Petite Espoir | Weinlesefest

  • Handlung

    Schlendert mit seinem Verlobten über das Festgelände und probiert viele der präsentierten Weine.



    Social education worker, owner of the Thomson's Bookstore


    «A part-time worker is fully employed, half the time. In other words, they are part-time unemployees.» ― Jarod Kintz
    «I believe in a relatively equal society, supported by institutions that limit extremes of wealth and poverty. I believe in democracy, civil liberties, and the rule of law. That makes me a liberal, and I’m proud of it.» ― Paul Krugman



  • Jährlich im Frühherbst erfolgt nach erfolgreicher Weinlese des Spätsommers in Petite Espoir das Weinlesefest. Es wird Wein, Most und köstlicher Käse sowie viele anderen Köstlichkeiten wie z.B. Flammkuchen aus Petite Espoir kredenzt.
    Im Vorfeld wird die Weinprinzessin von den Bürgern von Petite Espoir gewählt, die für mehrere Jahre "regiert" und den Wein von Petite Espoir nach außen vertritt. Traditionell leitet der Bürgermeister von Petite Espoir durch den Abend. Das Programm besteht aus einer traditonellen Musikaufführung, einer alt-katholischen Segnung, einer kleinen Lesung, einem Bieranstich sowie einer Weinverkostung.


    Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung direkt in der Nähe der Weinfelder statt. Das Hauptprogramm findet diesjährig am 17. September statt.



    Auch beim Käse und beim Brot lässt man sich in Petite Espoir nicht lumpen.



    Berühmter Flammkuchen aus Petite Espoir



  • Handlung

    Ist mangels Nachwuchs noch immer Weinprinzession und bereitet ihr altes neues Outfit vor.

    "Unbowed, unbent, unbroken'. A promise to my enemies, and a challenge to my lovers."

    „Eagles may at times fly lower than hens, but hens can never rise to the height of eagles.“

  • Handlung

    Walker besucht das Fest und kostet etwas von dem Käse, der gereicht wird.Alkoholische Getränke darf er aber nicht zu sich nehmen, da er nochfahren und arbeiten muss.

    SENATOR HERBERT C. WALKER


    U. S. Senator for the Free State of Freeland

    former U. S. Secretary of Commerce

    former Member of the U.S. House of Representatives

    former Chairman of the Congressional Committee on Foreign Relations

    former Member of the Congressional Committee on Defense & Intelligence Affairs

    former State Minister of State of the Free State of Freeland

  • Die 48te Weinkönigin stammt aus der Familie Laval: Juliette Laval. Daraufhin betritt sie mit dem Kostüm, mit dem sie angetreten war das Weinfest und die Bühne und schlägt das Weinfass des Jahres 2019 an.



    Man sagt sie habe mehr ob des Mangels an Kostüm gewonnen. Der Bürgermeister bereitet sich derweil auf seine Rede vor.

    "Unbowed, unbent, unbroken'. A promise to my enemies, and a challenge to my lovers."

    „Eagles may at times fly lower than hens, but hens can never rise to the height of eagles.“

  • Handlung

    Geht auf die Bühne und hebt sein Weinglas.


    Wie jedes Jahr haben wir uns versammelt um mit unseren Lieben und Freuden zu trinken, zu plaudern und uns an der Fruchtbarkeit unseres Landes und der Frucht unserer Hände Arbeit erfreuen. Denn nur die Arbeit ist es, die dies alles schafft. Diese Arbeit gilt es für uns nicht nur bei der Weinlese zu tun, sondern immer und überall. Egal wer wir sind und was wir sind. Ohne diese Arbeit bleibt alles unfruchtbar und karg. Der Wein versiegt, die Pflanzen verdörren und die Frücht verfaulen.


    Dies gilt auch für unsere Gemeinschaft. Nur wenn wir gemeinsam anpacken werden wir unseren Pflichten und Aufgaben gerecht. In diesem Sinne widme ich den heurigen Jahrgang des Weines und den Gewinner-Wein der "Arbeit" und nenne ihn: "travail de Petite Espoir"


    À votre santé!


    Handlung

    Protest in die Runde und man trinkt.

  • Handlung

    Erblickt einen der prominenteren Gäste.


    Handlung

    Walker besucht das Fest und kostet etwas von dem Käse, der gereicht wird.Alkoholische Getränke darf er aber nicht zu sich nehmen, da er nochfahren und arbeiten muss.


    Monsieur Walker, Sie sind ja noch trocken. Darf ich Ihnen ein Glas reichen?


  • Handlung

    Erhebt ebenfalls sein Glas auf diese gelungene Rede. Seine Leibwächter haben sich diskret etwas abseits zu ihm gestellt.

  • Handlung

    Erblickt einen der prominenteren Gäste.



    Monsieur Walker, Sie sind ja noch trocken. Darf ich Ihnen ein Glas reichen?

    Vielen Dank, aber nur Wasser! Ich muss noch fahren.

    SENATOR HERBERT C. WALKER


    U. S. Senator for the Free State of Freeland

    former U. S. Secretary of Commerce

    former Member of the U.S. House of Representatives

    former Chairman of the Congressional Committee on Foreign Relations

    former Member of the Congressional Committee on Defense & Intelligence Affairs

    former State Minister of State of the Free State of Freeland

  • Handlung

    Geht von Stand zu Stand und probiert Wein für Wein und natürlich besonders den Käse. Sie stellt fest, dass niemand den Käse der Ubre Blanca toppen kann, welchen sie als kleines Kind einmal probieren durfte. Danach schreibt sie einiges in ihren kleinen Notizblock.

  • Monsieur Laval, danke der Nachfrage. Ich kann ihn sogar sehr genießen, da er einfach sehr gut ist. Sie werden sicherlich die ein oder andere Bestellung erhalten.


    Handlung

    Antwortet er freundlich.


    Das Weinfest ist Ihnen auch sehr gut gelungen. Wie schaffen Sie es jedes Jahr aufs Neue die Gäste zu überraschen?

  • Nun Sie sollten sich dann einen Traubensaft einschenken lassen, sonst fallen Sie zu sehr und vielleicht negativ auf. ;)

    Negativ? Ich vertraue da ganz auf das Verständnis der Menschen.

    SENATOR HERBERT C. WALKER


    U. S. Senator for the Free State of Freeland

    former U. S. Secretary of Commerce

    former Member of the U.S. House of Representatives

    former Chairman of the Congressional Committee on Foreign Relations

    former Member of the Congressional Committee on Defense & Intelligence Affairs

    former State Minister of State of the Free State of Freeland

  • Handlung

    Besucht mit seiner Frau ebenfalls das Weinfest. Gemeinsam schlendern sie über das Fest und probieren an dem einen oder anderen Stand den Wein.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!