[Lynx News] Republican Primary Debate 12/12


  • Handlung

    Die letzten Vorbereitungen werden getroffen, ehe die Republican Primary Debate im Community College in Crescent City, [definition=4]Laurentiana[/definition], beginnen wird. Lynx News wird die Debate ausrichten.

  • Bob sitzt in der zweiten Reihe im Publikum und freut sich auf eine spannende Debatte.

    Robert 'Bob' O'Neill (R-)
    Former 19th and 39th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    Former Governor and Senator of Savannah

    Former Governor of Laurentiana

    Former Director of the Federal Reserve Bank

  • [sim]verfolgt die Debatte auf dem Fernseher in ihrem Senatsbüro, auch wenn sie vor allem mit Demokraten-Bashing rechnet.

  • Er rutscht mittlerweile etwas nervös aus seinem Sitzplatz herum. Bald muss es losgehen!

    Robert 'Bob' O'Neill (R-)
    Former 19th and 39th President of the United States

    Former Speaker of the House of Representatives

    Former Governor and Senator of Savannah

    Former Governor of Laurentiana

    Former Director of the Federal Reserve Bank

  • Die Erkennungsmelodie von Lynx News erklingt, während die Kamera eine Totale des Veranstaltungsortes mit dem sich auf die jeden Moment beginnenden Sendung vorbereitenden Moderatoren zeigt.



    Schließlich baut sich das Logo von Lynx News HD auf dem Bildschirm auf, die Musik verklingt, und eine Stimme aus dem Off kündigt an:


    Today, live from Crescent City in [definition=4]Laurentiana[/definition]:
    The 'Republican Primary Debate', a Debate with all the Candidates for the Republican Presidential Nomination!


    Your special hosts for today are Max Huber and Catie Hoffman.

  • Die Kamera fixiert sich auf die Moderatoren.


    Max: Ladies and Gentlemen, herzlich willkommen bei der Republican Primary Debate am 2. Advent.


    Catie: Einen schönen guten Abend aus dem schönen Crescent City an der Mündung zum Orceanischen Meer.


    Max: Wir müssen Ihnen leider gleich zu Beginn eine schlechte Nachricht überbringen: Wegen einer schweren Erkrankung kann Solomon Foot leider nicht an der Debatte teilnehmen. Wir bedauren dies sehr und wünschen Ihnen von dieser Stelle aus schnelle Genesung.


    Catie: Als Ausgleich dafür haben wir dem Büro von Mr. Foot bereits angeboten, in den nächsten Tagen ein exklusives Interview zu führen, damit er sich den Wählerinnen und Wählern ebenfalls präsentieren kann.


    SimOff

    Er hat sich abwesend gemeldet, einen Ersatztermin konnten wir wegen seiner Abwesenheit aber nicht mehr finden.


    Max: Genau diese Gelegenheit werden wir nun aber den beiden verbleibenden Diskutanten bieten. Und ich darf Ihnen nicht zuviel versprechen, wenn ich Ihnen sage, dass wir heute zwei langesweit bekannte und beliebte Politiker als unsere Gäste begrüßen dürfen.


    Catie: Elizabeth Hamilton. Die Congresswoman und Secretary of Interior and Education in [definition=2]Astoria State[/definition] stammt aus Greenville in [definition=2]Astoria State[/definition]. Sie mag zwar relativ kurz im öffentlichen leben stehen, das hat sie aber nicht daran gehindert, eine beachtliche politische Karriere zu starten. Die Stellvertretende Chairwoman des Republican National Committee möchte diese Karriere mit der Präsidentschaft der Vereinigten Staaten küren.


    Herzlich Willkommen, Congresswoman.


    Die Genannte wird im Bild gezeigt.


    Max: Sam Collister. Der ehemalige Senator für [definition=5]New Alcantara[/definition] und amtierender Sheriff des North Union County in [definition=5]New Alcantara[/definition] stand bereits zweimal auf dem Ticket der Republikaner: Im Mai 2010 als Präsidentschaftskandidat, im September diesen Jahres als Running Mate von Solomon Foot. Er stammt aus Creepy Hollow in [definition=5]New Alcantara[/definition] und setzt alles daran, die nur knappe Niederlage gegen das Ticket Marani/Zuckerberg vor wenigen Monaten vergessen zu machen - und sich selbst in die Geschichtsbücher als 38. Präsident zu verewigen.


    Herzlich Willkommen, Sheriff.


    Auch Collister zeigt das Fernsehen.

