest, aber deutlich, mit der flachen Hand auf den Tisch, als er Pinchots Ankunft bemerkt.

    ... to call for a revolution, exactly so! And there we have Barbara, second of her name, or are you the first - I don't know, the both of you should discuss this at some point though. Welcome to Pottsborough's political entrails!

    Handlung

    Winkt mit der inzwischen leeren Rotweinflasche in der Rechten in Richtung des Kellners, während er mit der Linken dem neuen Gast seinen Platz weist.

    Please, give us the pleasure of your company! Sie haben den Weg gefunden, wie ich sehe, sehr gut. Barbara - also unsere Mrs. Burke hier - und ich haben eine Menge Frust angesammelt in den letzten Tagen und Wochen, aber Sie kennen ja unsere Fraktionskollegen. Sie kennen ja die alte Redewendung: Feind, Todfeind, Parteifreund.

    Handlung

    Lacht über den alten Kalauer.

    Wenn Sie wollen können wir auch gleich bestellen, einen Aufstand plant man am besten frisch gestärkt!

  • Mr. Speaker, Barbara.

    Gedanken

    Es kann ja nicht jeder Ulysses heißen!

    Handlung

    Setzt sich, freundlich nickend das Angebot annehmend, auf den letzten freien Platz.

    Mit den Hilfsmitteln der modernen Technik braucht man ja nun nicht mehr unbedingt ein Türschild - aber, ich muss schon sagen, Ihr habt es euch ziemlich behaglich eingerichtet hier!

    Gedanken

    Snobs...

    Handlung

    Lacht höflich mit dem Speaker, obwohl sie die ausgelutschte Redewendung durchschnittlich zwei Mal pro Monat zu hören bekommt.

    Einen Aufstand also, dann darf ich wohl gespannt sein! Normalerweise hat sich jede ihrer Revolutionsankündigungen bisher als eher metaphorische Bekundung tiefer Unzufriedenheit entpuppt, denn als belastbare Prognose, wenn ich das so sagen kann. Mike Ellis sei ein angezählter Mann, das höre ich aus der Demokratischen Fraktion - nicht nur von Dir - seit ich mich zum ersten Mal Assemblywoman nennen durfte. Nimm Du es mir nicht übel, Mr. Speaker, wenn ich inzwischen so meine Zweifel an der Reformierbarkeit der roanokischen Demokraten habe und anderslautenden Verlautbarungen mit einer gewissen Vorsicht begegne.

    Aber sei's drum, wäre ich keine überzeugte Optimistin und würde nicht wenigstens ein Fünkchen Hoffnung in mir tragen, ich wäre heute Abend gar nicht gekommen. But let's order something to eat, I am dead curious about the reasons responsible for the unexpected honor of your company...

  • Barbara, it's a pleasure meeting you again.

    Handlung

    Burke erhebt sich kurz zur Begrüßung. Sie mag die Unabhängige, Pinchots Redebeiträge in der Assembly waren bisher von seltener Klarheit und Sachverstand gekennzeichnet gewesen. Außerdem schätzt Burke ihre lockere und sympathische Art.

    Gedanken

    Das kommt wohl davon, wenn man den mentalen Zwängen der Parteidisziplin nicht dauerhaft ausgesetzt ist. Wobei, es ist auf seine Art auch wieder prekär, sich ohne die Maschinerie im Hintergrund politisch zu behaupten... es gibt nur wenige Independents, die in ihren Wahlkreisen über wirklich komfortable Mehrheiten verfügen.

    Handlung

    Wartet erst einmal ab, wie das Begrüßungsritual der beiden Alphatiere sich entwickelt.

  • You're not completely wrong here, Barbara, I may have been too benevolent to my party in the recent past. Trust me, I was as disappointed as you are. But things are different now, decision time approaches.

    Handlung

    Bestellt sich ein Gilly Cheese Steak - benannt nach St. Gilbert ("Gilly" im Volksmund), einem Viertel von Concordia - und sammelt sich dabei innerlich. Anschließend setzt er ein ernstes Gesicht auf und blickt seine beiden Tischgesellinnen nacheinander an.

    Wir wissen, dass das politische System unseres Staates schon seit geraumer Zeit von seinem Kern her verrottet ist. In den vergangenen zehn Jahren wurde das einigermaßen dadurch übertüncht, dass regelmäßige Regierungswechsel im Commonwealth und die mitunter haarsträubenden Clownsumzüge, die unsere Bundespolitik sind, Roanoke auf den ersten Blick auf angenehme Weise zuverlässig, fast langweilig gewirkt hat. Die Verknöcherung der Parteiapparate, eine konstant gesunkene Wahlbeteiligung und eine fast vollständige Ambitionslosigkeit in der Frage der wirtschaftspolitischen Gestaltung treten dafür jetzt umso deutlich vor! Warum jetzt? Weil der Wahlsieg dieses farblosen Bierprinzen, Tiberius Talbot, offensichtlich gemacht hat, dass das Demokratische Establishment vollkommen fertig hat. Der Mann hat...

    Handlung

    Fasst der Speaker den Gang der jüngeren Ereignisse noch einmal zusammen, obwohl er den Anwesenden bestens bekannt ist.

    ... in unseren Vorwahlen als Unabhängiger abgeräumt, nur um auf den letzten Metern mit der gesammelten Kraft der alten Garde und ihrer Günstlinge noch als Parteikandidat verhindert zu werden - und dann gewinnt er bei den Governorswahlen einfach ohne Plattform! Politisch ein totaler Bankrott!

