[Department of Treasury] Harold Dean Grimes

  • Handlung

    Listet am White Board die gefunden Behörden auf.



    State Assembly


    State Court


    Governor
    |_ Governor's Office
    ...|_ Department of the Republic
    ......|_ Civil Defense
    ......|_ Foundation of Embodiment
    ......|_ State Center for Occupational and Consumer Safety (COC)
    ......|_ Department of Education
    .........|_ Boards of Education

    ...|_ Department of the Treasury
    ......|_ Gambling Commission
    ......|_ [definition=1]Assentia[/definition] Investment Bank (AIB)

    ...|_ Department of Justice
    ......|_ State Police
    ......|_ Department of Intoxications

    ...|_ [definition=1]Assentia[/definition] Public Broadcasting Service (APBS)


    ...|_ National Guard


    ...|_ Department of Agriculture*


    ...|_ County Commissioners
    ......|_ Fire Brigades
    ......|_ Rescue Services



    * Keine oberste Behörde

  • Danke für den Hinweis, Governor. Ich habe die NG hinzugefügt. Beim Department of Agriculture bin ich mir unsicher wo ich es einordnen soll. Laut Administration Act ist es keine oberste Bundesbehörde, daher würde ich es gerne irgendwo unterordnen, aber ebenfalls laut Administration Act passen dessen Aufgaben nicht wirklich zu einer der 4 obersten Behörden. :kritischguck

  • Dem kann ich nicht ganz folgen? Haben Sie sich selbst ernannt? Ich meine, klar, falls es keinen Leiter gibt, ist der Governor es implizit, aber dann müsste man alle Behörden dem Governor's Office unterordnen.

  • Entschuldigt, ich habe den Gesetzestext falsch im Kopf gehabt.


    Natürlich, es lautet nur, dass der Govenor den Vorsitz bestimmt und nicht, dass er ihn inne hat.


    Daher wäre vielleicht eine seperate Auflistung das Beste? Dann müsste aber auch das Department of Education dort aufgelistet werden.

  • Nun das Department of the Republic ist zuständig für "das öffentliche Schulwesen, die staatlichen Hochschulen", daher habe ich das Department of Education organisatorisch dort eingeordnet. Für das Department of Agriculture ist so eine Zuordnung wie gesagt leider nicht eindeutig. Ich liste es aber nun erstmal ohne Abhängigkeit.

  • Wenn Sie schon hier sind, Governor, ich habe mir erste Gedanken zum Thema Bezahlung und Anstellung von Staatsbediensteten gemacht. Sehen Sie sich das mal an.


    Handlung

    Reicht ein ausgedrucktes Blatt Papier hinüber, an dem in einen Passagen Dinge wild durchgestrichen und an anderen Stellen, andere Dinge mit einem Stift eingefügt wurden.


    Employment and Salary of State Officials Bill


    Section 1: Fundamentials
    (1) Dieses Gesetz regelt die Einstellung und Entlassung aller Staatsbediensteten in nicht leitender Funktion.
    (2) Dieses Gesetz regelt zudem die Entlohnung aller Staatsbediensteten, sowie die Bereitstellung von Mitteln hierfür durch die State Assembly.


    Section 2: Allocation of Funds
    (1) Die State Assembly soll, auf Antrag des Governors, halbjährlich für die jeweils nächste Periode, Gelder für die Bezahlung von Staatsbediensteten bestimmen.
    (2) Der Governor soll in Verabredung mit dem Department of Treasury diese Mittel unter den Staatsbehörden aufteilen. Nicht verwendete Mittel fließen zurück in den Staatshaushalt.
    (3) Auf Antrag des Governors kann die State Assemlby zusätzliche Mittel für die laufende Periode bereitstellen.
    (4) Die bereits bewilligten Mittel für die laufende Periode dürfen nicht gekürzt werden.


    Section 3: Salary
    (1) Die folgenden Gehälter sind festgelegt:
    a. Governor: 8,000 $
    b. Speaker of the State Assembly, State Judge: 7,000 $
    c. Leiter einer obersten Behörde (gemäß Administration Act): 6,500 $
    d. Leiter einer untergeordneten Behörde (gemäß Gesetz oder Erlass), County Commissioner: 5,500 $
    (2) Das Gehalt für alle übrigen Staatsbediensteten soll zwischen 3,000 und 5,000 $ betragen und durch eine Verordnung des jeweiligen Behördenleiters festgelegt werden.
    (3) SSec. 2 kann stellvertretend für die Behörde, in Absprache mit dem State Treasurer, durch den Governor erfolgen.