  • Handlung

    Sie lächelt in die Kamera, voller Vorfreude auf die kommenden Diskussionen


    Guten Abend an die Leute hier im Saal und zuhause auf der Couch :)

  • Catie: Gemeinsam mit dem Republican National Committe haben wir die folgenden Regeln ausgearbeitet, an die sich alle Diskutanten halten werden.


    Max: Es werden verschiedene Fragen zu allen politischen Bereichen gestellt. Jeder Bewerber erhält die Gelegenheit, zu jeder Frage eine Antwort zu geben, es sei denn, die Frage betrifft nur ihn selbst und seine Kandidatur.


    Catie: Jeder Bewerber hat maximal drei Minuten zur Beantwortung einer Frage ab dem Zeitpunkt der Befragung durch uns Moderatoren. Es ist zulässig, auf die vorherige Wortmeldung eines Mitbewerbers einzugehen, dies muss jedoch während der Beantwortungszeit erfolgen. Ein Kommentar zu einer früheren Wortmeldung durch einen Mitbewerber soll unterlassen werden, um eine gewisse Ordnung beizubehalten.


    Max: Da wir leider nur zwei der drei Bewerber heute bei uns haben, wird jede Frage abwechselnd an Congresswoman Hamilton und Sheriff Collister gestellt. Der vorherige Münzwurf hat ergeben, dass die erste Frage zunächst an Congresswoman Hamilton gestellt wird. Die zweite Frage wird dann zuerst von Sheriff Collister beantwortet werden - und so weiter.


    Catie: Ganz am Schluss unserer Debatte erhalten beide Bewerber die Möglichkeit zu einem abschließenden Statement, das sie an die Zuschauer hier im Saal und zu Hause richten können. Hier wird zunächst Congresswoman Hamilton das erste Wort haben und Sheriff Collister somit das letzte Wort der Debatte.


    Max: Sind bei Kandidaten bereit?

  • Das Licht im Saal wird vermindert, die Kandidaten und Moderatoren werden mit Spots beschienen. Nach einer kurzen Reprise der Lynx News-Melodie wird Max gezeigt.


    Max: Dann beginne ich die Republican Primary Debate mit folgender, ersten Frage an Congresswoman Hamilton:


    President Marani ist, wie viele seiner Vorgänger, mit großen Worten und vielen Plänen ins White House eingezogen. Bisher ist da aber nicht so viel draus geworden, große Initiativen sind selten. Der Präsident selbst ist in letzter Zeit kaum noch in der Öffentlichkeit zu sehen, abgesehen von den obligatorischen Aufgaben, wie Unterzeichnen oder Ernennungen. Liegt dies Ihrer Ansicht nach an der Person des Präsidenten, oder gibt das Amt selbst nicht mehr her?

  • Ehrlich gesagt liegt es wohl an beiden Faktoren. Vielleicht war Luciano Marani von Anfang an nicht der geborene Präsident, was man an der mangelnden öffentlichen Präsenz derzeit erkennt. Von unserem obersten Amtsträger würde ich mehr erwarten!
    Aber die Häufung solcher Präsidentschaften spricht in meinen Augen sehr für eine problematische Stellung des Amtes an sich. Der Präsident ist in erster Linie ein Verwalter, denn ein Gestalter, was den vielen kleinen, aber zeitintensiven Aufgaben geschuldet ist, die an ihm hängen bleiben. Ich würde mir deshalb, um dafür zu sorgen, dass wir in Zukunft wieder lebhafte Präsidentschaften erleben können wünschen, dass alle gemeinsam eine Reform des Amtes angehen, indem man zum Beispiel „lästige“ Aufgaben auf andere Institutionen überträgt, um dem Weißen Haus wieder mehr Zeit zum Gestalten zu lassen.

  • Max: Sheriff Collister, wie beantworten Sie diese Frage?


    Liegt die mangelhafte Umsetzung seiner vollmundig angekündigten Pläne an der Person von President Marani, oder ermöglicht das Amt selbst keine "großen Sprünge"?

  • Es liegt immer an der Person des Präsidenten. Er entscheidet, ob er die innen- wie außenpolitischen Gestaltungsmöglichkeiten, die sein Amt ihm bietet, nutzt oder nicht. Einzig was zählt, ist der politische Wille hierzu.

  • Catie: Viele im Saal und vor den Bildschirmen möchten natürlich wissen, durch welche politischen Themen ein Kandidat die Nation voranbringen möchte, worin Sie Ihren politischen Willen auszudrücken beabsichtigen.


    Sheriff Collister, was wären Ihre politischen Schwerpunkte für eine Amtszeit als Präsident der Vereinigten Staaten?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!