What's going on in the Administration?

  • Die Frage nach ihrer Existenz ist in der Tat gerechtfertigt. Die Antwort auf die Frage dürfte also aktuell lauten: absolutly nothing.


    Sen. Ulysses Kemp (R-NA)

    LL.M.

    Member of the NRA

    Chairman of the CfDP

    [align=center]

  • Die Demokraten haben einfach zu Ende regiert, abgewirtschaftet. Astor ist reif für einen Wechsel! Und ich selber hätte es vor einigen Jahren nicht geglaubt, doch die GOP scheint wieder gesundet zu sein und auch personell in der Lage endlich wieder Verantwortung zu übernehmen.

  • Also die personellen Schwergewichte erkenne ich noch nicht auf Seiten der Republikaner, Mr Vice-President. ;)

    UZ1vvSv.png

    XLVIII. VP | Former Secretary of State (Z. Voerman I & II Administration) | Former Secretary of Commerce (B. Laval II Administration) | Former National Security Advisor (M.C. Lugo I & II Administration)


    i5903b4kdtk.png


  • Wir haben eine? 8o


    Eine gute Antwort - leider!

    SEN. HERBERT C. WALKER


    U. S. Senator for the Free State of Freeland

    former U. S. Secretary of Commerce

    former Member of the U.S. House of Representatives

    former Chairman of the Congressional Committee on Foreign Relations

    former Member of the Congressional Committee on Defense & Intelligence Affairs

    former State Minister of State of the Free State of Freeland

  • Es ist Mr. Walker hoch abzurechnen, daß er mit dem Zustand der Administration ehrlich umgeht.


    Sen. Ulysses Kemp (R-NA)

    LL.M.

    Member of the NRA

    Chairman of the CfDP

    [align=center]

  • Daß man sich übrigens erst um die Völkerbundskonferenz bemüht, wenn sie im Kern schon beendet ist, sagt auch viel darüber, wie man im Weißen Haus Außenpolitik denkt.


    Sen. Ulysses Kemp (R-NA)

    LL.M.

    Member of the NRA

    Chairman of the CfDP

    [align=center]

  • Daß man sich übrigens erst um die Völkerbundskonferenz bemüht, wenn sie im Kern schon beendet ist, sagt auch viel darüber, wie man im Weißen Haus Außenpolitik denkt.

    Mir ist unverständlich warum Sie immer und andauernd alles bekriteln müssen. Ich habe mich im Kaiserreich als Vertreter angemeldet, einige Diplomaten haben das nach mir auch noch getan. Warum die Konferenz Ihrer Meinung nach also schon beendet ist, verstehe ich nicht. Sie hat ja noch gar nicht begonnen.


    BEN KINGSTON


    55th President of the United States
    47th & 49th Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

  • Mir ist unverständlich warum Sie immer und andauernd alles bekriteln müssen. Ich habe mich im Kaiserreich als Vertreter angemeldet, einige Diplomaten haben das nach mir auch noch getan. Warum die Konferenz Ihrer Meinung nach also schon beendet ist, verstehe ich nicht. Sie hat ja noch gar nicht begonnen.


    Excuse me, Sir, aber das ist komplett verkehrt. Meiner Kenntnis nach hat die Konferenz vor über 2 Monaten begonnen.



    XIII. and LI. Speaker of the House
    Lieutenant Commander of the Naval Reserve


  • So ist es. Insofern hat Ihre Regierung eine wichtige Entwicklung verpaßt.


    Sen. Ulysses Kemp (R-NA)

    LL.M.

    Member of the NRA

    Chairman of the CfDP

    [align=center]

  • Alors …
    Der wievielte Versuch, eine globalistische/kosmopolitische Institution ins Leben zu rufen, ist das mittlerweile?
    Seit wann sind die astorischen Republikaner für so etwas? Kosmopolitismus ist nach republikanischer Weltanschauung Unsinn.

  • Ich habe, das sollten Sie beachten, gar keine Aussage dazu getroffen, wie ich zu dieser angedachten Organisation stehe oder wie ich die Rolle der Vereinigten Staaten in ihr sehe. Ich habe nur zum Ausdruck gebracht, daß sich das Weiße Haus um diese Konferenz offensichtlich nicht bemüht hat.


    Die Frage, wie die Republikaner dazu zu stehen hätten, ist nicht leicht zu beantworten. Wenn man mit Stichworten arbeitet, wie Sie es tun, ist es natürlich einfach, einen pawlowschen Reflex zu entwickeln. Die Güte einer solchen Organisation richtet sich meiner Ansicht nach danach, inwiefern sie die nationalen Interessen der Vereinigten Staaten befördert. Überwiegen die Vorteile in Summe, wäre eine wie auch immer geartete Mitarbeit Astors also wünschenswert, ansonsten nicht. Um diese Abwägung zu treffen, müßte man sich aber überhaupt am Prozeß beteiligen und das hat die Kingston-Administration versäumt.


    Sen. Ulysses Kemp (R-NA)

    LL.M.

    Member of the NRA

    Chairman of the CfDP

    [align=center]

  • Also dass man sich an dem xten Versuch zur Neugründung einer mehrfach gescheiterten Idee nicht beteiligt, würde ich dieser Administration auf die Haben-Seite schreiben...

    UZ1vvSv.png

    XLVIII. VP | Former Secretary of State (Z. Voerman I & II Administration) | Former Secretary of Commerce (B. Laval II Administration) | Former National Security Advisor (M.C. Lugo I & II Administration)


    i5903b4kdtk.png

  • Also dass man sich an dem xten Versuch zur Neugründung einer mehrfach gescheiterten Idee nicht beteiligt, würde ich dieser Administration auf die Haben-Seite schreiben...


    Das würde ich eventuell dann in Erwägung ziehen, wenn bei den letzten Versuchen die astorische Administration eine aktive Rolle gespielt hätte. So ist Ihre Erklärung in meinen Augen nichts weiter als der Versuch, das Nichtstun der jetzigen Administration schön zu reden.

  • Mr. Walker, laut Who is Who sind Sie Mitglied der Administration! Also, was ist los? :)

    Die Administration ist nicht einmal in der Lage, dieses Verzeichnis aktuell zu halten... :ugly

    SEN. HERBERT C. WALKER


    U. S. Senator for the Free State of Freeland

    former U. S. Secretary of Commerce

    former Member of the U.S. House of Representatives

    former Chairman of the Congressional Committee on Foreign Relations

    former Member of the Congressional Committee on Defense & Intelligence Affairs

    former State Minister of State of the Free State of Freeland

  • Es war noch nie die Aufgabe der Regierung, eine Online-Enzyklopädie aktuell zu halten. Abgesehen davon zeigt Ihre Reaktion auf einen Vorwurf mit 20 Tagen Abstand nicht gerade von Schnelligkeit Ihrerseits.


    BEN KINGSTON


    55th President of the United States
    47th & 49th Speaker of the House of Representatives

    29th President of the U. S. Senate

    Former Congressman

    Former Senator

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!