    Handlung

    Lacht über die Schmach seiner innerparteilichen Widersacher, erinnert sich dann aber an den damit verbundenen Triumph des neuen Governors.

    Versteht mich nicht falsch, er ist ein durchtriebener Teufel und politisch keinen Deut besser als Ellis, Coons und wie sie alle heißen. Talbot ist ebenso ein Symptom der Krise, ein unfreiwilliger Totengräber unserer Demokratie. Talbot, Ellis und Asquith-Shafer sind politisch alle vom gleichen Schlag, keiner wird den Ansprüchen der Zeit gerecht.

    Handlung

    Das Phelps in der damaligen Vorwahl als Drittplatzierter, mit ordentlichem Abend auf Talbot ausgeschieden war, wird er diesem so schnell nicht verzeihen.

    Wie Barbara I. mich vorhin erinnert hat, gibt es derzeit keine Mehrheit gegen das Kartell aus Republikanern und Ellis' Gang. Wir drei stehen, mehr oder weniger, für die Teile der Assembly, die sich realistischerweise in Opposition zu dieser Räuberbande begeben können - und ein Interesse daran haben, wenn auch aus verschiedenen Gründen. Wir beide...

    Handlung

    Zeigt auf Burke.

    ... sind es normalerweise gewohnt, wie die squirrles und hedgehogs zu streiten und ich weiß um die Generationen überdauernde, gegenseitige Abneigung zwischen uns und euch Independents. Aber wir werden hier seit Jahren gemeinsam über den Tisch gezogen und jetzt reicht es, die Ganoven stehen ohne Hosen da. Es macht möglicherweise nicht immer den Eindruck, aber ich freue mich daher sehr, dass unser Zusammentreffen heute Abend stattfindet. Wir sind die verstreuten parlamentarischen Truppen unserer Republik und müssen unser Handeln koordinieren, bei Strafe unseres Unterganges!

    Handlung

    Zufrieden mit sich lehnt sich Phelps nach hinten, blickt die Barbaras erwartungsvoll an und befeuchtet seinen strapazierten Rachen mit einem verdienten Schluck.

  • Mr. Speaker, ich teile weder die Endzeitstimmung, noch die wenig fairen Bezeichnungen für Deine Parteifreunde. Allerdings stimme ich Dir zu, dass wir gerade gleichzeitig in einer ziemlichen Sackgasse stecken und, trotzdem, so nah davor stehen mal ein wenig frischen Wind ins Commonwealth zu bringen, wie längere Zeit nicht mehr. Es ist außerdem richtig, dass die drei Gruppierungen, die wir vertreten, sich in mancher Hinsicht koordinieren müssen, um den Allianz der beiden Parteiführungen unter Druck zu setzen - wenn nicht sogar zu brechen. Es ist dabei einigermaßen klar, dass man sich bei uns Independents darauf verlassen kann, dass wir uns nicht mit den Republikanern zusammen als dauerhafte Mehrheitsbeschaffer für Talbot andienen werden. Wir haben in den letzten Jahren einige Federn gelassen, aber eine Integration in eine solche Regierungskoalition wäre unser Todesstoß bei den Wahlen. Gleichzeitig ist die gegenwärtige Lage ebenfalls ziemlich unbefriedigend.

    Handlung

    Bedächtig betrachtet Pinchot ihre Finger, bevor sie fortfährt. Jetzt muss jeder Satz sitzen.

    Ich denke vor diesem Hintergrund, dass der Ball derzeit klar in der Demokratischen Fraktion liegt. Wir drei vertreten zwar keine Mehrheit der Abgeordneten der State Assembly, aber ihr beiden vertretet eine Mehrheit des Democratic Caucus. Der kürzeste Weg zum Erfolg führt daher über Eure Fraktion. Es wäre sicher vermessen, wenn ich Euch Ratschläge dazu geben würde, wie ihr euch in der Fraktion verhalten sollt.

    Handlung

    Ringt einen Augenblick damit, ob sie es trotzdem tun soll.

    Aber wenn wir schon hier im Inbegriff eines Hinterzimmers zusammen sitzen, erliege ich der Versuchung und tue es trotzdem. Barbara, dir kommt dabei tatsächlich die Schlüsselrolle zu. Mit Phelps Unterstützung wärest du in der Lage, Ellis bei den Wahlen zum Floor Leader zu schlagen. Diese Bedrohungslage und der Umstand, dass Mike mir schon seit einiger Zeit recht abgekämpft wirkt, sollten eigentlich ausreichen, damit er in eine gesichtswahrende Lösung einstimmt. Es sind Bundeswahlen, lobt ihn ins House of Representatives weg. Ihr dürft nach so einer Nummer wahrscheinlich nicht auf jeden eurer Parteifreunde zählen, aber zumindest hätte der Governor so keine Mehrheitskoalition mehr - und die Verhältnisse ändern sich.

    Handlung

    Blickt Burke erwartungsvoll an und hofft inständig, dass sie ihre Rolle nicht überzogen hat.

    Ich glaube auch vielen aus Ellis' Reihen ist klar, dass sich etwas ändern muss. Und wenn er in Würde gehen kann, dann steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass sich die hedgehog democrats langfristig hinter Dir versammeln lassen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!