Office of the Governor

  • Governor Stone!
    Danke, dass Sie sich Zeit nehmen.


    Lassen Sie mich ohne Umschweife zur Sache kommen. Sie haben vor einiger Zeit angetönt eventuell unter Umständen vielleicht so etwas absurdes wie eine Besteuerung von Kasinogewinnen in Erwägung zu ziehen. Dies ist ja kein Thema mehr.

    Handlung:

    Betont den letzten Satz wie eine Frage.

  • Ich bin nicht sicher wie weit das ganze ausgereift ist und wenn Mr. Manderley vielleicht in den Senat wechselt könnte das auf Eis liegen bis ich einen neuen State Treasurer gefunden habe.


    Handlung:

    Überlegt er laut.

  • Mhm, verstehe...

    Handlung:

    Überlegt ob sich Goldberg schmieren liesse.


    Ah, das Amt des State Treasurers! Ein nobles Amt wie der Staatsdienst ganz allgemein! Wie Ihnen ja sicherlich bekannt ist, schiele ich ja selbst auf ein Exekutivamt. Als Vertreter des kleinen Mannes der unter der Steuerlast ächzt sehe ich mich. Aber ich bin ja auch niemand der einen fähigen Mann aus dem Amt drängen will... Das Ziel sollte doch immer sein das Beste für unsere grossartigen Bürger zu erreichen, nicht wahr?

  • Das freut mich zu hören, Governor! Das freut mich zu hören!


    Ich kann mir durchaus vorstellen meine Kandidatur zurückzuziehen und Ihnen künftig als State Treasurer oder Lieutenant Governor zur Verfügung zu stehen, sofern sich die Dinge entsprechend fügen und Sie es wünschen versteht sich.


    Meine Agenda wäre allerdings freiheitlicher geprägt als die von Mr. Manderley. Aber freie Bürger verdienen eine freie Wirtschaft, nicht wahr? Schliesslich ist dies in unser aller Interesse.

  • Ehrlich gesagt würde ich es bevorzugen, wenn Sie Ihre Kandidatur beibehalten. Die Bürger unseres schönen Staates bekommen viel zu selten die Gelegenheit sich tatsächlich zwischen mehreren Alternativen entscheiden zu können.


    Sollte sich für mich dabei eine weitere Amtszeit ergeben, dann sprechen wir doch gerne persönlich über ein Engagement Ihrerseits in der Staatsregierung?

  • Die Silent Elections ersparen uns in solchen Fällen aber erfreulicherweise einiges an Umtrieb.


    Wir bleiben in Kontakt, Governor.

    Handlung:

    Bereut schon nicht einfach ganz klassisch den Gouverneur mit Bargeld bestochen zu haben.

  • Handlung:

    Übermittelt dem Governor zur Billigung die vom General Court per unanimous consent angenommene Laurentiana Elections and Plebiscite Bill.


    Laurentiana Elections and Plebiscite Act


    Section 1 - Area of Application
    Dieses Gesetz regelt die Wahlen zum Gouverneur und legt weitere Bedingungen zum Wahlrecht fest.


    Section 2 - Right of Partizipation
    Um an den Gouverneuswahlen sowie an Volksabstimmungen über Zusätze zur Bundesverfassung teilnehmen zu können, muss das Wahlrecht mindestens 14 Tage vor dem Tag an dem die Stimmabgabe beginnt erlangt worden sein.


    Section 3 - Gubernatorial Elections
    (1) Die Gouverneurswahlen sollen parallel zu den jeweils stattfindenen Wahlen auf Bundesebene stattfinden. Es gelten die Fristen nach Bundesrecht.
    (2) Findet sich während der Kandidatenfrist nur ein Kandidat soll kein Wahlgang durchgeführt und der einzige Kandidat stattdessen zum Sieger erklärt werden.
    (3) Geht bei einem Wahlgang kein Kandidat mit absoluter Mehrheit hervor, soll eine Stichwahl zwischen den beiden bestplatzierten Kandidaten stattfinden.
    (4) Ein neu gewählter Gouverneur tritt sein Amt durch Leistung des Amtseides vor dem General Court am ersten Tag des auf die Wahl folgenden Monats an.
    (5) Handelt es sich um eine Nachwahl oder hat sich der Wahlzeitraum über den regulären Wahlmonat hinaus verschoben, soll ein neugewählte Gouverneur das Amt am ersten Tag nach Verkündung des Wahlergebnisses antreten.
    (6) Für die Durchführung von Gouverneurswahlen (ausgenommen Nachwahlen) und Volksabstimmungen über die Annahme von Zusätzen zur Bundesverfassung soll die Staatsregierung verantwortlich sein, welche die Organisation nach Möglichkeit an das United States Electoral Office delegieren kann.


