The Astorian Herald - The Latest News.

  • Als ob wir keine anderen Probleme haben als diesen dämlichen Brief! Und deswegen die Immunität aufheben? Wenn es wenigstens eine schwere Straftat wäre, aber deshalb? Als nächstes wird der Präsident noch wegen Mordes angeklagt wenn er der army den Befehl zu einem Angriff gibt...

  • Handlung

    Überlegt kurz, woher er dieses Gesicht kennt.


    Wenn Sie es nötig haben, Menschen als Abfall zu bezeichnen, sagt das viel über Sie aus, Mr Ford. Und es sagt vielleicht auch etwas über die Nominierten aus, dass Ihnen nichts besseres einfällt, um sie zu kritisieren.

  • Oh bitte, das ist doch nicht der Fall wie bei President Cunninghams Alleinherrschaft.


    Denken Sie denn ernsthaft, ein Senator würde eine fachlich geeignete Person einfach ablehnen können?
    Senator Hernandez hat zugegeben, dass das veröffentliche Schriftstück wahrheitsgemäß von ihm stammte.


    Wer garantiert aber, dass er mit den anderen vorgeblich konservativen Senatoren im Bunde stand?
    Hat der Präsident bei den anderen Senatoren nachgefragt, ob es an dem ist?
    Ob Senator Hernandez auch die Macht hat durchzusetzen, was an Blockade in Aussicht gestellt hat?


    Dass der Präsident zurückgezogen hat, beweist nicht die Stärke oder Macht Senator Hernandez',
    sondern nur des Präsidenten Schwäche.

  • Der Präsident hatte ein Team zusammengestellt, aber die persönliche Zukunftsplanung eines Senators war bedauerlicherweise wichtiger als die Erfüllung der Aufgaben im Rahmen der checks and balances.


    Der Präsident hatte ein Team zusammengestellt ohne einen Senator der konservativen Mehrheit zu konsultieren. Von den sechs nominierten waren vier aus dargelegten Gründen nicht annehmbar und sind es immer noch. Oder haben Sie Joshua Barnes seither wieder einmal gesehen? Oder hat Beatricé Laval eine Polit- und Charakterwandlung vollzogen? Ist Travis Lodbrok nicht mehr mitverantwortlich für unsere militärische Niederlage? Ist Mr. Champton nicht mehr derselbe der bereits einmal vor dem Senat in beinahe derselben Besetzung scheiterte?


    Der Präsident ist offensichtlich entweder nicht fähig oder willens eine Regierungsmannschaft zu stellen.

  • Präsident Canterbury verdient eine Chance. Seine Gegner dürfen sich trösten: Es dauert nicht lange, bis es die Möglichkeit gibt, ihn abzulösen. Soweit sich ein geeigneter Kandidat findet...

  • Wann ist jemand für Sie denn kein Schlepptaupräsident?


    Rep. Savich hat vermutlich auf die Wahlen im nächsten Jahr angespielt; falls er in Ihrer Hypothese Präsident würde wäre er doch kein Schlepptaupräsident?


    In der Tat, Mr. Varga ich habe die Mehrheitsverhältnisse nicht beachtet. Ich vermutete, dass die ehrenwerten Senatoren Ihre Wahl alleinig auf die Kompetenzen konzentrieren würden.
    Deswegen frage ich mich, wieso es unser politisches System vorsieht, einem Senat so eine starke Schlüsselposition vorzubehalten, wo er entscheidet, wer den Präsidenten berät. In meinen Augen ist das nicht zuletzt fragwürdig, da ein Präsident sowieso sein Team als Berater hat, unabhängig davon ob sie Secretaries sind oder nicht.

    user_rank_gov_na.png
    President James F. Canterbury
    Legislator


    50th President of the United States
    49th Vice President of the United States
    Former Secretary of State
    Former Attorney General
    Former Special Advisor to the President
    Former First Legislator
    Former Governor

  • Deswegen frage ich mich, wieso es unser politisches System vorsieht, einem Senat so eine starke Schlüsselposition vorzubehalten, wo er entscheidet, wer den Präsidenten berät.


    Nennt sich Checks and Balances. Ihre Demokraten finden das besonders toll, zumindest wenn sie die Mehrheiten im Kongress stellen.


    In meinen Augen ist das nicht zuletzt fragwürdig, da ein Präsident sowieso sein Team als Berater hat, unabhängig davon ob sie Secretaries sind oder nicht.


    Wozu wollen Sie dann welche?

  • Weil in der aktuellen Zeit die Welt sehr unsicher ist und ein offizielles Kabinett natürlich von Vorteil ist.

    user_rank_gov_na.png
    President James F. Canterbury
    Legislator


    50th President of the United States
    49th Vice President of the United States
    Former Secretary of State
    Former Attorney General
    Former Special Advisor to the President
    Former First Legislator
    Former Governor

  • Former President Varga, wenn Sie meinen, dass wir den Krieg verloren haben, meinen Sie die Seite, der Sie Material für den Krieg verkauft haben oder? Astor hat nämlich gewonnen.


    La peur est mauvaise conseillère. – Furcht ist ein schlechter Ratgeber.

  • Republican Gov. Parker running for Presidency

    Vollkommen überraschend verkündete NA-Gov. Jacob Parker gemeinsam mit dem Neueinsteiger David Ortega als Running Mate bei den Präsidentschaftswahlen kommenden Januar als republikanische Kandidaten anzutreten. Damit sind Sie die dritte Partei, die das White House erobern will. Man spekuliert, die Kandidatur ist eine Protestkandidatur, nachdem former Senator Schreiber, alter Bekannter Ortegas, ANCM und SCU vorgeworfen hatte, die GOP bei den Vorwahlen der Konservativen ausgeschlossen zu haben.

  • Wo keine Einheit ist, ist es schwierig sie zu bieten.

    Philip Jennings
    former President of the United States Senate
    Member of the Social Conservative Union 

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!