Morning Business

  • Madam President,


    ich stelle fest, dass es der Präsident mehr als einen Monat nach der Novelle des Presidential Succession Act immer noch nicht zustande gebracht hat, dem Kongress einen Vorschlag über die Line of Succession zu machen. Sollte er dies bis zum Ende der Woche nicht geschafft haben, soll mir diese Pflichtverletzung Anlass und Grund genug zu einem weiteren Antrag an den Kongress der Vereinigten Staaten sein.

    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Madam President,


    ich bitte darum, dass am Ende einer Debatte eine korrigierte Gesamtfassung des Antrages vorgestellt wird, falls es während der Debatte zu Änderungen kommen sollte.

    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Madam President,


    da Congressman Varga nicht mehr Chairman of Committee on Defense and Armed Forces ist, werde ich den Bericht bezüglich der Isaposant am Freitag dem Kongress übergeben.

    There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.


    General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
    Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


    Marines never die, they just go to hell to regroup.


    McQueen Petroleum

  • Madam President,

      "I have a dream that one day this nation will rise up, and live out the true meaning of its creed: ‘We hold these truths to be self-evident: that all men are created equal."

    Sie alle kennen diese unsterblich gewordenen Worte Dr. Martin Luther Kings. Heute jährt sich zum 50. Male der Tag seiner Rede.

    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Madam President,


    ich wollte noch meine Zustimmung zur US Dollar Bill begründen. Der Dollar ist der Dollar, gleich ob man ihn "Astor" oder "United States" Dollar nennt. Es ist die Währung der "United States of Astor", die sowohl "Astor" als auch "United States" in ihrem Namen tragen. Es ist mir daher eigentlich egal, wie die Währung mit Vornamen heißt, solange ihr Nachname Dollar ist.
    Da der Vorsitzende des zuständigen Ausschusses erklärte, dass es sich auf eine Initiative der Administration handelt, habe ich diesem Entwurf letztlich zugestimmt, da eben auch diese Administration dann das Gesetz umzusetzen hat, vor allem was die Aufsicht der Federal Reserve Bank und die Umstellung des nationalen Kontensystems betrifft.

    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Mister Speaker,


    ich verabschiede mich mit diesen letzten Worten aus dem Kongress der Vereinigten Staaten. Soeben wurde ich in meiner Heimat [definition=1]Assentia[/definition] zum Gouverneur und damit zum Nachfolger Congressman Vargas gewählt. Ich bedanke mich bei den ehrenwerten Kollegen für die gemeinsame Zeit, auch wenn wir sicher nicht immer einer Meinung waren. Meiner Nachfolge wünsche ich viel Glück und Gottes segen. God bless you and the United States!

  • Mr Speaker,
    ich finde es interessant, dass die Republikanische Partei - oder zum mindestens ein Vertreter - hier öffentlich erklärt, man erhebe Anspruch auf ein Kongressmandat. Ganz abgesehen davon, dass dieser Anspruch nicht erhoben werden kann, sondern durch Wahlen entsteht, was hier nicht stattgefunden hat, sollten die Republikaner meiner Meinung nach doch zunächst ihrem durch Wahlen gewonnenen Anspruch auf die Führung der Administration gerecht werden, ehe sie weitere Ansprüche stellen.

    trophyImage-4.png
    David J. Clark (D-NA)

    52nd President of the United States
    Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

  • Madam President,


    wer sich wann zur Wahl stellt, das ist eigentlich absolut nicht Sache des Kongresses - sofern es nicht um eine Bestätigung durch den Kongress oder eine seiner Kammern geht. Auch auf mich mutet es eigenartig an, wenn hier Ansprüche geltend gemacht werden - vor allem wenn sie von einer Partei kommen, die derzeit nicht mal dem Anspruch an sich selbst gerecht werden kann.


    John Edgar Powell, LL.M., J.D. (AS) (D/AS)
    Former Chairman of the congressional committee on Intelligence and Homeland Security

    [b]Former United States Attorney, Former Senator of [definition=2]Astoria State[/definition]


  • Mr. Speaker,


    mal wieder wird es vermutlich so sein, dass es ein amtierender Präsident nicht schafft innerhalb des gesetzlich festgelegten Zeitraums eine Rede zur Lage der Nation an den Kongress zu richten. Dies ist zutiefst bedauerlich, wird es doch wohl mal wieder dazu führen, dass alle Vorgänge der Administration im Kongress erstmal auf Eis gelegt werden.

  • Madam President,


    der amtierende Präsident O'Neill hat vor 8 Monaten eigentlich den nächsten Antrag an den Kongress vorgegeben. Vielleicht sollten wirihn genau daran messen ...

    Marc Peterson
    [SIZE=8]Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

  • Mr. Speaker,


    ich danke dem Congressman aus [definition=1]Assentia[/definition] für den Hinweis. Das Ergebnis wurde entsprechend angepasst, an dem Ausgang ändert sich dadurch aber nicht.

  • Mr. Speaker,


    ich bitte die Senatoren darum, die detzeitgen Verzögerungen bei den Geschäften des Senats zu entschuldigen. Nach meiner Abwesenheit in der letzten Woche arbeite ich grade die offenen Aufgaben ab.

  • Madam President,


    gibt es einen bestimmten Grund dafür, dass die Federal Disaster Relief Bill bislang nicht in Kraft getreten ist, obwohl beide Kammern des Kongresses ihr zugestimmt haben?


    John Edgar Powell, LL.M., J.D. (AS) (D/AS)
    Former Chairman of the congressional committee on Intelligence and Homeland Security

    [b]Former United States Attorney, Former Senator of [definition=2]Astoria State[/definition]


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!