    Section 4 - Plebiscite
    (1) Eine Volksabstimmung über einen Zusatz zur Bundesverfassung soll 4 Tage (96 Stunden) dauern und innerhalb von 14 Tagen nach der Annahme des Zusatzes durch den Kongress der Vereinigten Staaten durchgeführt worden sein.
    (2) Dabei soll jeder Teilnahmeberechtigte mittels einer geeigneten Abstimmungseinrichtung dazu befragt werden, ob er der Ratifikation des Verfassungszusatzes zustimmt ("Aye") oder sie ablehnt ("Nay").
    (3) Eine Volksabstimmung ist erfolgreich, wenn mehr Teilnahmeberechtigte für eine Ratifikation als dagegen gestimmt haben.
    (4) Die Übermittlung an die verantwortliche Stelle findet elektronisch und ohne Nachvollziehbarkeit der teilnehmenden Person statt. Der Grundsatz der geheimen Wahl ist zu beachten.
    (5) Nach Ablauf des Abstimmungszeitraumes stellt die verantwortliche Stelle das Ergebnis öffentlich fest.
    (6) Der Gouverneur soll den Kongress der Vereinigten Staaten unverzüglich über das festgestellte Ergebnis schriftlich in Kenntnis setzen.


    Section 5 - Final Provisions
    (1) Dieses Gesetz tritt nach seiner Verkündung durch den Gouverneur in Kraft.
    (2) Mit seinem Inkrafttreten wird der Gubernatorial Election Act aufgehoben.

    ERNEST HERBERT SANDHURST


    user_rank_democrat.png

    Chairman of the Democratic Party of Laurentiana

    50th Vice President of the United States of Astor
    Former Governor of the State of Laurentiana
    Former Speaker of the General Court of Laurentiana

  • Handlung:

    Nachdem er schon einige Zeit keine Reaktion aus dem Governor's Office in Bezug auf die Unterzeichnung und Veröffentlichung des Laurentiana Elections and Plebiscite Act gehört hat, bittet der Speker um einen Termin beim Governor.

    ERNEST HERBERT SANDHURST


    user_rank_democrat.png

    Chairman of the Democratic Party of Laurentiana

    50th Vice President of the United States of Astor
    Former Governor of the State of Laurentiana
    Former Speaker of the General Court of Laurentiana

  • Handlung:

    Zum Termin erscheint er dann auch, der Speaker, steht im Vorzimmer des Gouverneurs und blickt die Sekretärin erwartungsvoll an.


    :)

    ERNEST HERBERT SANDHURST


    user_rank_democrat.png

    Chairman of the Democratic Party of Laurentiana

    50th Vice President of the United States of Astor
    Former Governor of the State of Laurentiana
    Former Speaker of the General Court of Laurentiana

  • Handlung:

    Begrüßt den Speaker freundlich.


    Governor Stone erwartet Sie bereits, Mr. Sandhurst. Gehen Sie einfach rein.

  • Thank you, Ma'am. I'll do just that. :)


    Handlung:

    Geht dann zur Türe und betritt das Büro des Governors.

    ERNEST HERBERT SANDHURST


    user_rank_democrat.png

    Chairman of the Democratic Party of Laurentiana

    50th Vice President of the United States of Astor
    Former Governor of the State of Laurentiana
    Former Speaker of the General Court of Laurentiana

  • Handlung:

    Erhebt sich als Sandhurst das Büro betritt.


    Mr. Speaker, was verschafft mir die Ehre?


    Handlung:

    ... spricht er während er auf ihn zugeht um ihm die Hand zu schütteln.

  • Handlung:

    Ernie schüttelt dem Gouverneur energisch die Hand.


    Mr. Governor, how are you?


    Ich habe zwei Anliegen. Nun, eigentlich drei. Fangen wir mit dem einfachsten an und dann der Reihe nach:


    1. Im Dezember endet meine sechsmonatige Amtszeit. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Unterstützung für eine weitere Amtszeit in Aussicht stellen könnten.


    2. Mir ist aufgefallen, dass Sie die Laurentiana Elections and Plebiscite Bill, die ich Ihnen am 5. September übermittelt hatte, noch nicht ausgefertigt haben. Gerne möchte ich nach dem Grund fragen und auch danach, was getan werden kann, um dieses gute Gesetz endlich in Kraft treten zu lassen.


    3. Ich habe gehört - über viele Ecken wohlgemerkt -, dass Sie Andeutungen gemacht hätten, amtsmüde zu sein. Ich hoffe sehr, dass dies nicht der Fall ist. Aber falls doch, so würde ich es sehr bedauern, wenn Laurentiana Sie als Gouverneur verlieren würde.

    ERNEST HERBERT SANDHURST


    user_rank_democrat.png

    Chairman of the Democratic Party of Laurentiana

    50th Vice President of the United States of Astor
    Former Governor of the State of Laurentiana
    Former Speaker of the General Court of Laurentiana

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!