[Assembly Protocols] 2014/11/02 Resolution concerning the Embodiment of Astoria State

  • Honorable Commoners,


    ich schließe mich dem Antrag an.


    Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star


    Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of [definition=2]Astoria State[/definition] | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
    3 Times Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]
    Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]

  • Honorable Commoners,


    auf Antrag der erforderlichen Anzahl Commoners wird die Aussprache bereits vorzeitig um zunächst weitere 72 Stunden - bis 22.11.2014, 13:18 Uhr - verlängert.

  • Honorable Commoners,


    da die Aussprachedauer derzeit bis morgen Mittag festgesetzt ist, jedoch noch weiterer Aussprachebedarf besteht und mindestens Commoner Laval noch einen substanziellen Diskussionsbeitrag angekündigt hat, beantrage ich eine weitere Verlängerung der Aussprache.


    Ich schließe mich dem Antrag an.

  • Commoner Santala,


    der Antrag wurde doch längst angenommen. :rolleyes


    Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star


    Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of [definition=2]Astoria State[/definition] | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
    3 Times Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]
    Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]

  • Honorable Commoners,


    da die derzeit festgesetzte Aussprachedauer morgen Mittag ausläuft, die angekündigte Wortmeldung von Commoner Laval jedoch nach wie vor aussteht und es sich vorliegend um eine für unseren Bundesstaat elementare Angelegenheit handelt, beantrage ich vorsorglich eine weitere Verlängerung der Aussprache.

  • Honorable Commoners,


    ich schließe mich an.


    Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star


    Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of [definition=2]Astoria State[/definition] | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
    3 Times Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]
    Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of [definition=2]Astoria State[/definition]

  • Honorable Commoners,


    auf Antrag der erforderlichen Anzahl Commoners wird die Aussprache bereits vorzeitig um zunächst weitere 120 Stunden - bis 27.11.2014, 13:18 Uhr - verlängert.

  • Honorable Commoners,

    Commoner Holland hat völlig recht, was das betrifft wenn Sie auf die Vergangenheit dieser beiden Staaten anspricht. Faktum ist, dass Virginia mittlerweile nun eindeutig von seiner gesamten Struktur New York State viel mehr gleicht und von einer extensiven Plantagenwirtschaft, die die Grundlage für die damalige Sklaverei bildete nicht mehr eine Spur übrig ist. Dieses Argument fällt daher flach. Ich denke vielmehr, dass diese krasse Unterschiedlichkeit so gar nicht mehr existiert.

    Quote

    Dabei kommt den Bundesstaaten aber auch noch eine weitere, nicht weniger gewichtigte Funktion zu: Sie sind quasi die Nachbarschaften, die unmittelbaren Lebensumgebungen der Bürger. Die Orte an denen man zuhause ist und unbeschadet des ständigen demokratischen Wettbewerbs verstärkte Gemeinsamkeiten und einen Gemeinsinn entwickelt. Das halte ich für schwierig zu verwirklichen, wenn man einen kleinen Flächenstaat wie [definition=2]Astoria State[/definition] innerlich noch einmal in zwei so gegensätzliche Hälften zerreißt.

    Auch dieses Argument kann ich nicht gelten lassen, in [definition=6]Serena[/definition], aber auch [definition=3]Freeland[/definition] und [definition=4]Laurentiana[/definition] sind viel unterschiedlichere Gegenden zusammengefasst und vereint. Verschlafene Örtchen, pulsierende Großstädte und Ureinwohner-Reservate, das alles kann man anderernorts unter den Hut bringen, aber West-Virginia und Virginia sind zu exotisch? Das kann ich beim besten Willen nicht glauben und denke nicht, dass dies unsere Nachbarschaften weder zerreißen noch stören wird, sondern vielmehr bereichern!

    Quote

    Daneben tritt für mich immer noch die Frage, wie wir das innert unserer feststehenden Grenzen überhaupt geographisch umsetzen wollen - auch wenn die klimatischen Gegensätze jetzt nicht sooo ausgeprägt sind wie zwischen Maine und Florida.

    Weder wird alles geographisch in anderen Staaten unter den Hut gebracht, noch müssen wir dies tun.



    Die restlichen Argumente haben auf der Basis, dessen was ich vorhin gesagt habe keine Grundlagen. Die völlige Unterschiedlichkeit, die Commoner Holland hier argumentiert existieren nicht so schroff und sich widersprechend, dass sie es verunmöglichen würden diese beiden Staaten hier unterzubringen.


    La peur est mauvaise conseillère. – Furcht ist ein schlechter Ratgeber.

  • Honorable Commoners,


    Mir persönlich sagt Draft 2 am ehesten zu, mit Draft 3 könnte ich mich auch anfreunden aber Draft 1 überzeugt mich ncht.
    Meiner Meinung nach passen Virginia und West Virginia nicht zu [definition=2]Astoria State[/definition].



