Office of the Attorney General, Mr. Philip Tyrell




  • laurentiana_seal_kl.png


    The State of Laurentiana

    Office of the Attorney General

    Das Büro des Attorney General of the State of
    Laurentiana befindet sich im Sienna Jefferson Building,

    einem Nebengebäude des DSLE Hauptquartiers in Octavia.
    Der Attorney General ist der oberste Rechtsberater der Staatsregierung und hat zudem die fachliche Aufsicht über das Department of Safety and Law Enforcement sowie das Department of Narcotics and Psychotropic Substances.

  • Handlung

    Telefoniert mit dem Governor...


    ... bezüglich DSLE Leitung. Ich hätte da eventuell jemanden. Ich schicke die Personalakte rüber ...
    ... Ja, DNPS bin ich mir noch nicht sicher, eventuell sollten wir da eine Reform anstoßen, aber das hat noch Zeit ...
    ... Alles klar, danke. Ich melde mich diesbezüglich nochmal.

  • Handlung

    Legt nach der dritten Schimpftirade, die er über sich ergehen lassen hat müssen auf und schreit ins Vorzimmer hinaus:


    Nancy, holen Sie mir bitte sofort den leitenden Beamten im Sokurow Fall hier her!

  • Handlung

    Ist erstmal erfreut wie schnell das ging, kennt den Beamten aber nicht, was aber wenig verwunderlich ist, denn Phil kennt eigentlich kaum einen Beamten, immerhin ist er erst den zweiten Tag im Amt. Bemerkt aber die Rangabzeichen:


    Sergeant...? Setzen Sie sich doch bitte. Ich hatte gerade ein paar wütende Anrufe, unter anderem von einem Anwalt der Freedom Front und dem Bürgermeister von Octavia. Können Sie mich bitte aufklären, was zur Hölle da los war?

  • Sergeant Walter Beck, Sir
    Geiselnahme. Eine Person ist im Befragungsraum ausgerastet. Er hat Geiseln genommen.
    Was wollten diese Leute von Ihnen?

  • Die Geiselnahme können wir natürlich nicht außer Acht lassen, aber die Herrschaften fragen sich warum eine DSLE-Streife im Zuständigkeitsbereich des Octavia Police Departments Personendurchsuchungen durchführt und ich bin geneigt mich dieser Frage anzuschließen? Und dann ist da noch die Frage offen, wie zum Teufel ein Reporter-Team von NNC früher am Tatort sein kann, als unser SWAT Team?

  • Die Beamten werden selbstverständlich befragt
    Das SWAT Tean war bereits vor Ort, Sir

    SimOff

    Selbtverständlich mit Beck

    Honorary Chairman of the SCU

    former Chairman of the State Assembly
    former Member of the House of Representatives
    former Administrator of the Social Conservative Union
    former Chairman of the Committe on Defence and Intelligence Affairs

    Edited once, last by Timothy Ford ().

  • Die Beamten werden selbstverständlich befragt


    Ich möchte einen Bericht von den Officers, warum der Mann durchsucht werden sollte und von den Detectives wie die Sache so eskalieren konnte. Wurde bereits Untersuchungshaft beantragt?


    Das SWAT Tean war bereits vor Ort, Sir


    Ist es üblich, dass Reporter so Nahe ans Geschehen herangelassen werden?

  • Jawohl, Sir!
    Nein, Sir. Ich werde mich gleich deswegen ans DoJ wenden.
    Nein, Sir. Die Reporter standen hinter der Absperrung

  • Nein, Sir. Ich werde mich gleich deswegen ans DoJ wenden.


    Schon gut, ich kümmere mich darum, Sergeant.


    Nein, Sir. Die Reporter standen hinter der Absperrung


    Und es war Zufall, dass die so schnell vor Ort waren? Das kann ich nicht ganz glauben. Das riecht verdächtig danach, dass da einer der Leute im HQ vom Sender geschmiert wird.

  • Das ist Auslegungssache, wenn es dann zur Anklage kommt. Bisher haben wir lediglich Antrag auf Untersuchungshaft stellen lassen. Klage in vollem Umfang erheben - dann vermutlich auch um Punkte wie Widerstand gegen die Staatsgewalt erweitert - werde ich erst wenn alle Hintergründe geklärt sind. Hier sind ein paar seltsame Dinge passiert, ich möchte mir über alles absolut sicher sein können, bevor wir vor Gericht gehen.

  • Ja, wenn Sie die Berichte der Patrol Officers und der Detectives haben, verzichten Sie auf den üblichen Dienstweg und bringen Sie die direkt zu mir. Sollte sich ihr Captain beschweren, dann schicken Sie den auch zu mir.
    Was die Presse angeht, vermeiden Sie erstmal Auskünfte über die Vorgeschichte und konzentrieren Sie sich auf die Geiselnahme.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!