(St. Francis) Dorf

  • Handlung

    Weist darauf hin, dass die Gemeinde schon mal gar nicht selbstständig ist. Man droht weitere Konsequenzen an, sollte der Bürgermeister wiederholt gegen Gesetze des Free State of [definition=3]Freeland[/definition] verstoßen.

    State Minister of the Interior of [definition=3]Freeland[/definition]
    State Minister of Justice of [definition=3]Freeland[/definition]

  • Handlung

    Weist darauf hin, dass die Gemeinde schon mal gar nicht selbstständig ist. Man droht weitere Konsequenzen an, sollte der Bürgermeister wiederholt gegen Gesetze des Free State of [definition=3]Freeland[/definition] verstoßen.


    Handlung

    Der Bürgermeister ist erschrocken und empört über die plumpe Drohung des Innenministers, ihnen friedliebenden Bürgern Gewalt anzudrohen und elenden heruntergekommenden Drogendealern und Konsumenten Schutz anzubieten. Trotzallem lässt er dem Mann, Kopien aller von Goldman erstellen Ton und Bilddokumente, über diese Hippie-Kommune zukommen. Er selbst Marcus, glaubt nicht mehr an Gerechtigkeit und schon gar nicht in der Welt der Goi.

  • Handlung

    Cressida ist der Spinner schon den ganzen Tag aufgefallen.


    Haben Sie ein Problem Väterchen?


    Handlung

    Goldman ist höchstverärgert über die Anrede.



    "Junge Dame, ich nehme an Sie gehören zu jener
    fragwürdigen Truppe welche sich hier, mit welchen Recht auch immer und mit
    welchen tricks aus immer in unsere ruhige und friedliche Gemeinde
    eingeschlichen haben. Mein Name Goldman, ich bin Privatdetektiv und arbeite
    hier im Auftrag des Gemeinderats. Sie mögen sich ja mit diesen Gouverneur und
    diesem Innenminister die beide Ihrer Ämter nicht würdig sind, zusammen getan
    haben um den Staat [definition=3]Freeland[/definition] mit Ihren Drogen zu überschütten, jedoch gibt es
    immer wieder Bürger die sich dagegen wehren."

  • Handlung

    Ein Reporter des Kreuzblatt fährt vor das Wall-Haus und versucht mit irgeneinen der Kommunarden ein Interview zuführen.


    Benjamin Simon Baker V.

  • Handlung

    Kichert amüsiert.


    Väterchen, ich war persönlich beim Governeur und habe mich um die Lizenz bemüht.
    Sie sollten den Zettel lesen, den ich ihnen vorhin gegeben habe.
    In [definition=3]Freeland[/definition] ist das was wir machen vollkommen legal.
    Jedoch habe ich den Gouverneur darauf hingewiesen, dass im Staatsarchiv keinerlei Unterlagen vorhanden sind, nachdem diese... Hullanders?...wie auch immer, diese Leute das Dorf irgendwann gekauft haben.
    Und bitte, bevor Sie mit Märchen anfangen, in der Chronik steht auch nichts, was darauf hindeutet, dass sie Nachfahren der Dorfbegründer sind.
    Also, darf ich ihnen einen Wein anbieten?
    Und so steif wie sie sind eventuell ein Plätzchen?

  • Handlung

    Der arme Goldman ist nun völlig schockiert, er ist am Arbeiten , da will man ihn mit Wein und Plätzchen bestechen! Wenn er Katholik gewesen wäre würde er jetzt ausrufen weiche Satanas. So bleibt ihm nur diie Scheibe hochzukurbeln und die Türen des Wagens zu veriegeln. Was nun die Hollander Sache betrifft das geht ihn nichts an.

  • Sie wissen aber schon, dass ich sie immernoch sehen und sie mich hören können oder?
    Naja, im Alter wird man ja senil, soll mit dem haarausfall einhergehen.

    Handlung

    Dreht sich um und geht wieder zurück zum Soldier.
    Schmunzelnd denkt sie bei sich, dass der alte McQueen den Spruch gar nicht gut gefunden hätte.
    Schwingt dabei ihren Knackarsch, dreht sich kurz um und zwinkert dem Schnüffler zu.


    Immer schön meine Schokoladenseite fotografieren Väterchen. :P

  • Handlung

    Besucht für.. Studienzwecke.. den Buffalo Soldier. 8-)

    John Walker Ross (R-NA)



    Member of the Republican Party of New Alcantara | Member of the Legislature

  • Handlung

    Man bedient Mister Ross.
    Als man den Müll rausbringt, stellt man den sauber zugebundenen Sack auf die Motorhaube von Goldmans Wagen.
    Ein Mitglied hat sich den Spaß erlaubt, seine Insulinspritzen hineinzuwerfen.


    Durchsuchst unseren Müll doch eh oder?

  • Handlung

    Ein Reporter des Kreuzblatt fährt vor das Wall-Haus und versucht mit irgeneinen der Kommunarden ein Interview zuführen.


    Benjamin Simon Baker V.


    Handlung

    Cressida, mit einem Kaffeebecher in der Hand tritt zu dem Fremden.


    Und, was kann ich für Sie tun?

  • Handlung

    Verlässt schließlich nach einigen Stunden den Buffalo Soldier und beschließt ihn öfters aufzusuchen. 8-)

    John Walker Ross (R-NA)



    Member of the Republican Party of New Alcantara | Member of the Legislature

  • Handlung

    Cressida, mit einem Kaffeebecher in der Hand tritt zu dem Fremden.


    Und, was kann ich für Sie tun?

    Handlung

    Der verbeugt sich leicht und holt Block und Stift aus der Manteltasche.


    " Grüß Gott, Baker vom Kreuz-Blatt, wir würden gern ein Interview mit ihrem Guru oder sonst jemandem aus ihrer Kommune führen."

  • Handlung

    Man bedient Mister Ross.
    Als man den Müll rausbringt, stellt man den sauber zugebundenen Sack auf die Motorhaube von Goldmans Wagen.
    Ein Mitglied hat sich den Spaß erlaubt, seine Insulinspritzen hineinzuwerfen.


    Durchsuchst unseren Müll doch eh oder?


    Handlung

    Goldman ruft den Deputy Constable an und erstattet Anzeige wegen Umweltverschmutzung.

  • Handlung

    Man hört sich den Anruf an und schüttelt den Kopf.


    Chill mal dein Leben Alter...

    Handlung

    Packt dann den Müllsack und wirft ihn in die hauseigene Mülltonne.


    Spinner!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!