    Ismail Ahmatowitsch Hamzatow
    fr. Deputy Director of the Central Intelligence Service
    fr. Chief of Staff of the White House


  • Honorable Commoners,


    natürlich hat Commoner Laval Recht wenn sie darauf hinweist, dass Virginia heutzutage wirtschaftlich nicht mehr von extensiver Plantagenwirtschaft geprägt ist. Aber dennoch beeinflusst die Vergangenheit immer auch die Gegenwart. Seine Geschichte und Tradition als "Agrarimperium" prägt den Bundesstaat Virginia - seine Menschen, seine Mentalität, sein Selbstverständnis, sein Wesen - bis heute. Er hat sich rund 250 Jahre lang anders entwickelt als eben New York State. Das wischen die Veränderungen der letzten Jahrzehnte nicht hinweg.


    Gegensätze einerseits sind dabei von Vielfalt andererseits zu unterscheiden. Ich werbe ja nun gerade deshalb für Draft 2, weil er uns ein großes Maß an Vielfalt bietet: Die Megalopolis [definition=2]Astoria State[/definition] und ein ländliches Upstate mit Dörfen, Kleinstädten und vereinzelten weiteren Großstädten. Industrie und Handel ebenso wie Landwirtschaft. Dicht besiedelte urbane Ballungsräume ebenso wie Äcker, Weiden und Wälder.


    Wir haben mit diesem Vorschlag alles was wir brauchen und dabei ein harmonisches Ganzes. Wie Virginia und West Virginia in unserem Bundesstaat den nötigen Platz finden sollen sich wirklich zu entfalten und nicht nur ein "Alibi-Eckchen" zu sein um sagen zu können, dass [definition=3]Freeland[/definition] so was nicht hat, kann ich aus in früheren Redebeiträgen bereits genannten Gründen immer noch nicht erkennen.

  • Honorable Commoners,


    ich denke wir drehen uns hier im Kreis. Commoner Holland wiederholt meiner Meinung nach wenig überzeugend, wieso West-Virgina und Virginia hineinpassen würden und ich - offenbar ebensowenig überzeugend - wieso es doch hineinpasst. Ich beantrage daher Verkürzung der Debatte.

  • Honorable Commoners,


    Commoner Beatricé Laval hat folgende Resolutionsvorschläge in die Assembly eingebracht:


    Draft 1:

    Resolution: Coordinating the Embodiment of [definition=2]Astoria State[/definition]


    The Assembly of [definition=2]Astoria State[/definition],


    verkündet den Willen in der Ausgestaltung folgende Bundesstaaten abzudecken und damit einen integralen Bestandteil der Ausgestaltung der Vereinigten Staaten von Astor darzustellen.
    -New York State
    -District Columbia
    -Virginia
    -West Virginia

    Draft 2:

    Resolution: Coordinating the Embodiment of [definition=2]Astoria State[/definition]


    The Assembly of [definition=2]Astoria State[/definition],


    verkündet den Willen in der Ausgestaltung folgende Bundesstaaten abzudecken und damit einen integralen Bestandteil der Ausgestaltung der Vereinigten Staaten von Astor darzustellen.
    -New York State
    -District Columbia

    Draft 3:

    Resolution: Coordinating the Embodiment of [definition=2]Astoria State[/definition]


    The Assembly of [definition=2]Astoria State[/definition],


    verkündet den Willen in der Ausgestaltung folgende Bundesstaaten abzudecken und damit einen integralen Bestandteil der Ausgestaltung der Vereinigten Staaten von Astor darzustellen.
    -New York Downstate
    -District Columbia


    Die überschüssigen Gebiete sollen zwecks der Abgrenzung dem Freestate of [definition=3]Freeland[/definition] in Absprache mit der dortigen Bevölkerung und Regierung abgetreten werden.

    Stimmen Sie einem dieser Resolutionsentwürfe zu?


    Bitte stimmen Sie mit:


    - Draft 1 für den ersten Vorschlag (New York State, D.C., Virginia, West Virginia)
    - Draft 2 für den zweiten Vorschlag (New York State, D.C.)
    - Draft 3 für den dritten Vorschlag (New York Downstate, D.C.)
    - None of the above um alle drei Vorschläge abzulehnen
    - Abstention um sich aktiv der Stimme zu enthalten


    Die Abstimmung dauert 96 Stunden oder bis eine unumstößliche Mehrheit für einen der drei oder gegen alle drei Vorschläge erreicht ist, mindestens jedoch 24 Stunden.

  • Draft 2


    Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
    53rd President of the United States
    Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
    Liberty State

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!