Meeting with Senior Advisor Castro


  • Handlung

    Hat sich mit dem Signal der Sprechanlage erhoben, die bisher studierte Kladde beiseite gelegt und steht nun vor dem Steadfast Desk.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Handlung

    Roger wird von Michelle zum Präsidenten gelassen. Roger betritt mit seinen Strategieunterlagen das Oval Office


    Guten Morgen Mr. President, ich hoffe bis jetzt war ihr Tag erfolgreich!?

    Roger Castro
    Former Senior Counselor to President Montgomery I II Former special Adviser to President B.Laval II | Former White House Communications Director President Clark I |Former Senior Advisor to President Clark II Former Chairman Lighthouse Foundation

  • Akten, nichts als Akten - ich habe das Gefühl, das jetzt zum ersten Mal ein Mensch vor mir steht, seit ich dieses Büro betreten habe.

    Handlung

    scherzt er mit einem Grinsen.

    Aber ich sehe schon die nächste Papierfabrik vor mir.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Handlung

    Lächelt bei den Worten des Präsidenten


    Dann werde ich mich bemühen, meinem Menschsein auch gerecht zu werden


    Ich möchte und ich muss mit ihnen zwei Dinge besprechen, eine offizielle und eine inoffizielle und es wird länger als fünf Minuten dauern! Haben sie die Zeit Mr. President oder wäre es besser, später zu ihnen zu kommen?

    Roger Castro
    Former Senior Counselor to President Montgomery I II Former special Adviser to President B.Laval II | Former White House Communications Director President Clark I |Former Senior Advisor to President Clark II Former Chairman Lighthouse Foundation

  • Sie haben 6 Minuten, Roger.

    Handlung

    stellt er trocken, aber offensichtlich humorvoll fest. Dann hebt er seine Stimme.

    Michelle, what's next?

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Handlung

    Steckt ihren Kopf zur Tür rein.


    General Transport Union Leaders in half an hour, Mr President.


    Michelle B. Exton
    Personal Secretary to the 52nd President of the United States

  • Alright.

    Handlung

    macht eine einladende Handbewegung in Rogers Richtung.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Handlung

    Roger macht einen Gesichtsausdruck als befürchte er, das die Zeit nicht ausreichen würde, aber immerhin hat er eine halbe Stunde mit dem mächtigsten Politiker der Welt


    Okay! Dann mal los! Mr. President, sie haben ein Zustimmungsproblem! Durchweg alle Umfragen die wir in Auftrag gegeben haben und alle Umfragen, die von den entsprechenen Instituten in Auftrag gegeben wurden, sagen uns imme rdas gleiche: Sie werden als tüchtig und fleißig wahrgenommen, aber als sehr, sehr weit weg von den Menschen und ihren Problemen. Sie werden nie bei den üblichen Außenterminen gesehen und die Menschen haben das Gefühl, sie hätten das Weiße Haus von innen abgeschlossen. Ihre Kompetenz wird nicht in Frage gestellt, ihr Mitgefühl schon weil es so sehr leicht ist, ihnen Kühle und Desinteresse vorzuwerfen. Das ist dann eine Möglichkeit zu regieren, wenn man nicht vor hat wiedergewählt zu werden.
    Wollen sie meinen Rat hören Mr. President?


    Dann der inoffizielle Teil: Die ABC ist auf mich zugekommen und es geht um ein Vorhaben in Xinhai, welches möglicherweise auch die Regierung betreffen würde. Kurz: Es gibt dort Untergrundkirchen, die teilweise von astorischen Staatsbürgern geleitet werden und die in große Schwierigkeiten kommen könnten, sollte der Staat seine Repressionen fortführen. Praktisch bedeutet das, das sie ins Gefängnis kommen und mit sicherheit sehen dort Gerichte anders aus, als bei uns. Die ABC schlägt vor, natürlich inoffiziell zusammen zu arbeiten und dafür wird sie bei ihren, nicht weniger als gut dreißg Millionen Mitgliedern, für die Unterstützung ihrer Politik werben. Und die Evangelikalen sind jetzt nicht umbedingt ihre typische Wählerklientel.