    Section 4: Payment Modalities
    (1) Alle Gehälter werden jeweils zum siebenten Tag eines Monats, für den Vormonat ausbezahlt.
    (2) Stehen einer Person mehrere, verschiedene Bezüge nach diesem Gesetz zu, erhält derjenige nur den jeweils höchsten.
    (3) Ist eine Person weniger als den gesamten Monat für den Staat tätig gewesen oder weicht die Wochenarbeitszeit von 40 Stunden ab, soll auch die Bezahlung nur anteilsmäßig erfolgen.
    (4) Die Gehälter werden vom Department of Treasury ausbezahlt. Alle Staatsbediensteten sind verpflichtet, die hierfür notwendigen Bankinformationen bekannt zu geben.


    Section 5: Employment
    (1) Jeder Behördenleiter soll, nach eigenem Ermessen und unter Berücksichtigung des zugewiesenen Budgets, Staatsbedienstete zur Aufnahme oder Kündigung vorschlagen.
    (2) Über Vorschläge gemäß SSec. 1 entscheidet der Governor in Absprache mit dem State Treasurer.
    (3) Jede Einstellung soll vertraglich festgelegt werden und kann befristet oder unbefristet erfolgen.
    (4) Jede Neueinstellung soll stets zum ersten Tag eines Monats gültig werden. Kündigungen jeweils zum letzten Tag eines Monats.
    (5) Ein Staatsbediensteter, der nach Sec. 3 SSec. 2 bezahlt wird, muss über seine Kündigung einen Monat im voraus benachrichtigt werden.


    Section 6: Planned Vacation
    (1) Jedem Staatsbediensteten steht je eine Woche bezahlter Urlaub pro drei Monaten Anstellungsdauer innerhalb eines Jahres zu.
    (2) Wird der angesammelte Urlaub nicht innerhalb eines Jahres verbraucht, soll diese Zeit ausbezahlt werden.
    (3) Die Zeit in der ein Staatsbediensteter seinen Urlaub antritt bzw. aus diesem zurückkehrt, soll in Absprache mit dem jeweiligen Vorgesetzten festgelegt werden.


  • Pardon, kurz eingenickt. ;)


    Es lautet: (1) Dieses Gesetz regelt die Einstellung und Entlassung aller Staatsbediensteten in nicht leitender Funktion.


    In nicht leitender Funktion?

  • Ich muss zugeben, ich habe mich da vom derzeit in AS debattierten Entwurf beeinflussen lassen. Ich hatte erst mehr, aber als ich deren Zahlen gesehen habe, habe ich auch leicht hinunterskaliert.

  • Gemessen an wirtschaftlichen Maßstäben hielte ich ihre alten Zahlen - ohne sie zu kennen - für angemessener. Und sicherlich sind die Nebenverdienste der feinen Herren in [definition=2]Astoria State[/definition] deutlich höher als bei uns in [definition=1]Assentia[/definition].

  • Meine ursprüngliche Einschätzung lag in diesem Bereich:



    (1) Die folgenden Gehälter sind festgelegt:
    a. Governor: 10,000 $
    b. Speaker of the State Assembly, State Judge: 8,500 $
    c. Leiter einer obersten Behörde (gemäß Administration Act): 7,500 $
    d. Leiter einer untergeordneten Behörde (gemäß Gesetz oder Erlass), County Commissioner: 6,500 $
    (2) Das Gehalt für alle übrigen Staatsbediensteten soll zwischen 4,000 und 6,000 $ betragen

  • Im Security Service Act Revision Act heißt es:


    (8) Dienstleistende erhalten eine Entschädigung von 150 Dollar pro Diensttag. Abhängig vom Dienstgrad ist eine höhere Besoldung möglich, die Einzelheiten hierzu regelt der Gouverneur per Verordnung.



    Gerne würde ich die Nationalgarde in Untermilizen aus unseren verschiedenen Countys organisieren. Deren jeweiligen Befehlshaber könnte man noch als "Bedienstete" auflisten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!