What's going on in Congress?

  • Die Entscheidung obliegt nicht dem Gericht, sondern dem Kongress der Vereinigten Staaten.


    John Edgar Powell, LL.M., J.D. (AS) (D/AS)
    Former Chairman of the congressional committee on Intelligence and Homeland Security

    [b]Former United States Attorney, Former Senator of [definition=2]Astoria State[/definition]


  • Um es der geneigten Öffentlichkeit nicht vorzuenthalten:


    Ich habe so eben im Kongress die Beratungen über das Impeachment eröffnet. Die Beratung findet nicht öffentlich statt, wie jede andere Jury-Beratung auch. Ich habe die Kongressmitglieder darum gebeten, sich in dieser Diskussion politischer Angriffe zu enthalten und eine Diskussion auf der Sachebene zu führen. Das Ziel dieser Aussprache ist eine Meinungsbildung der Mitglieder des Kongresses über die angeklagten Vorwürfe.

    sigarroyo.png
    seal-senate-klein.gif


    Sen. Tamara Arroyo (I-SE)
    President of the United States Senate


    Former Chief Justice of the U.S. Supreme Court
    Former Attorney General Presidency Ramsey-Prescott

  • Aus diesem kindischen Hickhack mit Ihnen resultiert klar, dass es ein Gesetz braucht, dass reale Prüfungen (nicht virtuelle: "ich habe an den besten Universitäten studiert hohoho") für Anwälte in Astor und zusätzlich Standesregeln braucht.


    Da stimme ich Ihnen vollkommen zu, Mr. Governor.

  • Vielleicht antworten Sie mir Mister Donavan: Wer prüft dann mit welchem Recht?

    There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.


    General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
    Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


    Marines never die, they just go to hell to regroup.


    McQueen Petroleum

  • Sehr gerne Senator. :)
    Das Recht müsste selbstverständlich erst auf dem Gesetzesweg geschaffen werden wie es einst [definition=2]Astoria State[/definition] tat. Als Prüfungsexperten könnte ich mir beispielsweise die Mitglieder des Supreme Court vorstellen, aber auch eine eigenständige Prüfungskommission wäre vorstellbar. Selbstverständlich müsste eine adäquate Übergangslösung für bereits tätige Juristen gefunden werden.

  • Wäre ich dann noch im Kongress würde ich mich ja glatt dafür einsetzen, dass Mr. Powell in dieser Komission sitzt, alleine schon wegen des Gesichtsausdrucks unseres Governors aus [definition=4]Laurentiana[/definition]. :D


    La peur est mauvaise conseillère. – Furcht ist ein schlechter Ratgeber.

  • Die Kongressmitglieder sind nun aber auch keine ausgewiesenen Juristen.
    Wer da mit einem Lebenslauf aufwarten kann, der eine gute juristische AUsbildung oder ein Studium bescheinigt und eine tolle Rede hält wird oftmals durchgewunken.

    There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.


    General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
    Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


    Marines never die, they just go to hell to regroup.


    McQueen Petroleum

  • Ich halte schon Mr. Powell für kompetent genug, ich würde mich auch vor Gericht durch ihn vertreten lassen, aber dieses zusätzliches Benefit sollte man nicht außer acht lassen. Nein ernsthaft zu diesem Thema: Ich halte Regelungen dieser Art generell für "Schmonzes", wie einiger meiner jüdischen Freunde sagen würden, da es schlicht niemanden etwas angeht, wie jemand praktiziert, das regelt der Markt und sollte bestenfalls für Pflichtverteidiger geregelt sein, da kann der Staat aber selbst auf Kompetenz zurückgreifen. Wir beginnen bei der Juristerei und dann darf ich in einer Staaten-Simulation wie es Mikronationen nun ist bei allem Prüfungen ablegen und das in den meisten Fällen selbst bei Laien. Solche Regelungen schränken die Freiheit in unserem Land unnötigerweise ein.

  • Wäre ich dann noch im Kongress würde ich mich ja glatt dafür einsetzen, dass Mr. Powell in dieser Komission sitzt, alleine schon wegen des Gesichtsausdrucks unseres Governors aus [definition=4]Laurentiana[/definition]. :D


    Dessen Gesichtsausdruck wäre in diesem Fall überaus säuerlich anzusehen. :crazy

    [align=center]Mosby M. Parsons


    Former Senator for Laurentiana
    Former Governor of Laurentiana
    Former Member of the House of Representatives
    Former Lieutenant General (NG) and
    Commandant of the Laurentiana National Guard

  • Ich habe so eben im Kongress die Beratungen über das Impeachment eröffnet. Die Beratung findet nicht öffentlich statt, wie jede andere Jury-Beratung auch.


    Das wurde bereits beim Impeachment gegen President Marani kritisiert, weil dort die Stimmführer des Kongresses nicht unerheblichen Einfluss auf das Abstimmungsverhalten nehmen können, ohne dass sich der Amtsangeklagte dagegen wehren könnte.
    Es wundert mich, dass nun doch wieder daran festgehalten wird. Der Kongress hat nichts im camera zu beraten, da eine Einstimmigkeit nicht erforderlich ist. Diese Beratung hätte - wie eine ganz normale Parlamentsdebatte - öffentlich zu erfolgen und in einer - ebenfalls öffentlichen - Abstimmung zu enden.

  • Governor Parsons hat jedoch recht. Powell hat 0 Ahnung vom Recht und spielt sich selber als größter und bester Anwalt auf

    Honorary Chairman of the SCU

    former Chairman of the State Assembly
    former Member of the House of Representatives
    former Administrator of the Social Conservative Union
    former Chairman of the Committe on Defence and Intelligence Affairs

  • Mehr Ahnung als Sie hat er allemal, aber das ist auch nicht schwer.

    There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.


    General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
    Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


    Marines never die, they just go to hell to regroup.


    McQueen Petroleum

  • In Jura bestimmt. Aber Powell hat eben nicht genug

    Honorary Chairman of the SCU

    former Chairman of the State Assembly
    former Member of the House of Representatives
    former Administrator of the Social Conservative Union
    former Chairman of the Committe on Defence and Intelligence Affairs

  • Ich verstehe die Frage nicht

    Honorary Chairman of the SCU

    former Chairman of the State Assembly
    former Member of the House of Representatives
    former Administrator of the Social Conservative Union
    former Chairman of the Committe on Defence and Intelligence Affairs

  • Klappe Holland.
    Stellen Sie die Frage doch vernünftig Mr. Brossard

    Honorary Chairman of the SCU

    former Chairman of the State Assembly
    former Member of the House of Representatives
    former Administrator of the Social Conservative Union
    former Chairman of the Committe on Defence and Intelligence Affairs

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!