    Roger Castro
    Former Senior Counselor to President Montgomery I II Former special Adviser to President B.Laval II | Former White House Communications Director President Clark I |Former Senior Advisor to President Clark II Former Chairman Lighthouse Foundation

  • Handlung

    Hört dem ersten Vortrag ruhig zu, nickt dann.


    Natürlich, Roger.

    Handlung

    Die zweite Angelegenheit wurde schon heißer, schließlich hatten sie im wahrsten Sinne des Wortes schon eine Front offen und Xinhai war eine schwierige Gegend.


    Um Xinhai war es sehr ruhig in letzter Zeit, ich müsste erst einmal sehen, was unsere Dienste berichten. Welche Art der Unterstützung erhofft sich denn die ABC?

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Handlung

    Zieht einen Notizzettel aus einer der Akten, ohne das Reden zu unterbrechen


    Ich empfehle ihnen sehr, nach draußen zu gehen. Die Kunst besteht darin, das es echt wirkne muss, daher bitte ich sie sich Gedankebn darum zu machen, was ihnen am herzen liegen würde. Möchten sie ein Burgerrestaurant besuchen? Besuche von Brennpunkten etc. Was möchten sie tun?


    Das Problem in Xinhai besteht darin, dass noch nicht wirklich klar ist, welche Richtung die neue Regierung gehen wird. Deshalb scheint es zur Zeit zwei Varianten zu geben. Die Minderheiten wie Christen und Muslime werden eingebunden oder sie werden nicht eingebunden. Sollten sie eingebunden werden, werden wir mindestens einen christlichen Politiker haben, der, um überhaupt handlungsfähig zu sein, Geld braucht. Darum kümmert sich die ABC. Was wir tun könnten, ist Schutz gewähren in der Form, dass wir ihn, sollte es politisch notwendig werden, in die VSA ausfliegen und Asyl gewähren. Und sollte es ruhig bleiben, währe es für jede Regierung einen offiziellen oder auch einen inoffiziellen Draht ins Weiße Haus zu haben!
    Sollten die Minderheiten nicht einbezogen werden, brauchen die ABC missionare Schutz! Wir könnten helfen, in dem wir ihre Rückzugspunkte auf und ausbauen und ihnen, über unsere Botschaften, eine gewisse diplomatische Unterstützung zukommen lassen.

    Roger Castro
    Former Senior Counselor to President Montgomery I II Former special Adviser to President B.Laval II | Former White House Communications Director President Clark I |Former Senior Advisor to President Clark II Former Chairman Lighthouse Foundation

  • Es muss nicht echt wirken, es muss echt sein.

    Handlung

    merkt er an.

    Kann ich Sie denn bitten, ein paar Events zu planen? - Das Travel Services Bureau hilft da sicher gern.
    Natürlich werden die Vereinigten Staaten den Schutz ihrer Staatsbürger und von Asylsuchenden gewährleisten.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC


  • Handlung

    Tritt vor Roger ins Oval Office.


    Was gibt es, Roger?

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Mr. President ich möchte mit ihnen über die nähere Zukunft sprechen und darüber, wie meine Rolle aussehen soll und wie sie auch nicht aussehen wird. Ich bin so lange im Weißen Haus und konnte unserem Land mehr dienen, als es jemals möglich schien und ich denke, es wird Zeit sich um mein weiteres Leben zu kümmern mit den Menschen, die in mein Leben gehören.

    Roger Castro
    Former Senior Counselor to President Montgomery I II Former special Adviser to President B.Laval II | Former White House Communications Director President Clark I |Former Senior Advisor to President Clark II Former Chairman Lighthouse Foundation

  • Handlung

    Nickt.


