ASTORIATOWN | Flat of Bryan C. Knight

  • Wenn's nach mir ginge würde ich erst zu Thanksgiving wieder vorbeischauen...mein Vater will mich aber vorher sehen, um mich nach meinem Fortschritt in Economics auszufragen. Sonst dreht er mir den Geldhahn zu.

    Handlung:

    Bemerkt die Ironie seiner letzten Aussage - schließlich zahlte sein Vater ihm gerade soviel Geld wie er sich auch mit einem Studentenjob erarbeiten könnte.

  • That sounds bad.

    Handlung:

    sagt er, obwohl er selbst froh wäre, von seiner Familie Unterstützung zu bekommen. Einer Familie, die er nie gehabt hatte, schließlich war er im staatlichen Fürsorgesystem aufgewachsen. Die Athena finanzierte ihm ein Stipendium der Marlborough Foundation und dazu verdiente er sich ein bisschen was mit dem einen oder anderen Zeitungsartikel dazu.

  • Oh, I'm sorry. Wir reden schon wieder zu viel nur über mich. Was hast du so unternommen während ich weg war?

    Handlung:

    fragter er mit einem ernsthaftes Interesse bekundenden Gesichtsausdruck.

  • Sorry, which project was that again?

    Handlung:

    Fragte er betreten und kratzte sich am Kopf. Luca hatte ihm sicher schon davon erzählt und nun konnte er sich nicht einmal mehr daran erinnern!

  • Ein Essay mit dem Thema "A meaningful story".

    Handlung:

    wiederholt er zum gefühlt fünfhundersten Mal und grinst, als er Bryans Gesichtsausdruck bemerkt.

  • Right. I'm sorry. Again.

    Handlung:

    Stellt er recht nüchtern fest, ehe er sich aufs Bett zürucklegt und nach Lucas Hand greift.


    Was glaubst du, wie es nach dem Studium mit uns weiter geht?

  • Meinst du nach meinem Studium? - Wenn ich meinen Bachelor in Modern Philology endlich durch habe, will ich mich im Master auf Journalistik weiter konzentrieren.

    Handlung:

    stochert er ein wenig im Nebel, weil er Bryans Frage nicht einordnen kann.

  • Handlung:

    Bryan nickte bloß. Natürlich wusste er, dass sie nicht morgen mit ihrem Studium fertig sein würden - dennoch stellte er sich in letzter Zeit viele Fragen über die Zukunft. Was würde er überhaupt nach seinem Philosophiestudium machen? Viele Berufen vielen ihm auf Anhieb nicht ein...


    It's okay, I don't wanna think about it anymore.

    Handlung:

    Beendete er das Thema, ließ Lucas Hand loß und verschränkte seine Arme hinter dem Kopf.

  • Why?

    Handlung:

    Wieder einmal hatte Bryan nicht richtig zugehört und die vorige Frage daher falsch verstanden. Er ärgerte sich. Wie oft würde Luca das noch akzeptieren? Wer braucht schon einen Partner, der einem nicht zuhört?

  • Ich hatte dich gefragt, ob alles in Ordnung ist - und deine Antwort war nicht wirklich überzeugend. Deswegen hatte ich nachgefragt.

    Handlung:

    wiederholt er mit besorgtem Gesichtsausdruck.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!