    Darf ich das so verstehen, dass Sie nicht länger für eine Funktion zur Verfügung stehen?

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Handlung

    Man könnte merken, wie schwer es Roger fällt


    Ich würde nicht gehen wollen, ohne ihnen mit besten Gewissen jemanden vorschlagen zu können und ich würde sie einander gerne in den nächsten Tagen gerne vorstellen. Sie werden niemanden besseren bekommen als ihn, das verspreche ich! Aber für mich wird es Zeit!

    Roger Castro
    Former Senior Counselor to President Montgomery I II Former special Adviser to President B.Laval II | Former White House Communications Director President Clark I |Former Senior Advisor to President Clark II Former Chairman Lighthouse Foundation

  • Das verstehe ich natürlich, Roger.

    Handlung

    versichert er.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • SimOff

    Bekommt Roger eine vernünftige Verabschiedung?



    Ich werde für einzelne Fragen gerne dem Weißem Haus und der Partei zur Verfügung stehen, aber ich würde gerne noch die Träume umsetzen, die meine Frau und ich vor so vielen Jahren einmal auf einen Zettel aufgeschrieben haben und meine Kinder haben ihren Vater so viele Jahre nicht wirklich für sich gehabt. Und der Vater braucht seine Kinder.


    Handlung

    Roger schiessen die Tränen in die Augen

    Roger Castro
    Former Senior Counselor to President Montgomery I II Former special Adviser to President B.Laval II | Former White House Communications Director President Clark I |Former Senior Advisor to President Clark II Former Chairman Lighthouse Foundation

  • Handlung

    Klopft Roger auf die Schulter.


    Ich kenne das Gefühl wirklich gut, Roger. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie von Herzen alles Gute.

    Handlung

    Macht eine Pause.


    Wissen Sie schon, zu wann Sie Ihre Tätigkeit beenden möchten?

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Handlung

    Hinter der Tür zum Oval Office hört man irgendeine Unruhe, als würden mehrere Menschen versuchen, besonders auffällig nicht auffällig zu sein. Es wird tatsächlich dermaßen unruhig, das eine Unterhaltung nur noch bedingt möglich ist und aus irgendeinem Grund muss Roger ein wenig Lachen!


    Mr. President, es tut mir Leid aber bei einigen Staffern läuft eine Wette darüber, wie es wohl sein würde, wenn ich gehen wolle! Es haben wirklich sehr viele mitgemacht und ich habe zwar fünfzig Dollar verloren, aber ich bin froh und stolz ihnen sagen zu können, das es mir eine Ehre wäre, ihnen weiter dienen zu können.

    Handlung

    Roger muss sich bemühen, nicht in Gelächter auszubrechen

    Roger Castro
    Former Senior Counselor to President Montgomery I II Former special Adviser to President B.Laval II | Former White House Communications Director President Clark I |Former Senior Advisor to President Clark II Former Chairman Lighthouse Foundation

  • Handlung

    Runzelt die Stirn und geht zur Tür, die er ruckartig öffnet.


    Ich habe geradezu den Eindruck, dass ihr mein Herz testen wollt - ich bin zu jung, um so schnell den Löffel abzugeben, auf President Smith müsst ihr also noch warten. Anyway, Ihre Bewerbung ist angekommen, Roger - entscheiden kann und werde ich das wie bei allen logischerweise erst im kommenden Monat, wenn ich wiedergewählt werden sollte.

    Handlung

    Macht dann grinsend eine Handbewegung, als wolle er eine Fliege verscheuchen.


    Bis dahin haben wir alle glaube ich noch wichtigeres zu tun - jedenfalls wird nach dem "Best Prank" im Einstellungsverfahren eher nicht gesucht. Im Übrigen verlange ich fünfzig Dollar als Entschädigung für die verlorene Arbeitszeit.

    Handlung

    ergänzt er scherzhaft.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!